Menü
Tanzmusik 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Tanzmusik-Band
Autor: Jimi (62.178.111.---)
Datum: 11. Mai 2008 13:19

Hallo erst mal
Kommendes Jahr werde ich meinen Maturaball mitorganisieren uns wollte mich, als verantwortlicher für die Musik, erkundigen ob ihr mir ein Paar Bands vorschlagen könnt, die gute Tanzmusik spielen und u.U. auch Internetadressen od. Telefonnummern zur Kontaktaufnahme.Solten auch nicht zu viel kosten.

Danke im vorraus
Jimi


Re: Tanzmusik-Band
Autor: ? (84.20.186.---)
Datum: 11. Mai 2008 20:14

wennst uns verratest in welcher gegend, dann kann man dazu was sagen...

Re: Tanzmusik-Band
Autor: Jimi (62.178.111.---)
Datum: 12. Mai 2008 12:57

Euj, das hab ich ganz vergessen
Wien und Umgebung

Re: Tanzmusik-Band
Autor: so sehen unsere Bälle aus (195.3.97.---)
Datum: 14. Mai 2008 09:54

Hallo,
wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht mit

Livemusik:
"Vienna Soundmachine" - www soundmachine at
"A-Live" - www a-live at

DJ für Tanzmusik/70er80er + Musikanlagenverleih:
"Andy May" - www maymusic at

DJ für Techno/House/Jugend + Lichttechnik:
"Christoph Pribil" - www leuchtfaden org

HAPPY DANCING

Re: Tanzmusik-Band
Autor: Jimi (62.178.111.---)
Datum: 14. Mai 2008 20:08

Danke, für die Mühe, ist sehr nett.
Würde mich trotzdem über weitere empfehlungen freuen.

Re: Tanzmusik-Band
Autor: SiGMAdance (85.127.76.---)
Datum: 31. Juli 2008 08:45

Hallo Jimi,
Bands sollte man selber hören und auch dazu tanzen. Das ist besser als jede Empfehlung ;-))

Ab Do, 11.9. gibt es im Ratpack (Florianigasse 56, 1080) jeden Donnerstag Live-Tanzmusikabende mit wechselnden Bands.
Das Programm findest Du unter www.ratpack.vienna.at
oder www.dance4livemusic.com

Lb Gruß und viel Erfolg

Re: Tanzmusik-Band
Autor: Key (84.112.160.---)
Datum: 23. September 2008 00:38

Hallo Jimi

Hast Du schon an einen Ballroom-DJ (DJ für Gesellschaftstanzmusik) gedacht ?

Habe schon mit vielen (Tanz)Veranstaltern und auch Ball-Besuchern über das
Thema Musik-Band vs. DJ gesprochen (auch durch meinen Beruf in der Eventbranche).
Was dabei herausgekommen ist ?
Naja - jeder hat seine eigene Philosophie, aber die Fakten sind:

Der DJ ist viel preiswerter und vor allem ...

... der DJ spielt die Musik mit den Original-Interpreten.
Auch wenn die Band sehr gut ist, haben die Sänger/innen einer Band den ganzen Abend lang eine "ähnliche Stimme" - ich meine bei ca. 150-200 Liedern an einem Abend hörst Du (wenn z.B. 3 Bandmitglieder singen) jede/n Sänger/in ca. 50 mal an diesem Abend - auch bei "verstellter" Stimme klingt es doch immer wieder mal ähnlich.
Außerdem ist die Frage wie gut jedem (Gast) die Stimme dieser Sänger/innen gefällt ...
... gefällt dir nur einer der 3 nicht - gefällt dir die Musik an einem Drittel des Abends nicht ...

... nicht zu vergessen ist auch, dass ein guter DJ sicher bis zu 10 000 Musiktitel dabei hat ...
aber auch die besten Bands haben kaum mehr als 300-500 „derzeit spielbare“ Titeln im Repertoire ...

... wenn es ein guter DJ ist hat er alles sortiert nach Musikrichtungen (Country, italo, spanisch, ... Oldies, Topcharts, ...) und Tänze (Langsamer Walzer, Tango, ChaChaCha, Boogie, Reggae, Disco, Kuschelrock, ...) und kann im Laptop binnen 1-2 Minuten suchen / finden und sofort abspielen - damit kann er viel flexibler und schneller auf das Tanzverhalten der Gäste und auch auf einzelne Musikwünsche eingehen.

... die Band braucht meist auch viel länger für den Aufbau - Abbau und für den Soundcheck (dafür fallen am Veranstaltungsort oft zusätzliche Kosten für Saalmiete, Personal etc. an) ...


Live-Musik bietet meist eine „schönere“ Stimmung (das ist das Hauptargument für eine Band),
aber abwechslungsreicher, flexibler (was Musikwünsche und Musikrichtung betrifft) und "original" klingt es sicher beim DJ (mit guter PA und Lichtanlage) - und dann ist da ja noch der Preisvorteil ...

Zum Thema Musik-Band: Wenn genug Geld (und ausreichend Platz !) vorhanden ist, nimmt man am besten eine „große“ Band (mit mehreren Sänger/innen), die man sich vorher auf alle Fälle (in der Besetzung die man Buchen möchte) Live und zumindest 1 Std. lang (besser länger) anhören sollte ...
... und zwar deshalb, weil ein paar gut einstudierte und super klingende Lieder haben die meisten Bands, aber was kommt dann ??? ...
... und auf Demo CD’s kommt das alles dann meist auch noch besser rüber, weil es in der Regel mehrmals aufgenommen wird bis alles perfekt passt und dann wird es technisch meist auch noch „verbessert“ ...
Wichtig ist vor allem auch wie die Band live von der Bühne weg rüberkommt (optisch und akustisch) und das ist auf einem kurzen Video auf der Demo-CD oder im Internet kaum sinnvoll abschätzbar.

... auch die Musikrichtung sollte man genau abklären - will man Gesellschaftstanz (Standard & Latein) kommt auf die Frage spielt ihr auch WienerWalzer, Tango, ChaChaCha und so ... meist die Antwort „ja“ ... oft sind das dann aber nur 3 Wiener Walzer, einen Tango und ein paar Boogies - den Rest des Abends gibt es Musik mit „Null-Acht-Fünfzehn-Takt“ die meist zwar schön zum anhören, aber nicht wirklich tanzbar ist ... also besser vorher konkret abklären !

Zum Thema DJ gibt es auf "www punkt gesellschaftstanz punkt at" kostenfreie Vermittlung von DJ’s, die auch wirklich tanzbaren Gesellschaftstanz spielen (und eben nicht nur Boogie, Reggae, Disco und 0-8-15-Rhythmen). Da gilt das gleiche wie bei einer Band - Musikrichtung vorher genau abklären !

Hoffe, dass Dir / Euch mein Beitrag weiterhilft - egal für welche Lösung ihr Euch dann entscheidet.

LG
Key


Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at