Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
WM Formation Minsk
Autor: 12Axing (195.170.77.---)
Datum: 01. Dezember 2004 10:33

Hi Ihr also wie gewüscht eine kurze Zusammenfassung von Susi....

Turnier

Ergebnis ist ja vielleicht bekannt
1. Litauen 5 einser 2 zweier
2. Bremen umgekehrt
3. Bremerhafen
4. Tsveda radugi
5. Double V!!!!!
6. Savaria
7. Mara Minsk
...
8. Hero
11. Fire

Die Wertung geht meiner Meinung nach was den Weltmeister angeht Ok, man hätte aber auch über Bremen diskutieren können. Litauen neues Programm mal wieder eine unzusammenhängende Ost-Musik nicht so präzise wie in den letzten Jahren. Bremen auf Angriff etwa Niveau von der Deutschen Meisterschaft viel Power, aber bissi unsauber. Bremerhafen nur um einen Platz überhaupt 3 geworden obwohl besser getanzt als auf der Deutschen, naja ist nicht so ein tolles Ding heuer.Tsveda puh die haben auf jedenfall den Preis für das Kreativste aufpeppen der Köstüme verdient, statt nur der gelben Luftschlange am Hintern jetzt auch noch eine blaue und eine rote...4ter ist Ok da das Niveau aller Teams schlechter war als in Essen letztes Jahr. Double V 5tr....NEIN!!!Mies-Chaos-nur im Stehen gut-genialer Aufmarsch, aber hatten im Finale nichts aber auch gar nichts verloren. Auch Frau Pauritsch war davon sehr überrascht, daß dieses Team im Finale war. waren wohl die grossen Nutzniesser der OSTWertungrichterkiste. 6 Savaria- Opfer im negativen Sinne-niemals hinter Holland zu werten, aber naja.7 Mara Minsk - klassisches Gastgeschenk...8 Hero im Westen wären sie wohl im Finale gewesen, obwohl die Vorrunde sauberer war aber weniger Power hatte. Macht nix man braucht ja noch Ziele..

Halle
Eine Eishalle bei der einfach auf dem blanken Eis Plastikmatten auflagen. Wir hatte im Semi die Nummer 1 und mussten nach dem Aufwärmen zum Einmarsch der Teams 20 minuten auf diesem Eiskalten Boden stehen war ganz nett...Publikum war sehr fair zu allen Teams. Tribüne ewig hoch und die WR ganz oben, so daß sie sicher ausser Bilder nichts mehr sehen konnten. Ansonsten eigentlich gute Organisation, Garderoben sehr ok - eigentlich ein sehr positives Ost Turnier.

Reisebericht im nächsten Posting...
lg
Steffen


Re: WM Formation Minsk
Autor: 12Axing (195.170.77.---)
Datum: 01. Dezember 2004 12:39

Reisebericht

Nachdem wir das grosse Vergnügen hatten mit 2 Teams zu reisen war an Fliegen ja aus Kostengründen nicht zu denken( Tickets 390€ pP), also Bus.... Zumindest 2 Busse damit auch jeder sein Bankerl zum schlafen hatte.


Do.18.30 Abfahrt in P`dorf
Tangentenstau-Bratislava-Zilina-Polnische Grenze um 23.30 erreicht Keine Schwierigkeiten mit Übertritt EU sei dank!erste Pause. Um 4 Uhr Warschau erreicht. Bis zur Polnisch Weissrussischen Grenze noch 200 Km Freilandstrasse Ankunft 06.30 Vor den Polnischen Grenzposten mit Nagelbrettern und geschlossenem Grenzbalken - Schei...Schichtübergabe der Zöllner mal eine Stunde warten bis die uns abfertigen - 07.30 Weiterfahrt zur Weissrussischen Seite über eine Brücke. Dort erwartet uns ein Posten mit einem Zettel mit Cyrillischen Schriftzeichen , aha wir kennen uns aus was wir tun müssen..*gg* Jetzt beginnt das Waterloo...bei uns werden langsam aber sicher Zweifel wach was wir hier sollen.. Jede Zeile dieses Stempel, die aber in der richtigen Reihenfolge sein müssen.Und von uns bei unserem 4!!!stündigen Grenzaufenthalt auch erkämpft wurden. Folgende Steuern wurden gleich dort in USD eingehoben- Krankenversicherungssteuer, Ökosteuer, Strassensteuer, Einfahrtssteuer, Westlersteuer, Zollbeamtensteuer(Schmierage)-in Summe gleich mal 800$- 9.30 Savaria Bus kommt hinter uns zum Stehen und wir helfen gleich mit wertvollen Stempelholtipps- 10 Uhr endlich werden unsere Pässe abgeholt und angeschaut und man sagt uns gleich gehts weiter- 10.30 gleich gehts weiter-11.00 gleich gehts weiter-11.30 geht sicher gleich weiter...12.00 jetzt gehts aber sicher gleich weiter-12.15 jetzt juhu wir fahren, oh alle wollen natürlich noch aufs WC,gut da gibts eines, 2 Busse im Sturm drauf zu- ups kommen alle wieder mit hängenden köpfen, wir haben doch glatt vergessen an der Grenze unsere Pinkelsteuer zu zahlen, aber mit 20€ schiffen äh schaffen wir doch die österreichisch-weissrussische Völkerverpinkelung. Nächste Etappe Brest-Minsk sieht eigentlich auf der Karte super aus eine Autobahn ziemlich gerade aus. Wir sind aber in Russland und es ist Ende November also klar Schnee-Schnee Schnee-naja dann halt langsamer- oh Schneetreiben- na dann halt noch langsamer...dazwischen Mautstationen.. (hatten wir nicht schon Strassenbenüzungsteuer bezahlt??) egal um 16.30 erreichen wir Minsk Ortseinfahrt wir müssen in die JHFJUTE%/&O(ZBRVJU Strasse sicher leicht zu finden..Dank unserer russischsprechenden Nadja müssen wir nicht allzuoft umkehren und Übertreten nur wenige Verkehrregeln im Bezug auf Sperrlininen und rote Ampeln. 17.00 Uhr das Hotel ist gefunden!!! Savaria Ruft an und zittert weil sie um 18 Uhr stellprobe haben und noch immer auf der Autobahn sind, wir versuchen Weg zu beschreiben und wünschen Ihnen alles gute (Aber nicht so wirklich sie haben ja nur 300$ an der Grenze gezahlt fahren also irgendwie auf unsere Kosten..*gg*)... Wir beziehen Zimmer immer 2 Pässe Tausch gegen ein Zimmer...Beim 8 Zimmer meint die Rezeptionistin: Dawarisch jetzt selber Zahlen, ich weise darauf hin, daß der Weissrussische Verband 10 Zimmer zahlen würde und beginne in meinem auf Nijet und Vodka beschränkten Russisch eine 20 minütige Diskussion - ich gewinne!und bekomme als Entschuldigung für die Missverständnisse noch einen Gutschein für das hauseigene Schwimmbad. Ich gehe voll motiviert zum Kassier um die tasächlich von mir mehr bestellten Zimmer zu bezahlen, zücke den besprochen Eurobetrag, knalle ihn mit Schwung auf die Theke und bekomme meine Quittung -nicht.... Zwischen der Rechung und den via mail gebuchten Preisen liegt ein 3 stelliger Eurobertag..Gut ich nehme mir einen Zettel und einen Stift und beginne jetzt meine Disussion auf den Papier malen nach Zahlen...15 Minuten später zahle ich dann den gebuchten Preis bis auf eine Differenz von 10 € - egal her mit den Zimmern. Naja sagt der Kassier mir ich müsste noch mal zur Rezeption wegen MURKSTOWATSCH - ich gehe - man nimmt mir meinen Zimmerschlüssel ab gibt mir einen anderen, man nimmt mir den Schwimmbadgutschein ab gibt mir keinen anderen....Egal ins Zimmer und schlafen ich bin zu diesem Zeitpunkt ja schon 38 Stunden wach - Treffe auf dem Weg nach oben unsere Tänzer:"Hey Steffen, Super Zimmer, wow alles klass", ich hatte ja noch meines nicht gesehen...ich will es auch nie wieder sehen(alt abgefuckt über dem Hotel Haupteingang dort stehen mit Laufendem Motor dauernd Busse und Taxis...)egal Schlafen..- Beim Blick auf die Uhr wird mir klar- Sinnlos, es ist 18.30 und die Mannschaft trifft sich um 19 Uhr zur Stadtrundfahrt und zum Abendessen das uns von unseren bezaubernden Weissrussischen Teambetreuern(Waren wirklich extra nett!!!) organisiert wurde. Also runter in die Halle Abfahrt mit dem Bus, wir sehen eine wirklich bezaubernde Stadt riesengross tolle Gebäude schöne Beleuchtuung wirklich ein Erlebnis!
Wir haben Hunger und gehen in das reservierte Restaurant. Wärend meine beiden Teams an den Tischen platznehmen nehme ich mir eine Karte zur Hand und schaue mir mal kurz die Karte und die Preise an und denke mir mal noch kurz mit der Chefin des Hauses zu verhandeln weil wir als Gruppe doch sicher einen Besseren Preis bekommen. NIJET-Dawarisch-Vodka....der Preis für unser essen ist 3 mal höher als der Preis in der Karte, auf die Frage nach dem Warum gibts eigentlich nur die antwort weil wir Ausländer sind...Diskussion:NIJET-Dawarisch-Vodka...gut - also Gruppe aufstehen und Lokal verlassen. Jetzt zuckt die Chefin des Hause völlig aus- 100$ zahlen oder Polizei Diskussion:NIJET-Dawarisch-Vodka..Ich zahle völlig frustriert und nach 40 wachstunden das Geld und wir versuchen die nächsten 2 Stunden was zum Essen in Minsk zu finden, Das Rohkostrestaurant zum goldenen Torbogen wäre ja an jeder Ecke, aber Platz ist dort bei Preisen von 1$ für den Bicmäc eben keiner..Also zurück ins Hotel-mit der Hoteldirketorin verhandelt und 1 Stunde später gibts für alle ein warmes Abendessen für nur 7€ pPerson-geil!Cash bezahlt- NiJet Quittung....naja Team satt und geht zu bett. Stehe im Aufzug treffe Agi von Savaria deren Stellprobe sich direkt aus dem Bus heraus noch ausgegangen ist. Sie Fertig -ich fertig:"Gemma Aufi trink ma Bier, iygän?", gut eh Wurscht ich geh mit. Wir sind in Russland also erstmal ein Glässchen Wodka (0,25) und zum herunterspülen ein Bier (0,5) 23.30 naja eh schon egal nochn bier 0.00 Uhr 0.30 nochn Wodka nochn Bier - Herr Sonyi gibt auf!Schwachstelle!01.00 nochn Bier so wie um 01.30,2.00.2.30....´5.30 jetzt gebe ich auf- mein gott wir haben doch um 8Uhr Stellprobe. Ich finde nach 15 minuten mein Zimmer schaffe es noch den Wecker am Handy zu stellen- vergesse aber auf die Zeitumstellung(+1H) und muss mich vom Team aufwecken lassen die schon auf den Bus wartet weil der Fahrer auch verschlafen hat.(Zum glück hatte ich einen Puffer eingeplant) Stellprobe läuft wie nach 24 stunden Busfahrt und eben 8 Uhr in der früh...dannach zurück ins Hotel und Früstücken - Schnitzel mit Kartoffelpürree, saurer Salat und Tee...egal ist Turniertag also Selbstversorgung kein problem. Turniertag läuft normal bis auf einen kleinen Unfall bei dem ein Weissrusse den Bus übersieht, sich einen Totalschaden macht und der Bus nur eine kleine Delle hat, 7 Stunden für den Fahrer auf der Russischen Polizei und Team beinahe zuspät bei der ersten Runde, zum Glück sind wir ja mit 2 Bussen unterwegs-Fahrer schlafen im Hotel- egal wir habens geschafft.
Turniertag ist ansonsten normal.Endet für mich um 1 Uhr in der Früh endlich schlafen. Rückfahrt auf grund der Erfahrungen der Hinfahrt schon für 7.00 Uhr angesetzt- Busfahrer hat handy noch immer nicht umgestellt verschläft so wie auch einge Oberfeierrrer des teams Zimmer werden einzeln kontolliert ob Ausländer nicht weissrussische Stühle, Fernseher, Badewannen mitgenommen haben, abfahrt verzögert sich auf 7.45 - Frühstück gibts keines wei die weissrussische Planung unser Frühstück erst für 10.40 vorgesehen hat-egal auf Kartoffelbei hat eh keiner Gusto also raus aus Minsk. Schneefahrbahn 4 Stunden Später Grenze: Cyrillischer Wunderzettel-Steuern-Pässe- wow waren wir schnell nur 3 Stunden diesmal!!18 Uhr Warschau- unabsichtlich noch ein Wohngebiet besichtigt- wir haben 2 Probleme Hunger und nur Euro oder Dollar -MCD 1 Nein nur Zloty MCD2 Nur Zloty, Raststation- nur Zloty - ich bin schon bereit 50€ draufzulegen, keine Chance...Endlich 20 Uhr Essen..3€ neben der Autobahn. Alle Müde alle Schlafen! alle?Jetzt kommt meine grosse Stunde! Bring das Team heim hinter dem Steuer die letzte Etappe - Grenze Polen Sonntag auf Montag 1000 Lkws blockieren die Fahrbahn weil sie erst ab 0.00 Uhr nach Tschechien einreisen dürfen also warten bis wir zur grenze durchkommen - geil na gut hinterher zockeln.. Ich werd müd und immer müder...Ein paar nette Mitfahrer nehmen sich meiner an und gemeinsam erreichen wir P´dorf Am Montag 04.30 Ausladen, heimfahren, schlafen bis Dienstag sieben uhr Früh...

Noch Fragen?...Nie wieder Östlich von Warschau!!!!

lg
Steffen


Ps: Sorry für die sicher zahlreichen Tippfehler aber war ne harte ÄKTSCHION da alles zu tippen..)Bin eigentlich Terroristentipper - jeden tag ein Anschlag...

Re: WM Formation Minsk
Autor: Oliver R. (62.178.104.---)
Datum: 01. Dezember 2004 14:43

Wow, ich weiß schon, wieso ich dorthin nicht zuschauen gefahren bin......
Super Bericht, Steffen, auch wenn der Inhalt eher schockierend als super ist... wieviel hast du den nun insgesamt an Schmiergeldern verbraucht? Das müssen ja Unsummen gewesen sein

LG

Olli

Re: WM Formation Minsk
Autor: Thomthewatcher (83.64.139.---)
Datum: 01. Dezember 2004 15:51

Erinnert mich irgendwie an ägyptische Taxifahrer...

lG

thom

Re: WM Formation Minsk
Autor: 12axing (195.170.77.---)
Datum: 01. Dezember 2004 16:50

na ja so um die 300$ sind für "unveränderliche tatsachen" draufgegangen.... Abgesehen von den FIXkosten....

Re: WM Formation Minsk
Autor: Gary (195.70.107.---)
Datum: 01. Dezember 2004 16:51

Shocking !!

Bisher dachte ich immer, dass es bei uns letztes Jahr in Usti schlimm war! Aber gegen eure Odyssee nehmen sich unsere Probleme von damals ja aus wie ein Schulwandertag.

Mein herzliches Beileid !!

cu Gary

Re: WM Formation Minsk
Autor: Oliver R. (62.178.104.---)
Datum: 01. Dezember 2004 16:54

Naja, das gute alte "Bakschisch" kommt wohl nie aus der Mode... schau mal, ob du das Geld beim Verband geltend machen kannst :-)


Re: WM Formation Minsk
Autor: 12axing (195.170.77.---)
Datum: 01. Dezember 2004 17:12

*lol* steht schon auf der totoliste....

Re: WM Formation Minsk
Autor: Guest! (212.152.154.---)
Datum: 02. Dezember 2004 07:03

Hallo Steffen!
Da sieht mann, dass man sich auch SEHR SEHR gut unterhalten kann.
Dein Bericht sollte (nach Korrekturlesung) ins Tanzsport !
Versuch es mal. Ist sicher eine Bereicherung für die Gemeinde!

Re: WM Formation Minsk
Autor: Reader (62.99.140.---)
Datum: 02. Dezember 2004 10:01

Unglaublicher Bericht - toll geschrieben!! Bitte unbedingt an die Redaktion vom TanzSport schicken, dem täte ein so köstlich geschriebener Bericht sowieso gut!

Re: WM Formation Minsk
Autor: Thomthewatcher (137.208.185.---)
Datum: 02. Dezember 2004 10:29

Da stellt sich ja schon fast die Frage, ob Fliegen doch besser gewesen wäre...


Re: WM Formation Minsk
Autor: 12axing (195.170.77.---)
Datum: 02. Dezember 2004 12:21

jo das wäre es bei einem team sicher, aber bei 2 kamma schon noch ein paar steuern zahlen...

Re: WM Formation Minsk
Autor: gerard (80.121.32.---)
Datum: 02. Dezember 2004 20:22

ja, geiler bericht....

aber ob etwas auf der to-do-list steht, oder steffen lieber toto spielt oder in ein tütü schlüpft sollte vor einer weiteren publikation vielleicht wirklich überprüft werden,

Gratulation für den ersten (??) Doppelantreter Österreichs bei einer Wm, bin sicher ihr habt euch auch wacker geschlagen!

mfg
Gerard

Re: WM Formation Minsk
Autor: 12 Axing (195.170.77.---)
Datum: 03. Dezember 2004 09:16

@gerard
Was willstn überprüfen?klär mich auf...ich dachte die Bilder von mir im tütü sind sicher verschlossen...
erster doppelvertreter bei einer Latein Wm überhaupt im standardbereich hat das Kychinev aus Moldawien auch schon geschafft.

Re: WM Formation Minsk
Autor: semmerl (212.17.77.---)
Datum: 03. Dezember 2004 16:27


Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen! ;-)

Jetzt weiß ich, warum Weißrussland die WM bekommen hat: Staatssanierung auf weißrussisch!

Da habt ihr ja ganz schön was mitmachen müssen!

(Da bin ich fast froh, daß sich Forum letztes Jahr aufgelöst hat.)

Nochmals herzliche Gratulation!

LG, Semmerl


In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at