Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Geldverdienen mit Turniertanz?
Autor: Stefan (80.109.17.---)
Datum: 17. Januar 2005 16:46

Hey, kurze Frage: Ist es bei uns in Österreich möglich, sich mit dem Sport (und entsprechenden Leistungen) über Wasser zu halten, oder ist ein 'anständiger' Beruf eigentlich unerlässlich?

thx4help!


Re: Geldverdienen mit Turniertanz?
Autor: gerard (80.121.32.---)
Datum: 17. Januar 2005 18:46

Ich habe zwar nur formationserfahrung, da aber ein wenig erfahrung beim organisieren und planen von (kommerziellen) auftritten.
kann mir aber nicht vorstellen, daß man in österreich davon leben kann.

vielleicht als zeitsoldat beim hsv,
aber nicht als privater.

den aufwänden für kostüme, trainerstunden, fahrt/übernachtung zu/bei turnieren stehen nur marginale erträge gegenüber preisgelder sind meist eher niedrig, auftritt kommerzieller natur rahr...

Eine möglichkeit sich was dazu zu verdienen ist sicherlich selbst tanz-nachhilfe zu geben...

Re: Geldverdienen mit Turniertanz?
Autor: TschiBi (193.154.24.---)
Datum: 18. Januar 2005 07:21

Soweit ich das beurteilen kann, ist in Österreich ein Beruf "Tanzsportler" nur als Profi möglich.

Amateure dürf(t)en ja kein Geld mit ihrem Sport verdienen (Einnahmen aus Shows dürf(t)en nur an den Klub des Paares ausbezahlt werden, da der Sportler sonst seinen Amateur-Status verlieren würde).

Gleiches gilt für Preisgelder - zwar umgehbar durch den Sachpreis "Sparbuch", aber auch kaum üblich.

Und auch bei den Profis gibt es nur sehr wenige (falls überhaupt), die ausschließlich durch Turniere und Shows ihren Lebensunterhalt bestreiten. Und da musst Du im Jahr einige hochklassige internationale Turniere gewinnen, um Deine Ausgaben und ein bisserl mehr abzudecken. Die meisten Profis geben deshalb Unterricht...

Die HSV-Variante ist natürlich auch möglich, aber Du bist dann ja immer noch Amateur (siehe oben)...

Re: Geldverdienen mit Turniertanz?
Autor: ichbinich (81.10.185.---)
Datum: 18. Januar 2005 09:18



Tja...



Als Profi in der Weltspitze vielleicht!
Könnte mir vorstellen, dass die WErbeverträge mit Chrisanne & Co doch etwas Geld einbringen. Derartige Unsummen wie z.B. im Schisport wird´s aber auch dort nicht regnen.

Re: Geldverdienen mit Turniertanz?
Autor: Stefan (80.109.17.---)
Datum: 18. Januar 2005 09:25

Vielen Dank für die vielen Antworten! War mir eigentlich eh klar, aber stecke grad in einer Neuorientierungsphase was den Beruf angeht.... und die Sache mit dem Tanzsport war eine der verückten Ideen, mit dem Hobbie Geld zu machen smiling smiley

Also Danke nochmal & LG
Stefan

Re: Geldverdienen mit Turniertanz?
Autor: Tänzer (212.119.139.---)
Datum: 19. Februar 2005 03:20

Turniertanzen kostet eine Menge und zum Verdienen gibt's nichts. Nachher als ausgebildeter Trainer ein kleines Zubrot, aber leben kann man davon nicht.

Tänzer

Re: Geldverdienen mit Turniertanz?
Autor: Falschtänzer (80.121.33.---)
Datum: 13. März 2005 17:41

Hi,

prinzipiell geb ich euch recht - dieser Sport bringt jetzt nicht die Kohle, sondern kostet nur, allerdings führte ich vor nicht all zu langer Zeit mit einer sehr erfolgreichen britischen Trainerin ein Gespräch, und die sah das ganz anders, sie sah einen Markt in Österreich für noch einige Profis, allerdings welche die bereit sind auf "Masse" hin zu arbeiten, weil nur in einem Produktiven Umfeld dann Top-Sportler entstehen. Sie fand das wenn man die Rahmenbedingungen etwas verbessert durchaus eine dynamik in den Tanzsport gebracht werden kann.

Lg
Falschtänzer


In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at