Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2
Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: Sorry (---.504.15.vie.surfer.at)
Datum: 03. Juni 2003 10:09

<HTML>
Hallo Ihr!!

Ich kann mir nicht helfen aber irgend wie versteh ich nicht was derzeit im Österreichischen Tanzsport los ist! Paare hören auf, wechseln den Klub! Andere Tanzpartnerschaften dauern nicht mal 1 Monat und dann ist schon weider schluss damit!?

Woran liegt das!?

Manche Leute versuchen mit üblen "Spielchen" leute ab zu werben oder dergleichen!?

Ich frage euch! Was ist los???</HTML>


RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: Sorry000 (---.adsl.highway.telekom.at)
Datum: 03. Juni 2003 11:38

<HTML>hi Sorry!
bin ganz deiner meinung! Ich finde es auch extrem schade, dass der tanzsport in österreich immer mehr an qualität verliert!!!!
Vor einigen jahren war es wirklich noch ein eher gehobener sport, aber jetzt?
Es ist ja nicht nur, dass die paare aufhören, wechseln , .......! Auch die wertungsrichter, das präsidium, alle sind Kokurrenten und ich finde diese streitereien untereinander einfach widerlich!!!!
Warum nicht miteinander?????in österreich arbeitet jeder trainer gegen jeden trainer, jeder will seine eigenen paare nach vorne bringen und hat kein auge für TALENTE anderer Trainer übrig!!!!!
findet ihr das nicht auch ?????

lg Sorry000</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: Thomas (---.504.15.vie.surfer.at)
Datum: 03. Juni 2003 14:17

<HTML>Hi an Alle!!

Also ich muss auch sagen das mir das schon sehr aufgefallen ist, von wegen wechsel und aufhören und Trennungen! Das mit dem Präsidium ist auch so eine Sache!!

Sicher ist es nicht leicht alles unter einem Hut zu bringen und zu schaun das alle zufrieden sind! Ist sicher eine morz Arbeit! Aber wenn ich mir so die Berichte in der ötsv Zeitung durchlese, merkt man schon das man ser bemüht ist alles zum Wohl der Paare und der Klubs zu versuchen! Ich denke mir vielleicht braucht das Präsidium und der vorstand noch ein wenig Zeit das alles zu hamoniesieren und es so zu sagen rund laufen zu lassen!

Nur bei der Sache mit den Paaren muss ich sagen, ich hab auch erst kürzlich gewchselt aber nur weil meine ex - dame die Lust "verloren! hatte und andere Interessen bekommen hat!? Wie wars wohl bei den anderen!? Intriegen oder Einversüchtelein!? Ich hab keine Ahnung!!

Lg euer Thomas</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: domi (81.10.139.---)
Datum: 03. Juni 2003 14:33

<HTML>Hallo!

Das mit dem Wechseln ist so eine Sache! Wenn ein Paarteil ausgespannt wird ist das ziemlich fies! Auch ich habe vor nicht so langer Zeit Partner gewechselt, aber das war notwendig, weil die Einstellung nicht mehr zusammengepasst hat. Tanzen ist ein teurer Sport und wenn dann einer nicht mehr so richtig mitmacht oder finanziell nicht so kann wie eventuell der andere ist das ein Problem.

Was ich auch nicht verstehe, was ist mit der Latein B-Klasse momentan los? Wenn man sich das so anschaut sind nicht sehr viele Paare auf den Turnieren vertreten. Gerade letztes Wochenende waren bei der OÖ Landesmeisterschaft nur 3 Paare in der B am Start und die alle aus Oberösterreich!! Das gibt´s doch nicht?! Und das war nur Linz, wie sieht´s denn dann am 21.6. in Tirol aus?

Würde mich interessieren was ihr dazu sagt!

Lg, domi</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: Thomas (---.504.15.vie.surfer.at)
Datum: 03. Juni 2003 20:28

<HTML>

Hi Domi!?

Sag in welcher klasse tanz du eigentlich? Kenn ich dich? Kennst du mich? )ch bin der Wimmer Thomas aus Wien(ALLG.cool smiley!

Also wenns im Paar nicht mehr funkt. ist schon klar das man da wechselt denn ich meinw ie gesgat der sPort ist schon sehr teuer und man sollte keine Zeit verschwänden und kein Geld! Aber was halt unfair ist, ist wenn einem der Partner auf eine krumme Tour ausgespannt wird!! Wenns offen und ehrlich abläuft, aber so hinterm rücken ist nicht fair!

Ja letzte woche bei dem Turnier wie gesagt hab ich auch nicht getanzt aber ich hatte leider diese Woche in der Schule leider sehr viel zu tun, aber ich bemühe mich so gut es geht bei jedem turnier present zu sein! Aber bin leider noch nicht so mobil weil ich noch auf meine mom angewiesen bin!! Hab NOCH kein Auto*g*!

Ja aber was halltet ihr davon das es was dn Ötsv (Paare und Präsidium) so drunter und drüber geht!?

Lg Thomas</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: ha (---.8.14.vie.surfer.at)
Datum: 03. Juni 2003 21:37

<HTML>Also punkto oö lm!! Manche paare aus gewissen Bundesländern haben dort einen gewissen nachteil!! wenn ich mir anschaue wer in der d und c gewonnwn hat!! paare aus oberösterreich die absolut nicht auf den ersten platz gehört haben!!! meiner meinung nach war das ein komplett geschobenes Turnier!!!!
grüße an alle!!!!</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: Neugier (---.liwest.at)
Datum: 04. Juni 2003 00:39

<HTML>Hi ha!

Wer hätte deiner Meinung nach gewinnen müssen?

Wenn es nach dir ginge, dann müßten in zb in Wien nur die Wiener eine Chance haben und in Tirol die Tiroler?</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: Tänzer (---.liwest.at)
Datum: 04. Juni 2003 00:47

<HTML>hallo ha

warst du beim turnier anwesend oder stellst du deine behauptungen auf, weil du die wertungen irgendwo gelesen hast?

tänzer</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: Tschibi (---.keba.co.at)
Datum: 04. Juni 2003 09:10

<HTML>Zum Thema Wertungen und geschobenes Turnier:

1. Der Sieger in der D-Klasse (ein Oberösterreichisches Paar) wurde ausschließlich von einem Niederösterreichischen und einem Kärntner WR auf den ersten Platz gereiht.

2. Der Sieger der C-Klasse konnte nur insgesamt 5 von 35 möglichen Einser-Wertungen auf sein Konto verbuchen. So ist halt Skating!
Davon kamen 2 Einser aus Wien und einer aus Salzburg


So, lieber ha: Wo ist da die Schiebung?

Nur das Endergebnis anzusehen, und "Schiebung" zu brüllen, ist ein bisserl zu einfach!</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: klemens (---.chello.at)
Datum: 04. Juni 2003 16:12

<HTML>Hallo!


Damit, Tschibi hasst du allerdings recht. Ich frage mich überhaupt wo alle B- Latein-Paare hin sind?!- Alle Aufgestiegen? unwarscheinlich.- Aufgehört?- Vielleicht ein paar, aber sicher nicht alle. Ich bin gespannt wieviel Paare in Breitenwang. in Tirol dabei sein werden. Wobei: Wenns nicht viele sind- bei so eiener Fläche (10mal 15m)- mich würds nicht wundern. Andererseits gibst ja auch Pflichtstarts u. die müssen ja auch irgendwo u. irdengwann absolviert werden. Wer von euch fährt also nach Tirol?- Ich (bin ein Fan aus der Stm. nicht weil das Par meines KLubs auch nicht startet).


Bis Bald</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: Tja (81.10.139.---)
Datum: 04. Juni 2003 20:30

<HTML>Lieber ha,

in Bezug auf: Manche paare aus gewissen Bundesländern haben dort einen gewissen nachteil!!

1) Hätten andere besser getanzt, hätten andere eine bessere Leistung gebracht, hätten andere vielleicht gewonnen. Es ist immer leicht im nachhinein zu sagen, das war unfair gewertet und sogar geschoben. Aber vielleicht sollte man lieber bei sich selber anfangen!

2) Ist es nicht in jedem Bundesland so? ...dass Paare aus dem eigenen Bundesland wenn möglich bevorzugt werden. Das ist absolut unfair, aber, dass das beim Tanzen so ist, ist eben (leider) Tatsache! Politik! Du kannst mir nicht erzählen, dass z.B. in Wien nicht ein Wiener Paar einem oberösterreichischen vorgezogen wird wenn vielleicht die Leistungen sehr eng beisammen liegen!

3) Paare die absolut nicht auf den ersten Platz gehört haben... Es ist, wenn Du Dich etwas mit vergangenen Turnieren beschäftigst nicht das erste Mal, dass z.B. das Paar Chen/Abel gewonnen hat und wenn nicht, so waren sie unter den ersten 4. Wie man weiter sieht gibt es momentan keinen, der den ersten Platz fix für sich reserviert hat. Also was solls!

Einmal so, einmal anders. Wenn Du damit nicht leben kannst solltest Du Dir vielleicht überlegen einen anderen Sport auszuüben da jammern in einem subjektiven Sport wie dem Tanzsport nichts bringt.

Zur denkanregung...</HTML>


RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: Sorry000 (---.adsl.highway.telekom.at)
Datum: 05. Juni 2003 17:28

<HTML>hi leute!!!

Naja, hat sich ja schon einiges getan seitdem ich das letzte mal hier war!!!!!!:-)
Find es echt schade´(wie schon gesagt) dass der tanzsport immer mehr an niveau verliert!!!!!!Die ganzen themen mit schiebung, bevorzugte paare im eigenen bundesland,.....................ist das nicht ein wahnsinn??????wie soll denn die zukunft des tanzsports aussehen??KEINER FÜR KEINEN statt Alle für einen , einer für alle!!!
Wie will denn österreich jemals weiter nach vorne kommen (WM), wenn national jeder gegen jeden arbeitet!!!wenn man merkt , dass jemand talentiert ist, könnte man dieses paar ja ZUSAMMEN nach oben bringen und nicht versuchen es zu "vernichten", nur weil es nicht sein eigenes paar ist!!!! Da kann man noch so oft sagen, dass es schwer ist wirklich objektiv zu sein (klar, stimmt- streite ich nicht ab, ich könnte es auch nicht immer) - es muss sich was ändern, sonst sehe ich schon vor mir, wie der tanzsport in österreich immer mehr den bach hinunter geht!!! Naja, genug geschimpft - tut mir auch wirklich leid, wenn ich euch da so vollsempere, aber seid ihr nicht auch meiner meinung???

Bis Bald, LG
Sorry000</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: tja (212.183.16.---)
Datum: 05. Juni 2003 17:49

<HTML>hy leute,

lieber sorry000,

mich würde interessieren wie du dir das vorstellst mit dem gemeinsam nach oben bringen? natülich wäre es wünschenswert;nur kann ich mir nicht vorstellen wer da mitmachen würde. schließlich und endlich ist der tanzsport kein manschaftssport sonden eine eine einzelsportart( ich meine natürlich 1 Paar ).
abervielleicht hast du ja eine konstruktive idee.

lg tja</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: Sorry000 (---.adsl.highway.telekom.at)
Datum: 05. Juni 2003 18:14

<HTML>lieber tja!

Es ist mir schon klar, dass sich an dieser traurigen tatsache nichts ändern lässt!
Aber ich bleib trotzdem bei meiner meinung!!!!!ich sag ja nicht ,dass man sich gemeinsam nur mehr auf ein paar konzentrieren soll!!! ( war ja auch nur dass extremste beispiel) aber, einfach mehr miteinander zu arbeiten wär ja scho ein toller fortschritt oder??

Lg sorry</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: 658 (---.chello.at)
Datum: 05. Juni 2003 18:35

<HTML>Ok.

Semtliche Klubs werden "geschlossen", und die Pare aus z.b. Salzb. treten nur mehr unter "vom Salzburger LFV" auf

Das kanns ja wohl auch nicht sein!</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: Sorry000 (---.adsl.highway.telekom.at)
Datum: 05. Juni 2003 18:44

<HTML>hi 658!

Falls das auf mich bezogen is, dann kann i nur sagen!!!
Dass du wohl zu wenig hirn hast um das zu verstehen!Wer spricht denn von clubs schließen oder so , hat jemals wer davon gesprochen?</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: ok (---.8.14.vie.surfer.at)
Datum: 05. Juni 2003 22:50

<HTML>mich würde aber schon interessieren in welcher sportart es ein miteinander gibt!!! in dieser sportart geht es genau wie in jeder anderen sportart darum zu gewinnen!! was würden die anderen paare sagen wenn alle auf einmal nur mehr die "talente" trainieren!!! ich sags dir sie würden aufhören!! das wäre dann der komplette absturtz!!</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: sorry000 (---.adsl.highway.telekom.at)
Datum: 06. Juni 2003 06:54

<HTML>ja, Ok du hast ja eh recht- das tanzen ist eine sportart wie jede andere,und jeder will gewinnen!!!aber es geht einfach darum, dass es mittlerweile sehr extrem ist mit den uneinstimmigkeiten untereinander!!!!!!nicht einmal im LFV geht es ohne streit, konkurrenz,..........!!
und das ist ehrlich gesagt schon schade, denn auch durch diese gründe verlieren viele paare die freude am tanzen!!!!!!!

naja, bis bald
LG</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: Lukas (---.chello.at)
Datum: 06. Juni 2003 13:57

<HTML>Wobei bei einigen TSCs dazu kommt, dass jeweils konkurierende Tanzschulen angeschlossen sind. Einerseits soll man den Tanzsport nicht total vom Tanzsport trennen, aber man soll mit einem Klub zusammenarbeiten, an den eine andere konkurierende Tanzschule angeschlossen ist. Irgendetwas kann hier nicht stimmen! Es geht ja schon bei der Werbung los- beide TSs wollen als vorverkaufsstelle u. als Sponsor aufscheinen- was ja meistens noch geht, aber spätestens wenns dannn um die Showeinlagen geht, ist Ende mit der gewollten zusammenarbeit. Jede Tanzschule möchte gleich oft erwänt werden wie die andere usw usw.. Wobei dies sicher eine nicht umbedingt gute lage für den TanzSport ist.</HTML>

RE: Was ist los mit dem Österreichischen Tanzsport!?
Autor: thom (---.chello.at)
Datum: 06. Juni 2003 13:58

<HTML>Bitte- den Tanzsport vom Tanzsport trennen- wie geht dass?</HTML>

Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at