Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  123nächste
Aktuelle Seite: 1 von 3
ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: Cha Cha (193.186.185.---)
Datum: 17. April 2007 15:43

Hallo Senioren schon aufgefallen bei den ÖM in ST. Pölten wird es keine Doppelstart Möglichkeit geben. Wie ist eure Meinung zu dem Thema, ist der Senioren Tanzsport in Österreich eine Randerscheinung? Was könnte man tun um interessanter zu werden??? An die Tasten Senioren!!!!


Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: haha (81.223.3.---)
Datum: 17. April 2007 16:55

Senioren aller Länder vereinigt euch!

Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: freedancer (85.124.226.---)
Datum: 17. April 2007 18:07

Das ganze ist doch nur ein Versuch, diese Meisterschaft zeitlich erträglich zu halten.
Ich verstehe nur nicht, warum immer wieder versucht wird, alle Klassen und Disziplinen an einem Tag unter zu bringen.
In der Allgemeinen Klasse käme auch niemand auf die Idee, die Österreichische Meister- bzw. Staatsmeisterschaft für alle Klassen an einem Tag zu veranstalten.
Ich frage mich, warum diese Meisterschaft nicht endlich an 2 Tagen stattfindet.

lg
freedancer

Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: * (217.13.176.---)
Datum: 18. April 2007 08:40

senioren sind glaub ich generell eine randerscheinung - versteh das auch nicht ganz, denn es sind so wie man auch international beobachten kann, enorm starke klassen - wm 2er senioren - ich glaube über 100 paare am start
dance concourse: bereits 4 seniorenklassen - 3er senioren stärkstes feld
und kaufmann voriges jahr in einem wm finale - das fand ich ja überhaupt toll

@ haha
schau dir mal so ein senioren finale bei einem idsf turnier an - dann wirst du vor den leistungen vielleicht ein bisschen mehr respekt haben

Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: sigmunds (212.88.145.---)
Datum: 18. April 2007 09:29

Keine Doppelstarts finde ich bei Meisterschaften ok. Sonst ist ja eine Doppelstartmöglichkeit immer gegeben. Aber bei einer Meisterschaft muss ich mich eben entscheiden für welche Altersklasse ich starten möchte.

Zum Ablauf, glaube nicht, dass es sehr viele Zuseher bei 2 Tagen geben würde und ein Turnier kostet ja auch Geld. Es ist eben so, dass bei einer Alg-Klasse einfach mehr Zuschauer kommen als bei den Sen (fehlende Werbung?? - oder fehlendes Interesse??). Dann werden auch nicht so viele Eintrittskarten verkauft und das bringt wieder kein Geld für den Klub. Schade, aber ist einfach so. Abgesehen davon, wie wollt Ihr denn die beiden Tage aufteilen?? LAT und STA oder ü30-ü45-ü55 oder D-C-B-A-S, also mir fällt keine Sinnvolle Trennung ein.

lg
sonja


Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: cyntie (83.65.205.---)
Datum: 18. April 2007 09:40

ich glaube, das mit den zuschauern liegt zum teil daran, dass "mami&papi" in der allg. noch einen großen teil der zuschauer ausmachen winking smiley

Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: sigmunds (212.88.145.---)
Datum: 18. April 2007 10:43

Hast sicherlich recht, aber warum macht man nicht Werbung für ein "SEN-Turnier" in der jeweiligen Altersklasse? Denn es gibt sehr viele Tänzer die nicht mehr ALG-Kl starten, und es könnten doch noch mehr werden. Mir würden da Aushänge in Volkshochschulen, Seniorenheimen / Clubs, ... einfallen. Warum nicht? Vielleicht findet sich ja noch der Eine oder Andere Spätberufene für den Sport und wenn nicht, so hatten doch alle sicherlich einen schönen Nachmittag.

Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: * (217.13.176.---)
Datum: 18. April 2007 11:25

ich glaube auch, dass diese zielgruppe noch größer wird
vor allem wenn das publikum sieht, dass man als senior noch voll aktiv sein kann

Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: Cha Cha (193.186.185.---)
Datum: 18. April 2007 14:28

Es ist sehr erfreulich, denn ein großer Teil der Beiträge, zeigt von Interesse. Wenn man nun bei einer ÖM sich entscheiden muß in welcher ALtersklasse man an den Start geht, wie verhält es sich dann in Klassen wo zu wenig Teilnehmer an den Start gehen. Wie könnte man in diesen Fällen eine gerechte Lösung finden, denn wenn man die Klassen zusammenlegt - Ja, ist es dann noch eine ÖM ???? Cha cha

Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: herbert (193.170.250.---)
Datum: 18. April 2007 14:46

Dass es heuer keine Doppelstartmöglichkeit gibt, find ich irgendwie auch schade, kann's aber aus der Sicht der Veranstalter verstehen, dass man eine Monster-Veranstaltung (mit 24 (!) auszuschreibenden Klassen) eben so kurz wie möglich halten möchte. (Teilweise waren es ja wirklich praktisch dieselben Paare, die dann ein zweites mal gegeneinander antreten.)

Andererseits funktioniert das ganze bei der "heimlichen Seniorenmeisterschaft" in Klosterneuburg sogar an zwei Tagen hintereinander. smiling smiley

Dass man mit der Bezeichnung "Seniorenmeisterschaft" (klingt ja irgendwie wirklich ein bissl nach "heut an Schritt - eins - zwei - drehen - morgen wieder an Schritt") nicht sehr viel Publikum anzieht, ist wohl der Grund dafür, dass das ganze seit vorigen Jahr ja auch offiziell "Österr. Meisterschaft der Altersgruppen über 30" heißt.

Eine Austragung über zwei Tage, z. B. ein Tag Standard, ein Tag Latein, könnte ich mir aus der Sicht des Aktiven sehr gut vorstellen, wobei man dann vielleicht am Latein-Tag noch zusätzlich die Kombi-Meisterschaft (die uns hoffentlich auch künftig erhalten bleiben wird) austragen könnte. (Ginge sich zeitmäßig sicherlich aus.)

Abschließend noch ein kleiner Zwinkerer an Cyntie: Ursula und ich tanzen zwar Senioren zwo (oh-sorry, heißt ja jetzt "Ü45"!) - trotzdem kommen Ursulas Mami und Papi am Wochenende zuschauen. smiling smiley





Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: herbert (193.170.250.---)
Datum: 18. April 2007 14:58

Noch ein kleiner Nachtrag für Sonja: Auch Ursula und ich sind wohl zweifellos sog. "Spätberufene" (wie so manch anderes Seniorenpaar auch) - aber in einem Seniorenheim hättest Du uns wohl kaum gefunden!
winking smiley


Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: sigmunds (212.88.145.---)
Datum: 18. April 2007 15:03

@herbert: Das mit Klosterneuburg ist schon richtig, aber da sind an beiden Tagen immer die gleichen Klassen ausgeschrieben. Wo ist also die Aufteilung??

Tja und wenn die Klassen unterbesetzt sind...? Fällt mir jetzt auch keine Patentlösung ein, aber bei Doppelstarts sind wie schon erwähnt immer die gleichen Paare am Start (im Sinne von 2 Altersklassenstarts).
Da die Meisterschaft eigentlich der Höhepunkt der "SEN"-Saison sein sollte, hoffe ich eigentlich nicht, dass die Klassen großartig unterbesetzt sind. Und wenn doch, kann sich das Paar ja noch für eine andere Altersklasse entscheiden (hat sich ja erst für diese Klasse entschieden) bzw. gebeten werden zu tanzen. Dann git es eben keinen Klassenbesten der Altersklasse xy sonder nur der Klasse yz.

Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: sigmunds (212.88.145.---)
Datum: 18. April 2007 15:07

@herbert: Na dann mach doch auch einen Vorschlag für Werbung !! lg

Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: herbert (193.170.250.---)
Datum: 18. April 2007 15:19

@ sonja:
Sorry - hab mich vielleicht ein bissl missverständlich ausgedrückt!
Als alter und passionierter Doppelstarter bin ich halt ein bissl traurig. - Andererseits hab ich aber - und das hab ich aber auch geschrieben - durchaus Verständnis für die Veranstalter einer solchen Monsterveranstaltung, wie es eine Seniorenmeisterschaft halt einmal ist.
Auch ist es gegenüber Sen. I-Paaren, die ja überhaupt keine Doppelstartmöglichkeit in Österreich haben, sicherlich auch etwas gerechter. (Daran hab ich zuerst noch gar nicht gedacht - sorry! -)

Was die Werbung für Senioren-Turniere angeht kann ich Dir leider auch kein Patentrezept anbieten - hab das mit den Seniorenheimen aber keineswegs böse gemeint.

l.G. Herbert

Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: hm.... (213.47.230.---)
Datum: 18. April 2007 15:37

also aus sicht der ü35 paare ist es sicher schade, dass es keine doppelstarts gibt, ich möchte aber mal zu bedenken geben, dass diese möglichkeit sonst auch keine anderen altersgruppen haben!! (und zwar NIE- egal ob öm oder bw)
außer die jugend-paare (in allg. klasse), und das auch nur, weil es dort nur so wenig paare gibt- und das ist ja bei den ü35-lern nicht der fall.

gute werbung machn is sicher nicht einfach, bring im normalfall aber extrem viel (würde zB. seniorenheime hier für falsch halten) aber ich weiß zB. aus einem bundesland, dass der verein einfach ehepaare und ehemalige mitlgieder anschreibt u. einlädt-> natürlcih ist das auch mit kosten verbunden, aber ohne fleiß kein preis...

eine trennung sa/so ehe ich auch nicht für sinnvoll (da hat man dann gleich viel zuseher auf 2 tage aufgeteilt, hat aber die doppelten kosten wie sall, wrs, etc..)

eine möglichkeit wäre zb. die durchführungsart ändern, so das alle vorrunden ab zb. 10h vormittags beginnen, die finalrunden ALLER klassen dann in 2-3 blöcken ab 17.00h.
das hätte den vorteil, dass es sowohl PR- mäßig was hergibt ("vorrunden ab 10h, finali ab 17.00h")- man könnte dann zB. ein gewinnspiel durchführen für vorrunden karten u. als hauptpreis karten für den abend.
Wäre eine möglichkeit das publikum anzusprechen....

Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: vergessen! (194.138.12.---)
Datum: 18. April 2007 16:06

du vergisst dass der Sieger der "jüngeren" Klasse in der nächsten mittanzen darf!


Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: hm.... (213.47.230.---)
Datum: 18. April 2007 16:12

der sieger der jüngeren klasse???? sI-sieger darf in SII mittanzen??????? sorry, aber das is einfach falsch

Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: sigmunds (212.88.145.---)
Datum: 18. April 2007 16:34

@hm: Also mit den Vorrunden am Vormittag, wirst du Dir sicherlich keine Freunde machen, denn wenn ein Paar Pech hat, dann sind bei deinem Plan bis zu min. 7Stunden zwischen den Runden? Na juhu... (um 6Uhr aufstehen um 10:00 Uhr tanzen und dann die 2te Runde um ev. 18:00 Uhr am Abend??- Schnarch...)

Zu den Doppelstarts: Na wir haben ja auch die Möglichkeit in der ALg-Klasse zu tanzen (tun wir und andere ü30 ja auch). Aber eine Meisterschaft ist 1x im Jahr, da kann ich mich doch für eine Altersklasse entscheiden, oder??

Zu meinen Statement mit Werbemöglichkeit, war ja nur eine Idee... und auch nicht böse gemeint, aber Eintritskarten verkauft man dort sicherlich (ist übrigens gar nicht auf meinem Mist gewachsen, das ist eine Idee eines anderen Paares. Die Idee mit dem Verkauf der Eintrittskarten in Seniorenheimen find ich übrigens für jedes Turnier nicht schlecht, damit füllen sich sicherlich die Ränge auf Turnieren). Aber ev. lesen ja auch Angehörige (die dann nicht in diesem Alter sind) die Werbung und entschließen sich für einen Besuch. Aber das ist wie gesagt ja kein Patentrezept. Möchte aber auf ein Paar in der SENIII aufmerksam machen, die mit rd. 70 Jahren den Tanzsport begonnen haben. Soweit also zum Seniorenalter ;-))



Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: vergessen! (194.138.12.---)
Datum: 19. April 2007 08:44

@hm....: jünger im tänzerischen leben... also sieger der c in der B.... etc.

Re: ÖM Meisterschaft Senioren 2007
Autor: Werbung für Turniere (217.29.150.---)
Datum: 19. April 2007 08:55

Also mir gefällt die Idee mit der Werbung in den Seniorenheimen etc. auch.
Die Veranstalter, egal ob von Meisterschaften oder BW-Turnieren, jammern, daß kaum Zuschauer anwesend sind, die Kosten seien so hoch etc. etc. Aber Werbung macht auch keiner. Die Senioren (ich sprechen nicht von Tänzern :-) ) sind sicherlich ein dankbares Publikum und schauen sich sowas sicherlich auch gerne an.

Prinzipiell sollte man sich bezgl. der Bewerbung von Turnieren was einfallen lassen. Die einzige Werbung die ich bezgl. Tanzturnieren z.B. in Wien sehe, ist die Werbung von der AOC und das auch nur wenig.

Seite:  123nächste
Aktuelle Seite: 1 von 3

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at