Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
EM Formationen Latein
Autor: Krisi (91.39.153.---)
Datum: 10. Mai 2008 18:03

Hallo Liebe Leute in Österreich hier ein zwischenstand der EM FOrmationen LAtein in Essen:
Teilnehmer der Zwischenrunde:
Zwölfhaxing AUT
Mara BYR
Most CZE
Bremen GER
Bremerhaven GER
Botafogo HUN
Valcer HUN
Zuvedra 1 LIT
Zuvedra 2 LIT
Double V NEL
Dance East NEL
Vera RUS
Mechta RUS

lg


Re: EM Formationen Latein
Autor: Haasi (86.32.141.---)
Datum: 10. Mai 2008 19:05

Hallo Krisi,

ich wünsche Dir und dem Team alles Gute für die Zwischenrunde! Halt Euch ganz fest die Daumen!
Toi, toi, toi Eure Ingrid

Re: EM Formationen Latein
Autor: Finale für HSV ! (90.152.130.---)
Datum: 10. Mai 2008 22:14


die Finalisten für die Formations EM in Essen:

Zwölfhaxing
Mara
Bremen
Bremerhaven
Zuvedra 1
Zuvedra 2
Vera Tyumen

alles Gute!!!

Re: EM Formationen Latein
Autor: Ergebnis der EM (90.152.159.---)
Datum: 11. Mai 2008 00:21

in Reihenfolge der Platzierungen:

Bremen: 1213111 = 1.
Zuvedra 1: 2121322 = 2.
Bremerhaven: 3334233 = 3.
Vera Tyumen: 4442447 = 4.
Zuvedra 2: 5555555 = 5.
Zwölfaxing: 6667766 = 6.
Mara Minsk: 7776674 = 7.

Gratulation und liebe Grüße
Andy


Re: EM Formationen Latein
Autor: Krisi (91.39.138.---)
Datum: 11. Mai 2008 03:20

zu später Stunde nochmal ein Eintrag!

Dankeschön. Wir haben uns sehr sehr gefreut. 5 mal 6, 2 mal 7 ist super okay für uns. LG

Re: EM Formationen Latein
Autor: graulation (91.112.12.---)
Datum: 11. Mai 2008 10:59

herzliche gratulation an den hsv!

Re: EM Formationen Latein
Autor: Nick (88.70.222.---)
Datum: 12. Mai 2008 18:45

auch von mir herzliche Glückwünsche an den HSV.Besonders bemerkenswert ist,daß Mara Minsk so deutlich hinter HSV gewertet wurde.aber nicht vergessen, weder Tsveta Radugi noch Takt Zomar sind gestern angetreten.also sollte man die Leistung nicht euphorisch überbewerten.

Re: EM Formationen Latein
Autor: ps (213.129.243.---)
Datum: 13. Mai 2008 01:37

es sind noch knapp 7 monate zeit um die 4 monate junge queen ordentlich zu trainieren und an den ecken und kanten zu feilen. weder tänzer noch trainer oder choreograf haben mit einem derartigen ergebnis zu diesem zeipunkt gerechnet. eine gewisse euphorie darf und muss sein um den nötigen antrieb für die bevorstehende wm im november zu geben. durch diese em wurde auf jeden fall das derzeitige konzept bestätigt und brachte dem hsv einen der größten erfolge.

einen vergleich mit nicht angetretenen mannschaften anzustellen ... wenns denn sein muss.

takt zomar war in der vergangenheit gleich - em06 - oder besser platziert - donaupokal07 1. platz - als die mannschaft des hsv. takt zomar kann sicher neben double V, mara und oldenzaal - dp07 2. platz - als einer der hauptkonkurrenten des hsv genannt werden.

tsveta radugi - final mannschaft der letzten jahre leider, gerüchteweise, aus finanziellen gründen nicht bei der em08. glück für alle mannschaften die schon länger in ein idsf finale wollten neben 2x deutschland, 2x litauen und 1x russland.




Re: EM Formationen Latein
Autor: Nick (88.70.219.---)
Datum: 14. Mai 2008 16:52

ich stelle keine leistung, Erfolg oder Freude in Frage und will auch niemandem seine Euphorie nehmen.Ich möchte aber lediglich einbringen,daß der 6.Platz nicht so erfolgreich zu sehen ist, wie er im ersten moment scheint.wie ich in meinem Post oben schon angeführt habe, MUSS der klar Sieg gegen Mara als grosser Erfolg anerkannt werden

HSV hat, wenn ich mich recht erinnere, bereits einmal ein EM Finale erreicht. und damals auch in abwesenheit von einem fixen Finalteilnehmer (Savaria). also wo ist der grösste erfolg? eine platzierung zu erreichen, die man schon einmal erreicht wurde, kann man doch nicht als grössten erfolg sehen, oder?
man stellt sich die frage, was passiert wäre, wenn Tsveta gekommen wäre, ob Mara oder HSV die 3 Marks bekommen hätte. ich glaube es nicht und es wäre wieder ein ergbnis rausgekommen, wie in den vergangenen jahren. mit gleicher leistung und trainingszustand.
Tsveta ist nicht aus finanziellen gründen nicht angetreten sondern aufgrund der - etwas zweifelhaften - Regelung des Russischen Verbandes, welcher zur EM deren beste und drittbeste Mannschaft an den Start schickt.deshalb ist auch Vera und Mechta angetreten und nicht Tsveta.
was passierte denn mit den holländern?selbst der belgische WR war nicht bereit Ihnen ein Mark fürs Finale zu geben.

HSV kann aber hoffen im nov im finale zu stehen,denn sie haben einen klares Zeichen gesetzt.Ohne politische Hilfe ins Finale ist schon ein guter Weg. und welche Wunder einem widerfahren können als Veranstalter, haben wir doch alle in Bremerhaven gesehen.

Re: EM Formationen Latein
Autor: ? (90.152.133.---)
Datum: 14. Mai 2008 18:46

Es ist doch völlig egal, wer da war oder eher wer nicht da war!
Haupsache ist, dass das neue Team des HSV nach nur 4 Monaten Arbeit an der jetzigen Koreografie diesen schönen Erfolg hatte.
Und das ist unheimlich wichtig für die Motivation des Teams und für die Arbeit durch den Sommer, damit alle fit sind für die WM.
Also lass doch endlich die Spekulationen. Es zählt einzig und allein das Ergebnis und das wurde ganz alleine durch tänzerische Leistung und nicht politisch erreicht!




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.05.08 15:59.

Re: EM Formationen Latein
Autor: Nick (88.70.219.---)
Datum: 14. Mai 2008 23:36

liebe(r) "?", ich denke ich habe betont, dass ich den erfolg schätze, aber es interessiert niemanden, in welcher zeit HSV was geschafft haben. Eine Mannschaft, mit soviel erfahrung und trainern mit soviel erfahrung (und damit meine ich alle 9 Trainer) ist so eine leistung kein so grosses wunder.vielleicht hat kein damit jetzt schon gerrechnet,aber wunder ist es keines, denn HSV ist seit 2003 einder der 4 anwäreter auf das finale. und glaube mir, ich bin nicht neidig.ich finde es gut,was sie machen.aber trotzdem kann man den objektiven standpunkt vertreten und das tue ich.ich denke nicht mal,dass du schon lange dabei bist,wenn du wirklich glaubst,dass in der Szene des Tanzsportes alles auf leistung aufgebaut ist.auhof hopser oder auch nicht,ich bin nicht so naiv.
PS: ich spekuliere nicht bringe tatsachen ins licht. tsveta ist fix finalist, der gefehlt hat. takt ist mit HSV anwärter auf finale, welcher gefehlt hat. dadurch bekamen die beiden anderen anwärter (HSV und Mara) zufällig gleichviele marks.
naive spekulation wäre es zu glauben,dass HSV ohne politik bei der EM ins finale kommt.Veranstaltermannschaften haben mehr Macht als denkst.siehe WM Bremerhaven. komischerweise hatte nämlich Bremerhaven bei der EM keine einzige eins.und wenn du da nicht an den "Heimvorteil" und Politik glaubst, dann solltest du echt wieder zum Barbie spielen anfangen.




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.05.08 16:01.


Re: EM Formationen Latein
Autor: ????? (195.69.193.---)
Datum: 15. Mai 2008 07:13

Habe mit Belustigung die Stellungnahmen gelesen! *ggg*
Ich war auch überrascht, dass in dem Trainingszustand die HSV-Formation ins Finale gekommen ist! Gratulation!!!

Habe die formation mit einer WSuper-Coreo in der Stadthalle gesehen und die "Schwächen" auch.

Nur noch was wegen dem "Heimvorteil"!!!

In Österreich gibt oder gab es bis HEUTE sowas NIE!!
Es ist eher gleichbedeutend mit "HEIMNACHTEIL".

Ich kann Euch darüber "Arien singen".
Jeder Tänzer der aus dem Ausland (vor allem aus unserem gleichsprachlichen Norden Europas) und halbwegs gleichgut ist wird von den Österreichischen WR normal besser bewertet als wir selber (oftmals erlebt).
Das ist noch die Einstellung, wir müssen uns überall Liebkind machen usw.

Bin auf jeden Fall gespannt auf sie Formations WM

LG

Re: EM Formationen Latein
Autor: 12axing (85.126.147.---)
Datum: 15. Mai 2008 09:48

Hallo,

zuerst einmal danke für die vielen Glückwünsche die wir in den letzten Tagen bekommen haben. Wir waren selber so vom Finale überrascht dass ich sogar ein Bad im Essener Ententeich hinnehmen musste (ich bin ja bekanntlich manchmal zu goschert*gg* - siehe auch Artikel auf www.tanzsportverband.at). Nach 4 Monaten waren wir eigentlich kein Finalanwärter - und sind uns dessen auch bewusst, aber die Umstände dass Zveta Radugi nicht da waren und Mara, Double V und andere geschwächelt haben haben uns natürlich in die Hände gespielt. Froh bin ich dann natürlich über die Finalwertung 5 von 7 6ern (hätte der Österreicher uns statt der 7 die 6 gezogen wäre es noch schöner gewesen - aber er hat uns -dafür sei Dank- diesesmal fürs Finale gemarkt)- dass Mara klar auf den 7 ten Platz verwiesen wurde. Wir werden bis zur WM ordentlich mit voller Motivation trainieren und gasgeben - das verspreche ich - die oben erwähnten Schwächen werden dann keinesfalls mehr zu sehen sei;-)
International haben einfach jetzt endlich mal wieder "die Öööstreicher" aufgezeigt und das wars!!!Also "Auhof Hopser" hin oder "HSV Hüpfer" her - es war in erster Linie ein Erfolg FÜR ÖSTERREICH und anders sehen wir das auch nicht!!!
lg
Steffen
12axing


In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at