Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2
Wiener Latein LM
Autor: nicht Zuseher (193.170.43.---)
Datum: 06. Oktober 2008 14:49

Wer war dort und kann erzählen wie es war?
Disqualifikationen durch die Komission gab es keine?!?
Ergebnisse gerechtfertigt??


Re: Wiener Latein LM
Autor: clovis (85.158.227.---)
Datum: 06. Oktober 2008 14:59

Mich erstaunt, dass ein Paar, das einem Wiener Club angehört, am gleichen Tag ein IDSF-Turnier in Tschechien tanzen darf, statt bei der eigenen Landesmeisterschaft zu starten. (Gibt's da nicht irgendwas in der Turnierordnung ???)

Re: Wiener Latein LM
Autor: LAtinChriz (212.186.26.---)
Datum: 06. Oktober 2008 15:32

Disqualifikationen gab es zumindest in der D keine...
Leider... es war ein Gastpaar aus Bratislava da (Strasskleid + Komplett ungültiges Programm) das es dennoch bis ins Finale geschafft hat.. (Zweifel nun eher an unserem tollen System als an den Leistungen !)

Ergebnisse sind meiner Meinung nach akzeptabel wobei sich wenn man sich die Marks ansieht schon krasse Unterschiede ergeben und dies nicht nur ab-und-zu... (4x 1. 2x 5./6. und das von Wiener Wertungsrichter...?)

Organisatorisch war es gut durchgezogen.


Re: Wiener Latein LM
Autor: El Presidente (195.248.32.---)
Datum: 06. Oktober 2008 16:17

Ich glaub für Grand Slam Turniere ist eine Entsendung oder Beteiligung gegenüber einer Landesmeisterschaft doch nachvollziehbar oder?

Re: Wiener Latein LM
Autor: Freitag (88.116.245.---)
Datum: 06. Oktober 2008 20:46

Wenn ich es bei Zufar und Anna noch verstehen kann, da die Beiden beim letzten
Grand Slam immerhin das Finale erreicht hatten und noch die Chance
auf Erreichen des Grand Slam Finales der besten 12 Paare der Welt haben,
gilt das für das zweite österreichischer Spitzenpaar, Sergey und Rosi, die lieber in London beim Imperial, einem Vorbereitungsturnier auf die International Championsships starten, als bei der eigenen Landesmeisterschaft, nicht mehr.
Selbstverständlich ist es für Ihre internationale Karriere sicher vorteilhafter in England als bei der Wieber LM zu starten, es widerspricht jedoch eklatant den ÖTSV-Richtlinien.





1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.10.08 20:52.

Re: Wiener Latein LM
Autor: beobachter1 (85.158.226.---)
Datum: 07. Oktober 2008 08:21

na bitte da gehören doch die regeln geändert oder
LG

Re: Wiener Latein LM
Autor: ??? (193.187.11.---)
Datum: 07. Oktober 2008 13:17

was is los mit euch???
wir wollen international erfolgreiche paare, und dafür muss man halt im ausland starten!!!
außerdem, was sollte man dagegen machen? rosi&sergey nicht zur EM od WM schicken? sehr gescheid!
nur ein kleiner denkanstoß...

Re: Wiener Latein LM
Autor: * (217.13.176.---)
Datum: 07. Oktober 2008 14:42

natürlich sind die beiden internationalen turniere reizvoller, nur es gibt
eine klare regel des ötsv - die eigene lm ist verpflichtend zu tanzen
startet man nicht, darf man an keinem anderen turnier anstatt dessen teilnehmen

wie es sich bei einem grand slam handelt, weiß ich nicht, mag sein, dass es hier ausnahmen gibt, aber das international ist ja nicht mal ein idsf turnier....

aber was will oder kann der ötsv dagegen tun?
was wären mögliche konsequenzen für die paare?
kann sich der ötsv überhaupt disziplinäre strafen leisten?
wenn ja - welche?

beim staats-und vizestaatsmeister schwer, und das wissen die beiden auch



Re: Wiener Latein LM
Autor: ??? (193.187.11.---)
Datum: 07. Oktober 2008 15:24

Hallo?
Die Frage ist eher, sollte man konsequenzen setzen, oder einfach Leistungssport-Fördernde Regeln machen!
gutes Beispiel: wer startet beim Schifahren bei der Staatsmeisterschaft? Meistens niemand der im Weltcup mitfährt...
Hörts auf immer so engstirnig zu sein! Nur weil es Regeln sind heißt das nicht, dass sie immer gut sind und nicht hinterfragt werden dürfen.

Re: Wiener Latein LM
Autor: !!! (91.128.17.---)
Datum: 07. Oktober 2008 16:47

bin voll und ganz der meinung von ??? !

um INTERNATIONAL erfolgreich zu sein, muss man auch INTERNATIONAL starten !!!
anna und zufar haben, wie schon weiter oben erwähnt, die chance auf das GRAND SLAM FINALE der besten 12 !!! wenn sie dort tanzen, werden sie INTERNATIONAL gesehen ( von WR´s und anderen Funktionären !) und machen sich einen Namen !!! ganz ehrlich: welchen INTERNATIONALEN wertungsrichter interessiert es, ob anna und zufar oder rosi und sergey wiener landesmeister/vizemeister sind...........ich glaube: KEINEN !!!
sollen sich die anderen wiener um diesen titel streiten.....ich will damit sicher nicht die landesmeisterschaften entwerten, und die dort gekrönten landesbesten - und meister.

lg

!!!

Re: Wiener Latein LM
Autor: El Presidente (195.248.32.---)
Datum: 08. Oktober 2008 10:00

!!! schrieb:
-------------------------------------------------------
> bin voll und ganz der meinung von ??? !
>
> um INTERNATIONAL erfolgreich zu sein, muss man
> auch INTERNATIONAL starten !!!


Gut, dann schaffen wir die S-Klasse national komplett ab..
- bzw. wenn die Landesmeisterschafft "eh keinen interessiert" dann brauchen wir sie doch überhaupt nicht...

Wäre ja sonst unfair gegenüber "den anderen streitenden Landespaaren" wenn diese nicht die Möglichkeit hätten beliebig ins Ausland fahren zu dürfen...



Re: Wiener Latein LM
Autor: cyntie (91.142.23.---)
Datum: 08. Oktober 2008 11:51

normalerweise sollten einfach solche terminlichen kollisionen wie mit dem Grand Slam vermieden werden. auf irgendein stinknormales idsf wird man doch einmal im jahr zur eigenen LM schon verzichten können. ist halt meine meinung..

Re: Wiener Latein LM
Autor: freedancer (213.150.1.---)
Datum: 08. Oktober 2008 12:17

Hi,

bevor noch länger unnötig über unsere beide Spitzenpaare hergezogen wird:
Soviel ich weiß, gibt es die Möglichkeit beim ÖTSV eine Sondergenehmigung in solchen Fällen zu bekommen, wenn man ernsthaft und glaubhaft nachweisen kann, dass es wichtiger wäre, das internationale Turnier statt der eigenen LM zu tanzen.
Und beim Level dieser beiden Paaren, wird das nicht wirklich schwer gefallen sein.

lg
freedancer

freedancer

Re: Wiener Latein LM
Autor: cyntie (91.142.23.---)
Datum: 08. Oktober 2008 15:36

soweit ich weiß hatten sie diese, ja.

Re: Wiener Latein LM
Autor: ehemalige (194.232.84.---)
Datum: 08. Oktober 2008 16:11

Bitte, was soll unseren wirklichen Spitzenpaaren denn eine solche Landesmeisterschaft bringen .... das Ergebnis ist (leider) schon vorher prognostizierbar, auf Grund der wenigen Teilnehmer ist es auch keine gute Vorbereitung auf internationale Turniere, ....
Schaut euch das International an: gestern haben unsere zwei Paare den ganzen Tag getanzt (irr viele Teilnehmer) und haben es bis in die 4. Runde geschafft (das sind die besten 48! - herzlichen Glückwunsch) und morgen gehts weiter. Das ist ein herausfordernder Tanzmarathon. Sich hier zu bewähren ist für Anna und Zufar wichtig und für Rosi und Sergye auch eine größere Herausforderung als bei der Wiener Meisterschaft wieder "nur" an 2. Stelle (verdient oder unverdient - das lasse ich unkommentiert stehen) plaziert zu werden.

Re: Wiener Latein LM
Autor: ... (91.113.72.---)
Datum: 08. Oktober 2008 19:16

und was war jetzt mit den paaren, die dort waren? war wer dort und kann interessantes berichten?

Re: Wiener Latein LM
Autor: * (217.13.176.---)
Datum: 09. Oktober 2008 08:30

ich versteh doch total, dass internationale turniere wichtig sind, gerade für diese beiden spitzenpaare, noch dazu vor der wm im dezember!

wozu gibt es aber dann aber überhaupt diese regel, wozu wurde sie überhaupt aufgestellt? warum schafft man sie nicht ab?

sicher wär es gescheiter die nationalen und internationalen termine zu koordinieren, nur bei den vielen idsf turnieren wird es immer wieder zu übeschneidungen kommen


Re: Wiener Latein LM
Autor: Klaus Wendl (81.217.86.---)
Datum: 09. Oktober 2008 20:42

Fotos gibt es online unter blitzlichter,eliasch,at und in meiner Galerie auf www,danceplaza,com.

Re: Wiener Latein LM
Autor: dancingqueen86 (194.48.239.---)
Datum: 10. Oktober 2008 13:29

zur a-klasse auf der wr. lm:
sieger hat verdient gewonnen - nicht nur tänzerisch, auch die paarwirkung war souveräner und besser als die des zweitplatzierten.
es ist den wertungsrichtern hoch anzurechnen, dass sie das auch erkannt haben.
gratulation an pflügler/würrer!!


das turnier war sehr gut organisiert, viele zuschauer und gute stimmung.

Re: Wiener Latein LM
Autor: dancesiss (77.117.35.---)
Datum: 10. Oktober 2008 21:59

professionell aussehendes Bildmaterial gibt es auch auf www,foto-netz,at -

Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at