Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Tanzsportübertragungen ORF Sport +
Autor: Dance123 (91.128.233.---)
Datum: 19. Dezember 2012 21:20

Was haltet ihr eigentlich von den Übertragungen diverser Tanzsportevents auf ORF Sport+ ?
Ich mein, ich finds ja toll dass man nun öfter Tanzsport im Fernsehen erleben kann, aber bei den Kommentaren von Jahn und vor allem
Biba könnte ich manchmal echt an die Decke gehen. Ich versteh schon, dass auch "Gequatsche" über schöne Kleider und dergleichen von Jahn für das Publikum, das sich im Tanzsport nicht so wirklich auskennt, dabei sein muss, aber die Kritiken und Anmerkungen über die Tanzpaare selbst von Biba finde ich oft wirklich unnötig und auch nicht richtig. Gerade heute ist mir das sehr unangenehm aufgefallen. Z.B.: Valeri/Kehlet: farblos, Moshenin/Favero: er ist zu aufgeblasen, sie hängt hinten, sie sind knapp dran am "Außer-Takt-Tanzen", Konovaltsevs haben ihren Plafond erreicht, etc.
Wie seht ihr das?


Re: Tanzsportübertragungen ORF Sport +
Autor: ist so (89.144.192.---)
Datum: 23. Dezember 2012 16:26

Wir müssen froh sein, dass Tanzsport im Fernsehen gebracht wird. Viele tolle und interessante Sportarten kommen gar nicht im TV vor!
Das mit den Kommentatoren ist halt ein Problem. Wenn keine Fachleute am Mikrofon sind, dann kommen halt nicht ganz so richtige Meldungen. Jahn und Biba sind beide keine Trainer und keine Wertungsrichter. Also woher sollen sie wissen, was sie reden? Prüller als "der Fachmann für Formel 1" redet auch viel Unsinn ;-)
Aber sooo schlimm ist es ja nicht. 90% der Zuseher wissen es eh nicht besser.
Ich bin froh, dass sich überhaupt jemand in den Medien mit Tanzsport beschäftigt!

Re: Tanzsportübertragungen ORF Sport +
Autor: (188.22.176.---)
Datum: 25. Dezember 2012 13:44

> 90% der Zuseher wissen es eh nicht besser

Sicherlich. Man müsste einmal einen Renn-Schifahrer über seine Meinung zu Aussagen wie "ist optisch sehr schnell unterwegs" befragen. Die Ergebnisse wären vermutlich vergleichbar, es stört nur deshalb weniger, weil man selbst nicht so involviert ist.

Re: Tanzsportübertragungen ORF Sport +
Autor: ist so (89.144.192.---)
Datum: 26. Dezember 2012 11:42

>> 90% der Zuseher wissen es eh nicht besser

> Sicherlich. Man müsste einmal einen Renn-Schifahrer über seine Meinung zu
> Aussagen wie "ist optisch sehr schnell unterwegs" befragen. Die Ergebnisse
> wären vermutlich vergleichbar, es stört nur deshalb weniger, weil man selbst
> nicht so involviert ist.

Schifahren ist halt messbar und damit kommen solche Aussagen sicher nicht ;-)

Zudem moderieren da Fachleute, wie Assinger und CO, die selbst vor kurzem sehr erfolgreich waren. Damit ist die Chance viel größer, qualifizierte Meldungen zu erhalten.

Diese Chance haben wir beim Tanzen leider nicht. Soviel ich mich erinnere, durfte bisher ein einziges mal Herr Herdlitza was mitreden. Das wurde aber sehr schnell abgederht. Ich weiß aber nimmer warum?

Re: Tanzsportübertragungen ORF Sport +
Autor: Tanzsport im TV (80.109.54.---)
Datum: 30. Dezember 2012 03:42

Ich sehe das ähnlich wie andere: der eine findet die Kommentare der Moderatoren störend und unpassend, dem anderen gefällts. Das ist in vielen anderen Sportübertragungen auch nicht anders, nicht mal dann, wenn Berufsjournalisten am Mikro sind. Ich bin froh, dass die Turniere und Wettbewerbe gezeigt werden und ich bin auch froh, dass die Moderation von einem ehemaligen Tänzer und nicht von irgendeinem ORF Heini gemacht wird. Assingers Gequatsche bei Ski Events ist oft viel schlimmer!

Re: Tanzsportübertragungen ORF Sport +
Autor: freedancer (85.124.211.---)
Datum: 01. Januar 2013 22:45

@ist so
...  Jahn und Biba sind beide keine Trainer und keine Wertungsrichter. ...

Bitte etwas vorsichtig mit solchen Aussagen sein.
Auch wenn ich seine Meldungen nicht immer sehr gut finde, aber:
Herr Biba ist sehr wohl Wertungsrichter. Derzeit aber mit Status ruhend.

freedancer



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.01.13 10:58.

Re: Tanzsportübertragungen ORF Sport +
Autor: wirklich (89.144.192.---)
Datum: 06. Januar 2013 13:31

@ freedancer
... Herr Biba ist sehr wohl Wertungsrichter. Derzeit aber mit Status ruhend. ...

Das stimmt, ist aber kein Freibrief für derartige Meldungen.
Er war aber kein internationaler Wertungsrichter und er ruht seit über 10 Jahren.
Das mag vielleicht nicht unbedingt so viel aussagen. Er ist aber definitiv schon sehr lange sehr weit vom aktiven Geschehen weg und war bei keiner aktuellen Schulung über heutige Stile und Trends im Tanzsport.

Auch wenn ich Nationaltrainer wäre, würde ich mir solche Meldungen wie bei der letzten WM Übertragung verbieten. Ich würde mich nie trauen, über die Finalisten einer WM so zu urteilen und derart vernichtende Meldungen abugeben.

Vor 20 Jahren gab es einen Herrn Ziesel, der Tanzen kommentiert hat. Der war noch lustig in seinen unqualifizierten Meldungen. Als er von 10.000 (zehntausend) Haarnadeln in 1 (einem) Formationsteam berichtet hat, sind im Klub alle am Boden gelegen vor Lachen. Er hat dafür nie in die Musik reingequatscht!
Damals wusste jeder Mensch, dass er keine Ahnung hat und es war unterhaltsam.


Re: Tanzsportübertragungen ORF Sport +
Autor: Tanzsport im TV (80.109.54.---)
Datum: 08. Januar 2013 00:02

Bitte beurteilt die Moderation nicht immer aus der Sicht eines aktiven Sportlers. Für Zuschauer, die von Tanzsport wenig bis keine Ahnung haben, sind die Kommentare der Moderatoren wichtiger als "ungestört" den Paaren zuschauen zu können. Wenn man möchte, dass sich auch Nicht-Tänzer für Tanzsport interessieren, bei der nächsten Übertragung wieder einschalten oder vielleicht sogar einmal ein Turnier live besuchen, sind Moderatoren und Kommentar einfach unumgänglich. Für den Laien sind auch (be)wertende Kommentare nötig, denn er kann sich vom Zuschauen alleine kein Bild von den Leistungen machen, für ihn sind alle Paare irgendwie gleich gut. Moderation ist bei Sportübertragungen einfach Teil der Sache und in den meisten Fällen nicht für den kundigen Zuschauer sondern für die ahnungslosen Seher konzipiert. Ich möchte mir nicht vorstellen, was sich ein Ahonen beim Skispringen oder ein Agassi beim Tennis denkt, wenn er das Gerede der Kommentatoren hört. Ich kann nur wiederholen, dass ich es toll finde, dass der ORF diese Turniere überhaupt zeigt und das aktuelle Moderatoren Duo ist mir allemal lieber als wenn das irgendein TV-Journalist täte (der hätte nämlich mit Sicherheit keine Ahnung von Tanzsport).

Re: Tanzsportübertragungen ORF Sport +
Autor: abc1 (178.190.204.---)
Datum: 09. Januar 2013 18:30

Also ich find´s toll wenn Tanzsport im ORF gebracht wird ;-) Und da es für Laien sein soll, ist es ziemlich egal was geredet wird...

Re: Tanzsportübertragungen ORF Sport +
Autor: DanceMachine (193.186.185.---)
Datum: 10. Januar 2013 07:23

Ja Kommentation und auch ein bisschen Erklärung sind bei Tanzsportübertragungen durchaus wichtig. Nur würde man sich gerade von jemandem der auch eine Wertungsrichterausbildung gemacht hat mehr Fachwissen erwarten über das was er da bewertend kommentiert. Wenn man über den amtierenden Vizeweltmeister sagt er ist als Herr ned gut (Kommentar bei der GOC2012 Übertragung kürzlich), oder das Russland ja in Latein ned soviele gute Paare hat(Zitat bei der AOC ZUsammenfassung) ist das für mich ned nur Realitätsfremd sondern verzerrt das auch die Betrachtung eines Laien der die Unterschiede ned so herraussieht.

Nur als Anmerkung: das kritisierte Paar hat die GOC gewonnen und bei der AOC waren in jedem Latein Finale 1-5 Russische Paare winking smiley

Oder als sich die Anna Kuzminskaya ins Kleid gestiegen ist. "Hier hat eindeutig die Schneiderin ned ordentlich gearbeitet..." WTH Wenn man sich als Tänzerin ins Kleid öfters ins Kleid steigt hat man es eindeutig nicht genug vor dem Turnier getestet ob es stört, und entsprechend zur Anpassung zurückgegeben.
Warum soll hier die Schneiderin schuld sein.

Ja Tanzsportübetragungen sollen ein breiteres Feld ansprechen und daher ned zu sehr 'gefachsimpelt' werden bei den Kommentaren. Aber im Moment werden diese Übertragungen mit Sicherheit hauptsächlich von Tänzern geschaut. Da freut man sich das endlich mehr Tanzbewerbe übetragen werden und bei den Kommentaren möcht ich dann am liebsten diese Tonspur ausschalten sad smiley

Re: Tanzsportübertragungen ORF Sport +
Autor: ... (81.10.166.---)
Datum: 10. Januar 2013 23:48

Am meisten stört mich, wenn vor lauter Kommentar, keine Musik mehr zu hören ist. Zum Tanzen gehört nunmal Musik. Kommentare sind sicher wichtig (über deren Qualität kann man immer streiten), aber doch bitte nicht dauernd WÄHREND der Musik. Vor allem beim Formationstanzen stört das enorm, wenn man von der Musik der Formation nichts hört, weil ständig geredet wird!


In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at