Menü
Tanzschulen 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2
Der Weg zum Turniertänzer
Autor: FIL (84.114.131.---)
Datum: 08. April 2008 19:52

Hi an alle hier,
bin auf der Suche nach einer passenden Tanschule für mich. Und da ich auch mit dem Gedanken spiele, aus dem Hobby später einen Sport zu machen, stellt sich für mich die Frage, ob ich diese Idee in meine Wahl schon jetzt miteinbeziehen sollte.
Bin jetzt 15+ und wohne in Wien (18.). Gleich in meiner Nähe wäre die Tanzschule Wiater. Habe aber leider keine Ahnung, wie gut die ist bzw. ob für mich eine andere besser geeignet wäre.
Und wenn ich jetzt an den Start einer Turniertanzkarriere denke, welche Schritte dazwischen sollte ich eingehen. Also welche Kurse ich belegen muss und so weiter und so fort.
Mir macht Tanzen wirklich Spaß, mache das -mehr oder weniger graziös- schon seit ich laufen kann. So ab 9 dann habe ich angefangen, mir gewisse Schritte anzusehen und zu üben, vorzugsweise die von einem gewissen Herrn Michael Jackson smiling smiley. Aber der entscheidende Moment zu meinem Einfall kam dann vor ca. 3 Wochen, als wir in der Schule eine Art Tanzworkshop hatten, etwa 4 Stunden und zu der Zeit lief auch gerade Dancing Stars, eine meiner Lieblings-ORF-Sendungen. Mehr hat es auch nicht gebraucht und jetzt bin ich fast besessen davon, mit Tanzsport anzufangen! Um es kurz zu fassen, ich bewege mich verdammt gerne. ^^
Danke im vorraus für alle Antworten,
MfG FIL



Re: Der Weg zum Turniertänzer
Autor: beatnik (62.99.191.---)
Datum: 09. April 2008 15:32

Hallo Fil,
wenn du wirklich Turniere tanzen willst, kannst du dir den "Umweg" über eine Tanzschule vermutlich sparen. Ich habe nach 2 Jahren TS bis Hobbyniveau in Tanzsportklub wieder bei null angefangen.
Schau dir mal verschiedene Klubs an (eigentlich alle bieten Schuppertrainings an) und einzelne Herren sind generell sehr gefragt.
Hier findest du alle Klubs in Wien aufgelistet () weglassen
www(.)tanz-sport(.)at im Menü unter Mitglieder

Viel Erfolg,
Beatnik

Re: Der Weg zum Turniertänzer
Autor: beatnik (62.99.191.---)
Datum: 09. April 2008 15:32

Hallo Fil,
wenn du wirklich Turniere tanzen willst, kannst du dir den "Umweg" über eine Tanzschule vermutlich sparen. Ich habe nach 2 Jahren TS bis Hobbyniveau in Tanzsportklub wieder bei null angefangen.
Schau dir mal verschiedene Klubs an (eigentlich alle bieten Schuppertrainings an) und einzelne Herren sind generell sehr gefragt.
Hier findest du alle Klubs in Wien aufgelistet () weglassen
www(.)tanz-sport(.)at im Menü unter Mitglieder

Viel Erfolg,
Beatnik

Re: Der Weg zum Turniertänzer
Autor: FIL (84.114.131.---)
Datum: 09. April 2008 16:08

Sehr gut, die Seite habe ich gar nicht gefunden. Am besten wäre für mich ATK Atlantis erreichbar, habe ich jedoch noch nie im Umfeld gesehen. Sie haben aber leider keine Website, gibt es irgendwo nähere Informationen dazu? Oder könnte man konkret einen anderen Klub empfehlen? Wenn sie gut sind, muss es auch nicht soo nahe sein.
Würde mir natürlich wünschen, dass dort auch gleichaltrige unterwegs sind, weil es ist nicht sicher, ob einer meiner Freunde da mitmacht.
fG FIL

Re: Der Weg zum Turniertänzer
Autor: beatnik (81.3.240.---)
Datum: 09. April 2008 18:22

Hi,
wenn du 10 Leute fragst, wirst du 10 verschiedene Empfehlungen bekommen.

Am Besten ist zum Termin eines Gruppentrainings (Standard oder Latein) und sich mit dem Trainern und den anderen Mitgliedern unterhalten. Sag was du dir vorstellst, und ich bin sicher, du bekommst eine Menge interessante Infos.

lg, Beatnik

Re: Der Weg zum Turniertänzer
Autor: herbert (193.170.250.---)
Datum: 10. April 2008 14:44

Ja - ich weiß: 10 Leute, 10 Meinungen! - Trotzdem:

Ich für meinen Teil möchte eher davon abraten, sich „den Umweg über die Tanzschule zu ersparen" - wie ‚beatnik‘ geschrieben hat, und wie es auch von vielen anderen Leuten in diesem Forum vertreten wird. (Jürgen, hörst Du mich ? winking smiley )

Wenn man nämlich schon zwei Jahre (oder mehr oder auch weniger) Tanzschule hinter sich hat, fängt man ja nicht wirklich bei „Null“ an, auch wenn es einem vielleicht selbst so vorkommt. - Immerhin hat man schon irgendwelche Tanzschritte (wenn auch zugegebenermaßen nicht immer ganz richtig) gelernt und sich an einige Dinge gewöhnt, die einem nach ein-zwei Jahren halt gar nicht mehr auffallen.

Dagegen tun sich solche Leute, die wirklich, also ohne irgendeinen Tanzkurs oder ähnliches, bei Null begonnen haben, zum Teil doch um einiges schwerer, sich z.B. Programmfolgen zu merken oder auch zu improvisieren, wie es auf Turnieren halt ab und zu erforderlich ist.

Ich habe es jedenfalls nie bereut, vor meiner Tanzsport"karriere" eine Tanzschule besucht zu haben, obwohl natürlich auch ich sehr vieles wieder verwerfen konnte oder musste, was ich im Tanzkurs gelernt hatte.

Das Gefühl, plötzlich „wieder bei Null zu beginnen“ und vom Tanzen überhaupt keine Ahnung zu haben, hatte ich mittlerweile schon mehrmals, und hab es zum Beispiel gerade jetzt (kurz vor der „S“) wieder einmal ziemlich deutlich. (Komme mir wieder einmal gerade vor, wie der erste Mensch.) Daran ist allerdings sicher nicht meine Tanzschule schuld!

smiling smiley

Re: Der Weg zum Turniertänzer
Autor: FIL (84.114.131.---)
Datum: 10. April 2008 15:12

Hmm, tatsächlich, viele Leute, viele Meinungen. Weiß jetzt echt nicht was ich tun soll.

Re: Der Weg zum Turniertänzer
Autor: .... (213.47.230.---)
Datum: 10. April 2008 19:54

also ich hab dieses thema jetz eher zurückhaltend verfolgt, weil ich auch gar nicht aus wien bin, geb aber jetz doch meinen senf dazu ab:
-: junge leute: da fällt mir ein: tsk juventus wien+ utsc forum wien (wobei ich nicht weiß, inwieweit du da voher tanzschule gemacht haben musst)
-: außerdem der "tsc vienna-dance"; dieser verein ist an die tanzschule chris angeschlossen, deren inhaber tanzsporttrainer des vereins ist; da könnte man dir auch sicher weiterhelfen, wenn du sicher weißt, dass du turniertänzer werden willst (was ich gut verstehen kann...;-))

so, jetz hab ich mich als nicht-wiener zu wort gemeldet, und warte auf "kritik" ("was schreibst du überhaupt, wenn du von wien keine ahnung hast")...

Re: Der Weg zum Turniertänzer
Autor: herbert (193.170.250.---)
Datum: 14. April 2008 14:38

@ FIL:

Hör "auf Deinen Bauch" und tu das, was Dir so ganz "auf die Schnelle", quasi als "erste Idee" am "richtgsten" vorkommt!

Lass Dich von nichts und niemandem verunsichern und halte Dir in Erster Line eines vor Augen:

TANZEN IST EIN SPIEL, SOLL EIN VERGNÜGEN SEIN UND SPASS MACHEN!!!


Re: Der Weg zum Turniertänzer
Autor: FIL (84.114.131.---)
Datum: 14. April 2008 14:46

Ok danke. ;-) Werd ich machen.

Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2

Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at