Menü
Feedback & News zur Tanzpartner-Börse 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2
Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: Walter (---.mnet-online.de)
Datum: 27. November 2003 02:27

<HTML>Leute,

was soll denn das für ein Online-Forum sein? Das gehört ins Deutsche Museum!

Es gibt inzwischen dutzende kostenfreier Foren-Lösungen, die ohne viel Aufwand online zu stellen sind. Da blickt dann auch mal jemand durch, ich wundere mich über die doch recht hohe Zahl Postings...</HTML>


RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: Friedrich (---.adsl.inode.at)
Datum: 27. November 2003 13:41

<HTML>Hallo Walter,

das Forum ist durchaus verbesserungswürdig. Das haben wir auch vor, noch steht nicht fest, wann das passieren wird.

Bitte zähle mir doch auf, welche Punkte Du alles verbessern würdest, wie z. Bsp.

- "Sortierung nach dem Datum der letzten Message"
- Usernamen mit Passwort für alle, die posten wollen.

Wir können dann alle zusammen diese Punkte bewerten.

Friedrich</HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: Walter (---.mnet-online.de)
Datum: 01. Dezember 2003 02:35

<HTML>[www.phpbb.de]

Einfach - schnell - effizient.

Wir nutzen es selbst und es läuft hervorragend.</HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: Friedrich (213.225.26.---)
Datum: 01. Dezember 2003 21:18

<HTML>Es ist schon klar, dass es andere gute Foren gibt, aber die Frage war eindeutig, was bei dem Forum hier bei der Tanzpartner-Börse schlecht ist!!!

Bitte beantworten, wenn Du schon kritisierst.

Danke.</HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: Rochlan (---.113.11.univie.teleweb.at)
Datum: 24. Dezember 2003 00:54

<HTML>1.) ein punkt wäre eindeutig die verwendung eines password-fields im registrierungsforum. ich tippe mein passwort nicht gern für jedermann, der mir dabei möglicherweise über die schulter sieht, sichtbar irgendwo rein. einfach statt <input type="text"> ein <input type="password"> verwenden und das wars auch schon.

2.) die verlinkung der user ist fehleranfällig, links führen teilweise nicht dorthin, wohin sie sollten, sondern ganz woanders hin.

3.) die seite ist generell ziemlich langsam. ist nur eine vermutung, aber wenns nicht an der bandbreite des servers liegt, dann vllt. an unsauberem code?

4.) das mit den 5 kontakten pro monat ist schon etwas mager, es wäre denke ich angebracht, wenn man kontakte wenigstens löschen könnte. denn was hab ich von einem kontakt, der mir nach der 1. anfrage eine absage erteilt? verbraucht einen "platz", für den gesamten monat.
es wäre denke ich vernünftig und fair, wenn man einen solchen dann löschen und einen neuen aufnehmen könnte. im endeffekt könnte man trotzdem nur 5 kontakte gleichzeitig haben.</HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: Rochlan (---.113.11.univie.teleweb.at)
Datum: 24. Dezember 2003 00:58

<HTML>5.) und weil ich gerade sehe, daß mein html-code im vorigen post intepretiert wurde: das sollte unbedingt unterbunden werden, in eurem eigenen interesse (ist programmtechnisch kein großer aufwand)!!!
denn wenn html nicht deaktiviert ist, ists javascript vermutlich auch nicht, oder? fehlt nur noch ein scherzkeks, den ein winziges script mit einer endlosschleife schreibt, damit sich der browser jedes useres, der den betroffenen thread aufruft, aufhängt.</HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: Friedrich (213.225.26.---)
Datum: 24. Dezember 2003 01:18

<HTML>Hallo Rochlan,

1.) Registrieren tut man sich nur ein einziges Mal. In diesem Fall ist es viel wichtiger, dass das Passwort auch korrekt geschrieben wird, man sollte es daher sehen, wenn man es schreibt. Später beim Einloggen (unter Mailbox) wird das Passwort natürlich nicht lesbar angezeigt beim Eintippen (sondern *****). Wir haben uns beim Eintragsformular für die Klartextanzeige entschieden, weil dies viel Ärger ersparen kann. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, dass Passwort nicht lesbar einzugeben, aber dann muss das Passwort auf jeden Fall noch mal wiederholft werden. Beide Varianten haben Vor-/Nachteile, wir haben uns für diese Variante entschieden, weit über 5000 User hattten bis jetzt kein Problem damit.

ABER: Dies hat nichts mit dem Forum zu tun, kritisiert wurde das FORUM!!!!

2.) Welche Verlinkung ist fehleranfällig? Bitte sag uns ein ganz konkretes Beispiel, wenn es überhaupt so ein Beispiel gibt (es muss nachvollziehbar sein). Bisher ist dies anscheinend noch niemanden aufgefallen.

3.) Das der Server zu manchen Zeiten etwas langsam ist, mag sein, liegt aber nicht an unsauberem Code! Aber was hat das mit der Qualität des Forums zu tun? Darum ging es doch hier!

4.) Dieser Punkt hat auch nichts mit dem Thema "Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen" zu tun. Aber auch bei Punkt 4 gibt es Abhilfe: Eine Bestellung des günstigen Premium-Dienstes hebt alle Beschränkungen auf!
Warum bestellst Du den Premium-Dienst nicht???

5.) Ob wir HTML-Code im Forum unterbinden oder nicht, dass lass mal unsere Sorge sein. Das Forum wird dadurch nicht schlechter, das Risiko tragen schon wir selbst.</HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: Rochlan (---.113.11.univie.teleweb.at)
Datum: 24. Dezember 2003 05:17

<HTML>1.) das ist nicht korrekt, bei jeder Änderung der profildaten wird das passwort ebenfalls angezeigt. und es GIBT nunmal leute, die z.b. in einem büro zufällig danebenstehen, wenn man sein profil ändert. es gibt einen guten grund, warum w3c ein password-element geschaffen und genormt hat. dies zu ignorieren halte ich für ziemlich unklug.

2.) konkretes beispiel war ein user aus wien, der sein profil verschickt hat, unter dem auf einmal ein anderer user aus graz aufschien. ein anderes beispiel war eine auflistung von damen als folge einer suchfunktion, wo, wenn man wo auf "detail" ging, burschen verlinkt waren. ein weiteres beispiel war, daß sich die profilnummer des users aus wien nach manchen updates einfach änderte.

3.) das kann sogar sehr wahrscheinlich mit dem code zusammenhängen, es sei denn, wie gesagt, ihr habt für den server keinen entsprechenden breitbandanschluß.

4.) das sehe ich anders, da du, ich zitiere

"Es ist schon klar, dass es andere gute Foren gibt, aber die Frage war eindeutig, was bei dem Forum hier bei der Tanzpartner-Börse schlecht ist!!!"

dazu aufgefordert hast, zu nennen, was an diesem forum schlecht ist. nun, genau sowas nannte ich auch. warum ich kein premium-abo habe, ist auch schnell beantwortet. das service, dem diese seite zugrunde liegt, ist durchaus sinnvoll, weil einfach bedarf dafür besteht, allerdings ist die tatsächliche umsetzung in meinen augen sehr mangelhaft. macht nichts, kann ja immer noch besser werden, wenig ist von anfang an schon perfekt, überhaupt in der IT-branche, das meiste bessert sich durch konstruktive kritik nach und nach, bis es einen status erreicht, den man dann als brauchbar erachten kann.
doch in der form, in der sich dieses portal momentan befindet (sowohl konzeptionell wie auch was bugs anbelangt, von denen es leider nur so wimmelt, siehe punkt 2), würde ich persönlich es mir nicht trauen, dafür geld zu verlangen, da würde ich lieber auf die leute hören, die konstruktive ratschläge geben, um es zu verbessern, damit es irgendwann etwas darstellt, für das es sich dann auch lohnt, geld darin zu investieren.

5.) tut mir leid, aber aus fast allem, was du auf die einzelnen punkte geantwortet hast, geht hervor, daß du offenbar nicht viel erfahrung mit foren hast. es ist nur eine frage der zeit, bis jemand entweder die sicherheitslücken nützt bzw. user abwandern, weil es einfach besser durchdachte foren gibt, mit administratoren, die konstruktive und angebrachte kritik auch ernstnehmen. es gibt einfach gewisse erfahrungswerte, die sich nicht ignorieren lassen.

oder soll es tatsächlich so einfach sein, etwas wie (mal sehn, ob es wirklich geht) <a href="javascript:alert('sieh mal an, na wenn das keine sicherheitslücke ist?')">DAS</a> hier zu schreiben? was sollte jemanden daran hindern, da noch ganz andere sachen zu machen?</HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: Rochlan (---.113.11.univie.teleweb.at)
Datum: 24. Dezember 2003 05:23

<HTML>z.b. so etwas, allerdings nicht verlinkt, sondern selbstaufrufend?

<script language="javascript">
function endlosschleife() {
var i=0;
while(1>0) {
i++;
alert("dies ist eine endlosschleife im " + i + ". durchlauf");
}
}
</script>

<a href="javascript:endlossschleife()">dieser link führt höchstwahrscheinlich zum browserabsturz</a></HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: Rochlan (---.113.11.univie.teleweb.at)
Datum: 24. Dezember 2003 05:28

<HTML>hm,. gut, so gehts nicht, da jeder zeilenumbruch mit einem break-tag versehen wird. aber vllt. gehts ja so?

<script language="javascript">function endlosschleife(){var i=0; while(1>0) {i++;alert("dies ist eine endlosschleife im " + i + ". durchlauf");}}</script>

<a href="javascript:endlossschleife()">dieser link führt höchstwahrscheinlich zum browserabsturz</a></HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: Friedrich (213.225.26.---)
Datum: 25. Dezember 2003 23:27

<HTML>Weisst Du was, Du bist anscheinend jemand, der gross redet, aber selbst wahrscheinlich nichts zusammenbringt. Deine Beispiele mit dem Browserabsturz funktionieren ja gar nicht.

Hast Du eine Webseite oder ein Portal, dass keine Fehler und keine kleinen Probleme aufweist? Sag uns doch mal Deine Adresse von Deiner perfekten Seite.

Weit über 5000 User haben unsere Seite liebgewonnen und beschweren sich nicht. Man kann immer was verbessern, das haben wir nie bestritten und wir sind ja auch selbstkritisch (siehe ganz oben).

Aber was ist Dein Ziel? Du willst ja alles nur schlechtmachen. Das führt ja zu nichts. Merkst Du nicht selbst, dass Du nur zerstörst und nichts aufbaust?


Ausserdem: Es ging um das Forum!!! Das Forum ist nicht von uns selbst programmiert, wie Du selbst weisst, setzen dieses Forum viele Seiten ein.
Du hast das Forum mit der Tanzpartner-Datenbank vermitscht und verwechselt. Die Kritik ganz ganz oben bezog sich allein auf das Forum, das nicht von uns programmiert wurde, Deine Kritik hat sich auf alles bezogen, Du hast alles vermischt.

Nachmal: Keiner kapiert, was hier Deine Absicht ist. Schlechtmachen allein bringt niemanden etwas.</HTML>


RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: Rochlan (---.113.11.univie.teleweb.at)
Datum: 27. Dezember 2003 17:18

<HTML>gut, offenbar hast du nicht nur wenig erfahrung mit foren, sondern auch mit softwareentwicklung im allgemeinen. wenn hier nach sicherheitslücken gesucht wird, sei es, weil man sie flicken will oder weil jemand mit bösen absichten davon profitieren will (und genau das ist es ja, vor dem ich versuche, zu warnen), so geht man vor, in dem man einmal <b>probiert</b>. meine versuche, die nicht funktionierten, bilden da keine ausnahme, da ich mangels der möglichkeit, den serverseitig generierten php-code einzusehen, keine andere möglichkeit habe, als zu testen, genauso wie besagte person mit bösen absichten. mit anderen worten war es nicht unwahrscheinlich, daß ich bei etwas, das über html hinausgeht, erst einmal sehen müßte, wie auf etwas reagiert wird, bevor ich schlußendlich meine behauptungen belegen konnte.
und dies habe ich auch getan. um meine schritte zu erklären: ich habe versucht, eine endlosschleife über einen js-funktionsaufruf zu starten. dies funktionierte nicht, wie man darüber sieht. im folgenden geschieht dieser aufruf nicht über den umweg einer funktion, d.h. direkt.

<a href="javascript:while(1>0){alert('dies ist eine endlosschleife');}">dieser link führt höchstwahrscheinlich zum browserabsturz</a></HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: Rochlan (---.113.11.univie.teleweb.at)
Datum: 27. Dezember 2003 17:38

<HTML>und genau das tut er auch. doch schon anhand meiner letzten posts sollte sich bei dir langsam aber doch irgendwo ein wenig nachdenken einstellen. ein simpler html-tag (iframe) hat es ermöglicht, daß hier niemand mehr posten konnte, bevor du den entsprechenden eintrag aus der datenbank gelöscht hast. dazu war nicht einmal ein javascript notwendig. und denk mal darüber nach, wenn jemand einfach einen html-kommentar starttag postet... alles, was sich dahinter befindet, wird, da dieser tag nicht abgeschlossen wird, einfach nicht mehr angezeigt (ich demonstriere das jetzt absichtlich nicht, da du sonst wieder meinen post löschen müßtest, damit hier weitergepostet werden kann).

jedes 12jährige pickelgesicht mit html-kenntnissen könnte somit einen thread auf diese oder ähnliche weise so lange lahmlegen, bis du (oder ein anderer verantwortlicher) den entsprechenden eintrag löscht. und in der annahme zu leben, daß es so gelangweilte kindsköpfe nicht gibt, das tust du hoffentlich nicht.

da du nehme ich an jener <i>Friedrich</i> bist, der für <i> (<b>Programmierung</b>, Datenbank-Entwicklung, Marketing)</i> verantwortlich ist, war es für mich naheliegend, daß du bzgl. dieser angelegenheit der verantwortliche wärst. wenn das tatsächlich eine angekaufte software ist, die ihr da verwendet (mir sieht das eher ziemlich zusammengeschustert aus, ich kann mir kaum vorstellen, daß ein unternehmen mit dem angebot einer solchen software viel geschäft macht, wenn diese so fehlerhaft ist), dann würde ich mich ernsthaft nach einer alternative umsehen.

bzgl. der beliebtheit eurer seite: wie gesagt, die notwendigkeit und den bedarf an dem service, daß ihr anbietet, streitet keiner ab, aber wenn ich mir die anderen foren hier so ansehe, habe ich 1. da so meine zweifel bzgl. beliebtheit und 2. verdankt ihr die zahl der user mit sicherheit dem domainnamen und somit dem bekanntheitsgrad der seite. wer sich allerdings die konkurrenzseiten angesehen hat, wird schnell feststellen, daß diese hier in der technischen umsetzung zwar gute ansätze hat, dieser jedoch stark verbesserungswürdig wären.

zum abschluß: ich bin sicher niemand, der nur herummotzt, wenn kein anlaß dazu besteht, doch tut mir leid, hier tut er das einfach. das fängt bei bereits mehrfach genannten sicherheitsmängeln an, geht weiter über das ebenfalls genannte, fehlen eines passwortfelds und endet wahrscheinlich nicht zuletzt beim statischen code der seite, den ich mir angesehen habe. entgegen deiner aussage ist sicherlich ein grund, warum die seite langsam ist, dort zu suchen.

ich kritisiere, weil ich sehe, daß sehr grundliegende mängel hier offenbar nicht erkannt wurden. und ich bin hier noch einer von den guten jungs, in dem ich konstruktiv zu nennen versuche, was sich hier noch verbessern ließe. was jemand mit bösen absichten mit den ihm hier zur verfügung stehenden möglichkeiten anrichten könnte, davon möchte ich gar nicht erst reden.
allerdings ist es leider so, daß sowas nur dann wirklich einen sinn hat, wenn ich dabei nicht auf taube ohren eines webmasters stoße, der offenbar zu arrogant ist, um zuzugeben, wo sich trotz allem gravierende mängel befinden. du hast recht, es gibt wohl keine seite, die absolut perfekt ist, aber wie gesagt, <i>hier</i> gibt es mängel, die geradezu haarsträubend sind.

ich habe zwar, nach dem, was du bisher gepostet hast, wenig hoffnung, damit mehr erreicht zu haben, als davor, aber mehr als probieren kann mans nicht.</HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: Friedrich (213.225.26.---)
Datum: 27. Dezember 2003 19:09

<HTML>Weisst Du was, Du bist einer von der schlimmeren Sorte!

Wenn Du glaubst, dass auf unserer Seite Sicherheitsmängel existieren, dann kannst Du gerne dieser Meinung sein.

Wir sind anderer Meinung und sind niemanden Rechenschaft schuldig. Wir sind gerne bereit unser Service für unserer netten User zu verbessern. Wir lassen uns aber sicher nicht von jemanden, der so denkt und so vorgeht wie Du, beeinflussen.

Damit ist diese Diskussion für uns beendet. Bitte lass uns in Ruhe und geh doch zu den angeblich viel viel besseren Konkurrenzseiten.</HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: ich (---.adsl.highway.telekom.at)
Datum: 08. Januar 2004 10:26

<HTML>ich schätze dass er genau das tun wird. leider sind die meisten internetuser sich nicht im klaren was es bedeutet auf einer seite zu surfen die solche missstände wie diese beinhaltet...</HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: amysant (---.anon-online.org)
Datum: 09. Januar 2004 08:36

<HTML>"Weisst Du was, Du bist einer von der schlimmeren Sorte! " *rofl* böser böser Bub Du!!! ich brech nieder vor lachen :-)
ihr seid anderer meinung in bezug auf die sicherheitsmängel? interessant. wie seid ihr denn zu dieser überzeugung gekommen? hat euch das der hersteller dieser software erzählt. ja der muss es ja wissen. hat anscheinend echt was drauf der typ. HAHAHA
wie ich schon geschrieben hat, haben leider die meisten user keine ahnung worauf sie sich mit dieser seite einlassen. da faselt jeder von firewall und was weiss der teufel und dann trifft man solch ein relikt welches aus der vorinternetphase stammen dürfte.
eure seite ist denke ich (wie rochlan schon geschrieben hat) nicht deshalb so beliebt weil sie gut ist, sondern weil es die einzige ist die sowas anbietet. keine frage dass die intention gut ist. aber die umsetzung ist armselig. und für sowas zahlt ihr auch noch geld? mann oh mann. *wunder*
auf der anderen seite tut ihr was für die bildung der jugend... denn solch eine spielwiese für 12 jährige script kiddies findet man heute kaum noch (ich hab sowas bisher noch gar nicht gefunden). find ich toll...

na wie ihr meint. ich warte mal bis euch irgendein kind den laden mit geschätzten 30 zeilen code dicht macht...</HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: amysant (---.anon-online.org)
Datum: 09. Januar 2004 08:38

<HTML>ach noch was:
"hier ist keiner anonym denn bei jedem post wird die ip-adresse mitgelogged"
such mal meine ip und sag mir wo ich herkomm :-)</HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: Walter (---.mnet-online.de)
Datum: 23. Januar 2004 02:34

<HTML>Holla,

hier geht's ja ab.

Friedrich, darf ich mal fragen wie alt Du bist? Sei mir nicht böse, aber ich habe selten so ein 'Rumgezicke' erlebt.

Wie schon gesagt: Es gibt <a href=http://www.phpbb.de>PHPBB</a> (hier geht tatsächlich html... Cool.)

Schon beim ersten hingucken sollte jedem Schulabbrecher auffallen, worin der Unterschied zwischen einem echten Forum und diesem Gicht-HTML-Gehacke hier. Noch dazu wird es kostenlos angeboten und ist von jedem Idioten zu bedienen.

Also, Friedrich, frag nicht dauernd was an Deinem Forum scheisse ist, mach es besser! Und die "über 5000 User" glaubt Dir nicht mal Dein Provider. Davon sind mindestens 4900 Nullposter.

Aber he, es ging ja um das Forum.

Werde ich jetzt auch geschimpft?

*rofl*</HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: Lisa (195.24.8.---)
Datum: 23. Januar 2004 17:29

<HTML>Hallo Ihr da....;o)

Ich dacht bis eben, daß nur Frauen "zicken"....nasowas.....wollte nur sagen..."Männer, das "zicken" ist unsere Sache....also benehmt euch..;o)

Es ist ganz interessant diese Beiträge zu lesen. Vom technischen - muß ich zugeben - versteh ich absolut nicht´s, aber.....was ich da so erlebe als Benutzer, von den Herrn, die engeblich eine Tanzpartnerin suchen, ist einfach beleidigend.

Wenn "Frau" auf 3 Profile antwortet und eine einzige Mail bekommt...zumindest EIN Herr mit Anstand.
Es wäre absolut nicht´s dabei, ein paar Zeilen zu schreiben...hat sich erledigt, oder was weiß ich....aber gar nicht zu antworten, finde ich sehr geschmacklos.

Ich schließe mich da auch an, daß es nicht in Ordnung ist, seine Box zu blockieren, mit Absagen oder Nichtantworten, weil ich mein Kontingent für diesen Monat erreicht habe.

Also meine Herren lassen sie sich was einfallen...wenn nicht, kostet es euch sicher User, die abziehen, weil sie sich keinen Sinn mehr sehen.
Ich bin diesen Monat schon 2 Wochen blockiert, weil keiner der Herren zurückschreibt und ich das Mail auch nicht löschen kann.

Lisa</HTML>

RE: Was für ein schlimmes Forum, rein technisch gesehen.
Autor: jo (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 25. Januar 2004 04:39

<HTML>hallo lisa,

hast wohl meine "meldungen" kopiert , typisch frauchen , und ganz einfach die würter frau mit mann ersetzt . gib´s zu . so sieht´s aus. nach 13 kontakten , ohne die wiederholungen-erinnerungen , zu nennen ; habe gestern das 2 te mal den allerwertesten bewegt . also reg dich ab .

mfg jo.

ps.: spar auf einen kaffe , dann kannst mich zu ein paar boogie überreden , falls du mit einem anfänger zurecht kommst .</HTML>

Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2

Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

Dies ist ein moderiertes Forum. Dein Eintrag bleibt solange unsichtbar, bis er von einem Moderator redigiert wurde
 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at