Menü
Feedback & News zur Tanzpartner-Börse 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2
Premienabo
Autor: ana-maria (---.highway.telekom.at)
Datum: 09. Juli 2004 22:14

Wie funktioniert das Premium Abo?
Wie viele Kontakte bzw. Tanzpartner kann man ohne Abo suchen? Wie wird die Anzahl der Kontakte ermittelt - monatlich oder wöchentlich begrenzt auf eine bestimmte Anzahl?
Vielleicht kann jemand antworten, der mit und ohne Abo inseriert bzw. gesucht hat und mir seine Erfahrung mitteilt.
danke


RE: Premienabo
Autor: Sabine (---.16.15.vie.surfer.at)
Datum: 11. Juli 2004 13:21

hallo Ana-Maria,
bezüglich Kontaktmöglichkeiten OHNE Premium-Abo habe ich folgendes mail vom webmaster bekommen:

Zitat: ".... derzeit nur eine einzige NEU-Kontaktaufnahme pro Monat ohne Premium-Abo möglich ist.
Gerade vor 2 Wochen und davor waren es noch 3 NEU-Kontaktaufnahmen pro
Monat. Da viele User uns austricksten und Mehrfachanmeldungen die Regel
waren, mussten wir zu dieser Umstellung greifen.
User, die bereits kontaktiert worden sind, können natürlich unbegrenzt
wieder kontaktiert werden, solange sich eine Nachricht im Posteingang oder
Postausgang befindet und die Nachrichten im Posteingang noch lesbar sind." Zitat Ende

LG, Sabine

RE: Premienabo
Autor: ana-maria (---.highway.telekom.at)
Datum: 12. Juli 2004 06:12

Wie lange bleiben Nachrichten im Postein- bzw. Ausgang bzw. wie lange sind sie lesbar. Muß man diese selber löschen oder werden diese automatisch vom Webmaster gelöscht?

RE: Premienabo
Autor: NN (---.siemens.at)
Datum: 13. Juli 2004 14:10

Das ist doch bitte eine Frechheit, ausnutzung von monopolstellung, naja wartets noch ein halbes jahr dann sind alle bei anderen Gratis Tanzpartnerbörsen dann wird das da höchstwahrscheinlich auch

[www.google.at]

Ist zwar grossteils schrott aber teilweise auch brauchbar, leider halt nirgendst so viele einträge
Ich bin hier nichteinmal mehr registriert (schon seit einfhürung des premium abos, da ich einfach nur grantig war) mal schaun wie viele mir nachfolgen

RE: Premienabo
Autor: Peter (---.coltnet.at)
Datum: 14. Juli 2004 08:52

Wenn ich diese Beiträge lese, bin ich immer wieder fassungslos. Offensichtlich neigen viele Tanzbegeisterte zu krankhaften Geiz und geradezu unglaublicher Knausrigkeit. Hier wird doch eindeutig eine Dienstleistung geboten und dafür zahlt man gerade mal 3 Euro pro Monat, wo ist da das Problem? Sind vielleicht alle die sich darüber aufregen Sozialhilfeempfänger oder gar obdachlos, dass sie sich diesen Betrag nicht leisten können??

RE: Premienabo
Autor: NN (---.siemens.at)
Datum: 14. Juli 2004 09:45

Nein aber stell dir einmal folgendes vor

Du benutzt eine "Dienstleistung" die umsonst angeboten wird (Besuchen eines Lokals) Da das angebot umsonst ist benützen es viele leute.
Von einen Tag auf den anderen wird das angebot kostenpflichtig (eintritt in das lokal kostet 3€)
Ich in diesem fall bin mir sicher dass es genügend andere immer noch frei zugängige locations gibt wo zwar eventuell anfangs nicht ganz so viele besucher sind, das wird sich aber einspielen.

Für mich geht es nicht um 3€ mehr oder weniger sondern um eine prinzipsache, von einem tag auf den anderen die "monopolstellung" auszunutzen. Und ich habe nur darauf hingewiesen dass es alternativen gibt

RE: Premienabo
Autor: Harald (---.utaonline.at)
Datum: 14. Juli 2004 11:36

Die Alternativen sind ja wirklich noch ziemlich mager. Auf den Suchlink von NN (Hallo Kollege, auch bei Siemens) purzeln ja hauptsächlich .de Sites heraus.

Was mir an den Modalitäten dieser Börse fehlt, ist eine klare Beschreibung der Spielregeln. Diese werden nirgends erläutert und tlw. auch "über Nacht" geändert, ohne dass man es gleich bemerkt.
Ich habe Friedrich schon öfters gebeten, eine Seite mit den Spielregeln zu erstellen, aber das scheint ihn nicht zu interessieren.

Ich gebe Peter ja recht, 3,- sind wirklich nicht so viel. Es muss ja nicht immer alles gratis sein. Nur der Service sollte dann halt stimmen. Z.B. entspricht das User Interface dieser Site nicht mehr dem aktuellen Stand (alleine das Löschen eines Eintrags ist ziemlich mühsam). Und die Site selbst erlebe ich als ziemlich langsam. Und auch die Bezahlmöglichkeiten für das Premiumabo sind eher Steinzeit (z.B. Brief schicken???).

Übrigens: Kann sich noch jemand an die Zeit erinnern, als die Girokonten gratis waren? Diese Strategie zieht öfter.

Happy Dancing,
Harald

RE: Premienabo
Autor: T. (---.boehringer-ingelheim.com)
Datum: 14. Juli 2004 11:43

Leute, gehts in die Tanzschulen und die (wenigen) Tanzlokale und sprecht den/die Tänzer/in einfach an...

Bewegt man sich heut zu Tage nur mehr von Bett zum PC und wenn ich das Glück habe ne Mail zu bekommen in die Perfektion?? Sind wir zu blöd zum reden?? Ich kann das Mädl oder den Burschen an der Tanzfläche ja direkt ansprechen und in weiterer Folge erfahren wie gut, wie schlecht, suchend nicht suchend herausfinden...

Dann muss ich mich auch nicht über 3 € beschweren und wenn ich dazu zu feige bin, dann muss ich halt diesen Obulus zahlen...

LG

RE: Premienabo
Autor: NN (---.siemens.at)
Datum: 14. Juli 2004 12:16

Das hat doch nichts mit Feigheit zu tun, eher bequemlichkeit und eine breitere Streung.
Ich selbst geh in etliche perfektionen verschiedenster tanzschulen,. aber es ist einfacher aus einem, verzeiht den Ausdruck, "Katalog" von mehreren 100 damen vorauszuwählen als in eine tanzschule zu gehen bei der max. 20 sind (und die grossteils schon mit partner)

RE: Premienabo
Autor: T. (---.boehringer-ingelheim.com)
Datum: 14. Juli 2004 12:28

puhh, aber von den 100 im Katalog antworten 50 aus Prinzip nicht (siehe übrige Threads), dann fallen 30 weg weil sie nicht deinen so genannten "Suchkriterien" entsprechen und bei den übrigen 20 kommst beim Tanzen dann drauf das er/sie nicht das wahre ist (siehe auch übrige Threads)... bzw. ist das quantitive Verhältnis eh gleich wie in deinem Beispiel...

Da schau ich mir lieber die 20 Kandidaten "live" an und bekomme zu mindest eine Antwort, bzw. kann vom zusehen schon entscheiden ja/nein/weiß nicht/hab angst...

RE: Premienabo
Autor: rapunzel (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 15. Juli 2004 13:57

hallo t.,

hast wohl teile meiner kommentare abgeschrieben , nun der pc ist nun mal eine
schlechter tanzpartner , auf in die lokale ,(rann an den feind ) .

mfg. rap.


RE: Premienabo
Autor: T. (---.36.11.tuwien.teleweb.at)
Datum: 15. Juli 2004 17:21

*g*

Nein, ich mag nur die Suderei nicht...*g*

RE: Premienabo
Autor: walter (---.88.NW.TPLUS.AT)
Datum: 19. Juli 2004 14:30

Liebe Webmaster
Solange die Zugriffszeiten in die Mailbox so Zäh sind , bin ich nicht bereit auch nur einen € wieder zu bezahlen !!!

denn aus 88 gesendeten Mails kamen 30 retour ....

lg Walter

RE: Premienabo
Autor: ich (---.35.11.vie.surfer.at)
Datum: 22. Juli 2004 09:20

Also ich hab unter dem google link nur eine seite mit datenbank funktionalität (und nicht nur forum) gefunden ... nachteil da ist halt das kaum user angemeldet sin ... naja ich zahl hier auch nichts mehr

RE: Premienabo
Autor: Spieler (213.225.26.---)
Datum: 23. Juli 2004 00:51

Wüsste nicht, welche Mails da wo retour kommen sollten. Du lügst wie gedruckt, es kommen überhaupt nie Mails retour.

RE: Premienabo
Autor: FNFEDTVYEHSP@spammotel.com (---.mnet-online.de)
Datum: 24. Juli 2004 11:36

Holla,

Das ist der Kritik-Posting-Zähler von Walter, wir waren glaube ich bei 0013.

mein kleingeschriebener Namensvetter lügt also wie gedruckt, ja? Ich muss sagen, der Umgangston wird hier schon deftig, wenn man mal den Daumen darauf legt, wo es weh tut. Und hier scheint es irgendwie überall weh zu tun.

Die Jünger des einzig-wahren, unerreichten Forum-Admin-Gottes haben *tatsächlich* immer noch nicht verstanden, wo das problem liegt. Statt auf die Kritik zu reagieren müssen Sie sich rechtfertigen, warum sie zu geizig sind, die lächerlichen 3 Euro auszugeben. Das einige evtl. auch 10 Euro ausgeben würden, wenn die Leistung entsprechend wäre, kommt hier niemanden in den Sinn.

Wir wären jedenfalls schon pleite, wenn ich diese Einstellung zu unseren Kunden hätte...

Walter

RE: Premienabo
Autor: petra (---.highway.telekom.at)
Datum: 25. Juli 2004 15:35

Ich verstehe nicht warum man nicht nur für ein Monat abonieren kann, warum muß man gleich drei Monate nehmen?!?

RE: Premienabo
Autor: Harald (---.utaonline.at)
Datum: 25. Juli 2004 18:46

Hallo Petra,

unternimm erst gar nicht den Versuch, hier irgend etwas zu verstehen.
Wie in der Steinzeit des Internet üblich, muss die Freischaltung wohl händisch erfolgen. Und das ist dem Admin für einen Monat wohl zu aufwändig.

Happy Danicng,
Harald

RE: Premienabo
Autor: Walter (---.mnet-online.de)
Datum: 26. Juli 2004 02:22

Naja,

ich schätze eher, es geht da um die Tatsache, dass es sehr wahrscheinlich nicht viele geben würde, die nach einem Monat verlängern. Wer läßt sich denn dauerhaft gern verar... von den Un-Machern dieser Seite, außer Heike, sorry.

Sorry, das wollte ich noch löschen, aber ich hatte das Posting schon abgeschickt... Dumme Sache.

Walter

RE: Premienabo
Autor: Friedrich (213.225.26.---)
Datum: 11. September 2004 12:02

Hallo Petra,

Du kannst das Premium-Abo auch für nur einen Monat bestellen um genau 3 Euro. Das geht aber nur, wenn Du uns zuvor per Mail informierst oder bei uns anfragst (z. Bsp. unter Impressum - Feedback).

Wir sind gerne bereit dazu, wenn eine höfliche Anfrage einlangt.

Friedrich

Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2

Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

Dies ist ein moderiertes Forum. Dein Eintrag bleibt solange unsichtbar, bis er von einem Moderator redigiert wurde
 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at