Menü
Tanzen Allgemein 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Ich will Tänzerin werden..
Autor: (84.149.93.---)
Datum: 06. Juni 2010 21:23

Hallo! ich bin hier neu angemeldet und stehe vor einem Problem, wie folgt..

ich habe vor kurzem die Liebe zum Tanzen entdeckt.und seitdem kann ich auch an nichts
anderes mehr denken..
aber erfahrungen habe ich noch gar keine..geschweige den einen Tanzpartner..

aber hab mich jetz entschlossen,einen Tanzkurs zu belegen, wo sich hoffentlich noch ein Partner für mich findet^^

wenn ich nicht in der ausbildung wäre, würde ich jetzt schon in eine Tanzschule gehen, den da lernt man das ja professionell
mein traum ist es tänzerin zu werden! es klingt naiv, aber neben meinen beruf in der gastronomie ist das mir das wichtigste geworden!

jetz überlege ich ob ich nach meiner ausbildung in zwei jahren eine tanzschule besuche, evtl. studium bühnentanz mit aufenthalt..
( Grund-/ Fortgeschrittene Kenntnisse habe ich bis dahin - den ich bin mittlerweilen in einem Formationstanzverein - u. dann noch evtl. Kurs )

aber eine frage: welche voraussetzungen? und gibt es sowas, wo man es professionell lernt in einer Schule, was nichts mit Ballet oder HipHop zu tun hat, sondern ausschließlich Lateintanz/Paartanz??
benötigt man für das studium abitur oder reicht ne ausbildung (kann ja sein) ?
und kann ich mich etwa 22 Jahren noch so was anfangen?


Ich BITTE um eure Hilfe! vor allem die, wo sowas machen und Erfahrungen haben -
den ich bin da noch absoluter Laie!
Eins ist sicher, das ich dafür kämpfen werde^^

danke schon mal im voraus. LG


Re: Ich will Tänzerin werden..
Autor: AGC2005 (78.34.169.---)
Datum: 23. Juni 2010 19:49

Hallo smiling smiley

Dann komm doch mal bei uns vorbei!
Wir sind immer auf der Suche nach neuen Talenten!

www.AGC-AGOODCLASS.com

Jeden Sonntag findet eine Beginner Class 15.30 - 16.30 Uhr und eine Open Class von 16.30 - 18 Uhr in Köln statt.

Wo? Just Fit - Luxemburgerstr. 124-136, 50939 Köln

Wir freuen uns Dich kennen zu lernen!
Bei Fragen melde Dich einfach an info at agc-agoodclass.com
Schreibe die eMail Adresse richtig, damit die eMail ankommt. Wegen Spamschutz schreiben wir sie extra so auseinander, damit keine Spammails ankommen.

Beste Grüsse,

AGC
April & Chris

www.AGC-AGOODCLASS.com
Tanzvideos auf www.ubetoo.com/AGC2005
Oder auch auf Facebook.com/AGC2005

---------------------------------------
Check out for more about AGC:

[www.AGC-AGOODCLASS.com]
[www.UBETOO.com]
[www.facebook.com]
[www.twitter.com]
[www.myspace.com]
---------------------------------------

Traumberuf: Tänzerin
Autor: Sassiy (190.136.162.---)
Datum: 14. August 2011 09:24

Halli Hallo...

Ich hätte da so fast genau das gleiche problem...
Ich bin 16 Jahre alt, und liebe tanzen überalles!
Ich habe schon mehrere Kurse bei der Tanzschule Wolgast mitgemacht und habe mein Bronzeabzeichen getanzt obwohl mein alter Tanzlehrer mir gesagt hat, dass ich schon lange hätte Gold haben können. Da mir leider die Zeit fehlt ist dem aber nun nicht so!
(Ich weiß ich ob das was zur sache tut, aber ich tanze auch seit meinem vierten lebensjahr Ballet xD )
Ahm...momentan bin ich für 11 Monate in Argentinien, ein Austauschjahr, und ich werde auch, sobald ich passabel Spanisch sprechen kann, Tanzkurse nehmen. So Tango, Salsa, Samba, Mambo, Rumba. Lateinamerikanische Tänze eben.
Eigentlich hatte ich immer vor, Gymnasiallehrerin für Musik und Spanisch zu werden aber der Gedanke Tanzlehrerin oder noch viel besser richtige Profitänzerin zu werden, war schon immer da. Ich habe letztens Dirty Dancing 2 gesehen (^^) und mir das ganze noch mal durch den Kopf gehen lassen. Und ich denke, ich will wirklich nichts mehr als Tanzen also so berufsmäßig.
Ich habe aber keine Ahnung wo,wann und an wen ich mich wenden muss weil das Ding ist nämlich, ich wohne in Wismar, Mecklenburg-Vorpommern, und die habe es da nich so mit Tanzausbildungen und so...

Ich würde ich freuen wenn ich einen Rat bekomme...

Danke schon mal im vorraus smiling smiley
Liebe Grüße
Sassiy

Re: Ich will Tänzerin werden..
Autor: Jana Brauer (87.185.204.---)
Datum: 17. August 2011 14:36

Hey, ich hatte auch mal den Plan professionelle Tänzerin zu werden. Tanze auch schon seit ich laufen kann. Doch, wenn man mal ganz rational überlegt und sich alle Risiken und Nachteile vor Augen hält...naja, ich habe mich mittlerweile wieder verabschiedet von dem Gedanken und ich würde dir dringend raten, deine Ausbildung in der Gastronomie zu beenden.

Re: Ich will Tänzerin werden..
Autor: Gast69 (188.23.240.---)
Datum: 30. Oktober 2011 10:02

ich kann dir nur empfehlen, erst eine ausbildung und dann wenn du noch lust hast das nebenbei zu machen.

Re: Ich will Tänzerin werden..
Autor: Gast69 (188.23.240.---)
Datum: 30. Oktober 2011 10:03

ich kann dir nur empfehlen, erst eine ausbildung und dann wenn du noch lust hast das nebenbei zu machen.

Re: Ich will Tänzerin werden..
Autor: hanni (92.231.86.---)
Datum: 31. Oktober 2011 17:37

Tja das ist immer die große Frage. Entweder man gibt sich voll und ganz seiner Leidenschaft hin oder man geht auf Nummer sicher und behält noch etwas in der Hinterhand.
Ich persönlich bin auch zu risikoscheu, um ersteres zu tun. Letztens habe ich auch dieses Interview mit Detlef D! Soost gelesen, dass meine Meinung auch nochmal bestätigt (auch wenn ich den Kerl an sich nicht mag, aber er muss es wissen).

Re: Ich will Tänzerin werden..
Autor: Dancer69 (93.129.109.---)
Datum: 18. November 2011 10:48

Hallo...

Ich tanze auch seit mehreren Jahren und liebe es über alles. Ich würde Dir aber auch empfehlen das Tanzen erstmal nur nebenbei zu machen. Wenn Du erstmal eine Ausbildung hast kannst Du immernoch den Schwerpunkt auf das Tanzen legen.

Re: Traumberuf: Tänzerin
Autor: Hoang Le Ung (149.172.189.---)
Datum: 11. Januar 2012 11:03

Hi,

ich persönlich habe erst mit 18 angefangen zu tanzen - davor noch nie getanzt. Und auf Anhieb entdeckte ich das Tanzen für mich als Leidenschaft.

Aus Leidenschaft wurde immer mehr und heute arbeite ich professionell in diesem Bereich. Ich gebe national und international Workshops und bin nun selbst Dozent in einer staatlich anerkannte Tanzakademie und sehe tagtäglich junge Menschen, die genau so wie ich damals waren, die ihren Traum verwirklichen möchten.

Bezüglich dem Alter, wir haben Studenten von 16 bis zu 27 Jahren!!! Viele neigen dazu zu sagen, es ist "nie" zu spät, etc. - Ja das mag zwar stimmen, aber diese Leute, die es sagen, haben es schon längst geschafft, wohin DU noch schaffen musst. Es ist also eine pauschale Aussage - ob das auf dich zutrifft ist eine andere Sache.

Deshalb realistisch bleiben - bist du stark genug, disziplinert genug, kreativ genug, talentiert genug - bist du ein flatterhafter Mensch, der gerne seine Hobbies wechselt? Hast du auch einen Background, Eltern oder wichtige Personen in deinem Leben, die dich stützen? Das Künstlerleben ist hart und manchmal nicht fair - aber wenn man sich hochgearbeitet hat, dann hat man viele Vorteile.

Du verdienst gutes Geld mit Stundenhonorare, wo andere nur träumen können im Gegesatz zu anderen Berufen. Auch Festanstellung ist möglich.
Du hast dein Hobby zu deinem Beruf gemacht.
Du bist dein eigener Chef und bist völlig flexibel.
Du legst deine Arbeitszeiten selbst fest und gestaltet deine Woche, Fort und Ausbildung selbstständig.
Du darfst aber auch nicht die Finanzbuchhaltung vergessen!!!

Ich kann noch vieles aufzählen, aber das ist nich nötig.

Egal welche Entscheidung du auch treffen magst - es kann im Moment weder die falsche noch die richtige sein!!! Erst die Erfahrungen in der Zukunft können dir die Antwort dazu geben. Kämpfen muss jeder, auch in anderen Berufen - 1 Tänzer kämpft aber für gewöhnlich viel viel mehr, als andere Angestellten - und dazu müssen sie auch bereit sein!!! Deshalb schrecken auch viele davor zurück!

Viel Erfolg für die Zukunft!
Hoang Le Ung
Stuttgart United

Re: Traumberuf: Tänzerin
Autor: Thalke (91.64.48.---)
Datum: 31. Januar 2012 17:21

Ich finde auch, es ist nicht so wichtig wie alt man ist wenn man mit dem Tanzen anfängt. Manchmal entdeckt man eben spät sein Talent, das in einem schlummert. Und wenn dann noch die richtige Motivation dabei ist, kann man es auch als "Spätzünder" zu etwas bringen. Das hat auch den Vorteil, dass man dann alt genug ist, um selbst zu entscheiden, was man will und nicht einfach das macht, was die Eltern für einen möchten. In diesem Sinne "Let the music play and dance!"

Re: Ich will Tänzerin werden..
Autor: leocleo (79.236.199.---)
Datum: 18. Oktober 2012 10:59

ich will tänzerin werden (ballett) ich tanze seit ich 3 jahre alt bin und liebe es ballett zu tanzen aber wie bekommen ich eine professionelle ausbildeun ??? ich tanze 2 mal prpo wocj je 2 stunden zu hause habe ich eine ballett studio und doch fehlt mir die ausbldung !!!! kann mir einer weiter helfen ???


Re: Ich will Tänzerin werden..
Autor: Stepit (91.48.196.---)
Datum: 18. Oktober 2012 12:35

Ich tanze schon seit dem ich 4 bin habe aber leider in der Pupertät zugenommen und kann mich nicht mehr so schnell und schohnend bewege. Belaste meine Knie immer mehr und habe damasl auch wenig getanzt sodass ich alles neu lernen muss meint ihr ich habe noch das zeug es zu etwas zu bringen. PS: ich war sehr gut. Michael Jackson war mein Idol!

Re: Ich will Tänzerin werden..
Autor: DanceJ (80.138.55.---)
Datum: 13. Juni 2013 14:25

In dein meisten Tanzschulen wirst du einem Partner zugewiesen! Melde dich doch einfach mal in der nächsten Tanzschule...

Re: Ich will Tänzerin werden..
Autor: 4fachemom (94.223.113.---)
Datum: 21. Juni 2013 16:21

Hallo ich bin auf der suche wo ich günstig tanzen gehen kann ich liebe das tanzen meist zu neuen lieder hip hop streetdance und so es gefällt mir sehr ich bin mama von 4 kinder 22 klingt hart sind aber nur 2 schwangerschaften 2 mal zwillinge hätte also immer abends zeit manschmal auch am tag bis 15 uhr wo kinder aus kita kommen würde mich freuen über ne antwort

Re: Traumberuf: Tänzerin
Autor: Eve1992 (84.112.213.---)
Datum: 16. Dezember 2013 01:14

Hallo!
Dein Kommentar hat mich veranlasst dir zu schreiben. Kurz zu mir; Ich bin 21 Jahre alt und habe letztes Jahr begonnen Architektur zu studieren. Heuer habe ich mit Ballett begonnen. Leider, habe ich nur ein mal pro Woche ein Training und am liebsten würde ich das jeden Tag machen wollen. Anfangs dachte ich mir, dass es eine normale Anfangseuphorie ist, doch nun ist fast ein Jahr um und ich will es um so mehr. Am liebsten würde ich gerne Ballettlehrerin werden. Ich weiß dass ich keine professionelle Balletttänzerin in der Staatsoper werden kann, aber es muss doch etwas geben zwischen Staatsoper und Hobbyausübung?! Am liebsten würde ich gerne Ballettlehrerin werden
Kennst du bzw. jemand eine Tanzschule in Wien die jemanden im meinem alter noch ausbildet? Ich würde fast alles dafür tun.
Liebe Grüße und Danke im voraus!


Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at