Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2
ÖM-Latein
Autor: Falschtänzer (80.121.33.---)
Datum: 13. März 2005 13:25

Was haltet ihr vom Ergebniss der ÖM-Latein?

Für alle die es noch nicht gelesen haben: so ist es ausgegangen

Latein D – Finale
1. Christoph Bertha - Christina Hava, UTSK Forum Wien (Wien)
2. Phillip Höller - Claudia Iglseder, TSK Tirol (Tirol)
3. Matthias Zima - Alexandra Tischner, UTSK Forum Wien (Wien)
4. Bernhard Gschwandtner - Sabrina Lanschützer, TSK HIB Saalfelden (Salzburg)
5. Manuel Linortner - Michaela Lechner, TSC Wolfgangsee (Salzburg)
6. Florian Kriegner - Lisa Buchwiser, TSK Blau-Gelb Linz (Oberösterreich)
7. Benjamin Weissenbacher - Anna Defant, TSK HIB Saalfelden (Salzburg)

Latein C – Finale
1. Christian Wagner - Anna Schnekker, HSV Sektion Tanz (Wien)
2. Gerald Theuermann - Ines Jammer, TSC Wolfsberg (Kärnten)
3. Michael Schalk - Michaela Fries, Schwarz-Weiß Wien (Wien)
4. Christoph Breidt - Michaela Weißenbäck, UTSK Forum Wien (Wien)
5. Hannes Subera - Xenia-Victoria Wagner, UTSC Starlight (Wien)
6. Fabian Glänzer - Melanie Hasenauer, TSK HIB Saalfelden (Salzburg)

Latein B - Finale
1. Thomas Pann - Cornelia Hocke, TSC Team 7 (Salzburg)
2. Stefan Richtsfeld - Catharina Dvorak, TSK Juventus - Wien (Wien)
3. Patrick Pirker - Sabrina Pfeifer, TSC Burghof Voitsberg (Steiermark)
4. Thomas Poms - Regina Poms, TSC Wolfsberg (Kärnten)
5. Paul Pohoralek - Natascha Bousa, Schwarz-Weiß Wien (Wien)
6. Christian Wondru - Barbara Jung, UTSC Starlight (Wien)



Re: ÖM-Latein
Autor: :-) (217.16.119.---)
Datum: 13. März 2005 13:37

was hältst du davon?

Re: ÖM-Latein
Autor: Falschtänzer (80.121.33.---)
Datum: 13. März 2005 14:28

Ganz kann ich es nicht nachvollziehen War mir etwas zu Forums-lastig die ÖM.

Zum Endergebniss in der D. Ist okay, auch wenn die Reihenfolge 2-7 anders gehabt hätte.

C: Hähhh was hatten Breidt/Weißenbäck und Subera/Wagner im Finale zu suchen, ich verstehe es nicht. Zum Sieger(Wagner): für meine Verhältnisse hackt er das Tanzen nur runter und wirft seinen Kopf herum. Er wirkt zu Verspannt im Oberkörper. Ausdruck und Timing ist mM nach gut, aber mir zu wenig um in auf den 1. zu setzen. Ich hätte ihn auf Platz 2 oder 3 gehabt mim Schalk. Der erste wäre wohl dem Kärntner vergönnt gewesen: sehr präsent, sehr ausdrucksstark ruhige Oberlinie. Ansonsten... hmm wie kann der Wrulich 11. werden? Wieso bekommt der Sieger der D Klasse 13 Marks fürs Finale in der C? Es tut mir leid, aber das war alles nur nicht fair.

B: Pirker(3) und Poms(4) sowie Wagner(7) hätte ich alle je um mindestens 2 Plätze weiter hinten gehabt. Ansonsten Pann/Hocke verdiente Sieger, wobei sie aufällig besser ist als er mM. Da muß er bis Wels noch Gas geben, aber ich denke die beiden sind im Kommen, das wird was bei denen.

mfg
Falschtänzer

Re: ÖM-Latein
Autor: A. (128.131.206.---)
Datum: 13. März 2005 15:05

mehr als eine reine ansammlung ahnungsloser Funktionäre war nach der kärntener LM 03 dort nicht zu erwarten und meine erwartung hat sich erfüllt!
Gratulation

lg A.

Re: ÖM-Latein
Autor: king (62.178.4.---)
Datum: 13. März 2005 15:18

Ahnungslose Funktionäre... ?

Wen meinst du ?

Hast du getanzt ?

Re: ÖM-Latein
Autor: Chrisi (80.121.225.---)
Datum: 14. März 2005 08:29

Ist ja nett deine Meinung Falschtänzer!
Aber gut WR werten nun mal so! Darum ja würd ich mich da nicht so beschwerren zu dem Thema ich hau nur meinen kopf herum - ja werd dran arbeiten *lol* naja weiß ja ned wem du zugschaut hast!

Re: ÖM-Latein
Autor: wissender (83.64.139.---)
Datum: 14. März 2005 12:00

Hinter Falschtänzer verbirgt sich einer, der in der Vorrunde rausgeflogen ist und lautstark auf der Veranstaltung herumgemotzt hat. Klingt sehr nach Startnummer 60....

ich beobachte dich...

Re: ÖM-Latein
Autor: Zuschauer (83.65.202.---)
Datum: 14. März 2005 12:35

Was mich nur gewundert hat, dass die Österreichischen Meister keine Medailen erhalten haben.

Habe nicht bemerkt das dieses Tunier was besonderes war.

LG

ein Zuschauer

PS.: Die Kür war ein Wahnsinn

Re: ÖM-Latein
Autor: Tänzer (83.65.202.---)
Datum: 14. März 2005 12:39

Wollt nur kurz mal anmerken, dass die Musik wieder Super war.


Re: ÖM-Latein
Autor: A. (128.131.205.---)
Datum: 14. März 2005 12:42

Ja ich habe getanzt und was ich mit ahnungslosen Funktionären meine ist
1.) die sache mit der Kleiderordnung
2.) dass ein paar aus der D, dass dachte es sei aufgestiegen in der C mittanzte (2 tänze lang) bis man draufkam das sie nicht aufgestiegen sind.
3.) die Fläche in der D für ein 7er Finale definitiv zu klein war.

aber gottseidank interessiert sich dafür niemand.

achja ein punkt ist mir noch eingefallen, der hat aber nichts mit ahnungslosen funktionären sondern mit IGNORANTEM Puplikum zu tun, welches wehrend dem eintanzen quer über die fläche hatschte und das sogar mal durch ein Paar durch!
kurze frage an das puplikum: geht ihrim Theater auch auf die Bühne???

zu Punkt 1: Ich habe nichts gegen eine scharfe kontolle, aber wenn ich nur intelligent genug bin zu sehen, ob eine Dame funkelt oder nicht, nicht aber einen Herrenbody aus mehr als 25% transparentem Material (Herr Wagner), oder einen Hautstoffeinsatz, der alleine schon unzulässig ist, im Brustbereich was noch unerlaubter (Fr. Weißenbäck)ist zu erkennen, dann sollte man solche aktionen lassen!

in diesem sinne
A.

Re: ÖM-Latein
Autor: chrisi (80.121.225.---)
Datum: 14. März 2005 12:44

Naja wenn das so ist! I reg mi ja gar ned darüber auf!


Re: ÖM-Latein
Autor: falschtänzer (62.47.135.---)
Datum: 14. März 2005 13:04

@ wissender
Viel vergnügen... sag mir nur wann du mich wieder beobachtest, damit ich mich für dich ganz besonders anstrengen kann...

Wenn du meinst, das meine Meinung falsch ist, oder unangebracht, dann sei so gut und schreib mir das bzw. korrigiere mich wenn ich etwas falsch schreibe... ansonten verstehe ich deine aussage nicht

@ chrissi
Es tut mir leid, aber mir gefällt dein Tanzen irgendwie nicht, ist subjektiv... natürlich, ist aber so...
Man muss den Schumacher auch nicht mögen, und trotzdem gewinnt er alles...

Re: ÖM-Latein
Autor: wissender (83.64.139.---)
Datum: 14. März 2005 14:06

@falschtänzer

Vielleicht solltest du deine Anstrengungen auf sinnvolles Training verlagern, anstatt über Leute, die eindeutig besser sind als du zu lästern.


Re: ÖM-Latein
Autor: falschtänzer (62.47.135.---)
Datum: 14. März 2005 14:22

jupp das hab ich mir auch vorgenommen...

und eins noch ich hab vielleicht am Turnier ein wenig über unfairness gegen mich gemotzt, aber ich hab mich damit abgefunden, und ich habe mich in diesem Forum nicht über meine Platziung beschwert, rückblickend, war diese okay, ich (und nicht meine Partnerin, war sicher nicht so gut) hab sicher nichts besseres verdient.

Ich wollte lediglich wissen wie andere Leute dieses Turnier und die Paare gefunden haben, es hat mich weder jemand korrigiert, noch wiedersprochen noch beigepflichtet. Offensichtlich ist es in unserer Sportart, oder diesem Forum nicht erwünscht über Paare zu disskutieren. Daher entschuldige ich mich höflichst bei allen über die ich so unglimpflich gelästert habe und verspreche es nicht wieder zu tun - auch im Privaten oder auf Turnieren und nicht nur in diesem Forum!

Möglicherweise kann man diesen Thread löschen, da ich das Thema aufgeworfen habe wird es wohl niemanden stören wenn wieder verschwindet.

Re: ÖM-Latein
Autor: Semmerl (212.17.77.---)
Datum: 14. März 2005 15:47

Gratulation an Chrissi und Anna!

@A.:
Zum Punkt Kleiderordnung: Seit ca. 2 Jahren wird auf die Kleiderornung gesch...
Da tragen Damen Kleider mit Goldaplikationen (Ehemalige Dame von Proksch) oder gleich ganz in Silber (war damals nicht erlaubt! Fr. Binder)...

Aber das wundert einen nicht mehr, denn bei den AO 04 hatten Damen Kleider, die laut IDSF nicht erlaubt sind (Hüfte muß in Höhe Hüftknochen bedeckt sein: Wilkinson,...)
Außerdem hatten manche Damen sichtlich schlecht geschnittene Höschenteile, denn man konnte/mußte bis in die intimsten Regionen der weiblichen Anatomie schauen.

@Zuschauer:
2003 gab es auch keine. Glaube, daß nur die S-Klasse Medaillien bekommt (Staatsmeister und so..).


Gratulation an alle Aktiven!

LG, Semmerl

Re: ÖM-Latein
Autor: ? (81.223.185.---)
Datum: 14. März 2005 16:08

Also ich hätte da mal ne Frage zur B!:

Sieht man sich die Ergebnisse aus Oberpullendorf an und daraufhin die ÖM results fragt man sich, wie es sein kann, dass derart starke Abweichungen in den Platzierungen auftreten!?!?!

Ich mein, dass PANN/HOCKE verdiente Sieger der ÖM sind, bezweifelt ja keiner, aber wieso sind die dann in OPD nur auf Platz 14 (von 19 am SA) gelandet, und am Sonntag plötzlich auf Platz 4 (von 12)???

Die beiden sind jetzt nur ein Beispiel, auch bei anderen vaiieren die results beinahe unglaubwürdig.

Also, wird da geschoben, sind WR mischugge oder was?

Ich frag Ja nur, weis mich einfach wundert, soll keine Kritik sein, erklärts mir einfach, DANKE!!!!

Liebe Grüße!



Re: ÖM-Latein
Autor: Falschtänzer (62.47.135.---)
Datum: 14. März 2005 18:30

hmmm je mehr Zeit verrinnt, desto mehr merk ich den Topfen den ich da teiwleise zam geschrieben habe... Sorry noch einmals (auch an dich Conrad) - ich bin frustirert, dass selbst wenn es ich anfühlt das was weitergeht ich die Watschen bekommme... allerdings werde nur ich das ändern können...

Ich muss aber nochmals einhacken... ich verstehe langsam, dass es scheinbar auf sehr viele Sachen im Tanzsport ankommt, aber und da spricht der absolute Laie aus mir, ich würde echt gern wissen wie manche entscheidungen gefällt werden: ich würde einfach gern wissen, was war das ausschlaggebende bei dieser ÖM - ich lag mit meiner Vorstellugen vollkommen falsch scheinbar (und habe diese in einem unpassendem Ton und mglw. auch unqualifiziert hier wieder gegeben)

Aber ganz ehrlich je länger ich in diesem Sport bin desto weniger begreife ich ihn. Kann sich bitte einer von euch die Mühe machen, und mir erklären womit die Paare ihre Platzierung verdient haben? Und wodurch kommen solche massiven Schwankungen zu stande? Worauf haben die Wertungsrichter bei den letzten Turnieren geschaut, wer weiß da was genaues?

Das ganze interessiert mich einfach auch deshalb, weil ich besser werden möchte... und ich seh mich nicht mehr durch...

Re: ÖM-Latein
Autor: Semmerl (212.17.77.---)
Datum: 14. März 2005 19:48

@?:
Pann/Hocke: Vielleicht hatten sie in OPD einen schlechten Tag!
War auch mal 14. und beim nächsten Turnier wieder vorne mit dabei.

Schwankungen zw. 1 und 4 sind nicht so unüblich, gerade in der B.

Re: ÖM-Latein
Autor: Mm (80.108.18.---)
Datum: 14. März 2005 23:14

@ falschtänzer
Um auch mal wieder konstruktiv zu schreiben: Sieh es einfach so. Um so enger die gezeigten Leistungen, um so eher stellt sich das Resultat von einem zum anderen Turnier auf den Kopf. Wenn alle auf einem Niveau tanzen, liegt es halt hauptsächlich an der Präsentation wo man sich im Endeffekt wieder findet. Zugegebener maßen - dies ist als d, c und auch b Tänzer oft sehr schwierig, weil es einfach noch an der tänzerischen Qualität fehlt um gewisse Effekte oder Emotionen sichtbar zu machen!!!
Pann Hocke sind für diese These das Paradebeispiel. Man kann sie offensichtlich bei einer Öm auf 1 werten, und gleichzeitig in OP in der 1. Runde heimschicken. Das heißt für mich schlicht und ergreifend, dass das Feld geschlossen auf einem ähnlichen Niveau tanzen muß, und es kein Paar schafft wirklich herauszustechen.

Abschließend muß ich allerdings trotzdem noch erwähnen, dass die b Klasse im Moment nicht auf einem besonders hohem Nivau tanzt. Wenn einem als Wertungsrichter gar nichts gefällt, ist es wahrscheinlich nicht all zu leicht zu werten!
Ich hoffe ich bin mit diesem Statement nicht zu weit gegangen. Allerdings konnte ich mir letztes Jahr die Öm ebenfalls ansehen. Und um ehrlich zu sein: Kramml, Schmalzbauer, Proksch, Hain.... oder wie sie alle heißen mögen, waren doch deutlich stärker.
Aber wie gesagt...ich möchte niemanden zu Nahe treten. Eigentlich können PannHocke ja ganz einfach auf der Staats das Gegenteil beweisen, und (ähnlich wie die schon genannten paare im letzten jahr) sofort vorne dabei sein!?

Re: ÖM-Latein
Autor: Andy (195.3.97.---)
Datum: 15. März 2005 09:28

@ Tänzer, 14. März 2005 12:39

Danke, das hört man gerne!

Kritik ist immer gut, egal ob positiv oder negativ. Nur so kann man das Niveau halten oder sogar verbessern.

Also, wenn Ihr Ideen/Wünsche/Anregungen bezüglich Musik habt, könnt ihr jederzeit zu mir kommen. Vielleicht hat ja auch irgendwer von Euch ein paar Musikstücke, die ich noch nie gespielt habe und die Ihr mir für die nächsten Veranstaltungen geben wollt?
Aber wenn geht ein paar Tage vor dem Turnier. Vor Ort tue ich mir immer ein bisserl schwer mit Musikwünschen ;-))

Ich hoffe, Euch beim Dance Concourse oder in Wels bei der Staats bzw bei der Youth-WM zu sehen ;-)

Liebe Grüsse
Euer Andy

Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at