Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Re: JUGENDWM
Autor: verwundert (213.33.21.---)
Datum: 25. April 2005 21:07

interesanterweise waren aber sehr wohl auch paare von der wm am sonntag auch wieder am start. sogar auch welche aus dem semifinale.

gerüchteweise haben sich die beiden herren nach der wm dem alkohol hingegeben. sehr sportliche einstellung!


Re: JUGENDWM
Autor: meine meinung (62.47.74.---)
Datum: 26. April 2005 15:27

was hat das mit dem sport zu tun?! ich denke, was ein jeder einzelne in seiner freizeit macht und tut, sollte jedem anderen egal sein, solange die leistung darunter nicht leidet. von mir aus sollen sie stockbesoffen sein, wenn auf der fläche die leistung nicht geschmällert wird.

ich finds immerwieder witzig und doch wieder erschreckend, über was ihr euch den kopf so zerbrecht! ist das der neid oder ist es doch bosheit, dass man immer wieder was finden muss um jemanden schlecht machen zu können. soviel zum thema "sportliche einstellung"! sehr zielführend und effektiv!!! gratulation!!!

mm

Re: JUGENDWM
Autor: thomthewatcher (137.208.185.---)
Datum: 26. April 2005 15:57

@verwundert

Stell dir vor: Ich hab gehört, dass manche paare sich vor dem Essen die Hände nicht gewaschen haben.

Skandal!!!!

lG

thom

Re: JUGENDWM
Autor: meine meinung (62.47.74.---)
Datum: 27. April 2005 07:48

uhhhhh! schrecklich, sehr unsportlich!!!!

Re: JUGENDWM
Autor: mfg (213.33.1.---)
Datum: 27. April 2005 08:24

Ja sagts einmal, habts ihr nichts anderes zu tun, als zu lästern: über unvorhandene Fahnen, Urkunden, Fans, etc- ist doch alles Wurscht!
Das Turnier war gut organisiert, die Beginnzeiten haben gepasst, Fläche war ok,
Musik - also das Wesentliche.
Das mit den ausgebliebenen Fans ist traurig, aber so ist es halt. .
Jetzt aber aufeinander loszugehen und sogar noch die Paare zu beschimpfen ist doch wirklich das LETZTE!!!!
Seids friedlich und sportlich und fair.
... gratuliert den beiden!!
Ein Semifinale bei einer Jugend Latein WM,- ist doch schon eine Weile her, dass es das für Österreich gegeben hat

Also: Herzliche Gratulation an Kathrin und Vadim!!

mfg

Re: JUGENDWM
Autor: War dabei (83.65.202.---)
Datum: 27. April 2005 13:11

1.)
85 % der Leute waren Ausländer,
die restlichen 14 % haben gearbeitet wie die bösen.
Wo waren die österreichischen Fans??
Waren Euch die mind. 17 Euro zuviel Eintrittsgeld??


2.)
Freitag war 1 Ö Paar am Start
Samstag 2 WM sonst 3
Sonstag glaub ich sogar nur 1

Meine Frage: Ist das unser ganzer Nachwuchs???

3.)
Vor dem Semifinale gabs sogar noch einen Schuachplattler Einlage

4.)
Ich finde es auch seltsam, dass unser Land bei den Ehrengästen
sehr gering besetzt war.


Schönen Tag noch

Re: JUGENDWM
Autor: Szenebeobachter (213.47.242.---)
Datum: 27. April 2005 13:30

"Nachwuchs":

Leider schaut es momentan mit dem Nachwuchs wirklich miserabel aus!

Vergleiche die Meldungszahlen für die ÖM Senioren: 130!!! mit der für die LM Wien Sch/Jun/Jug: 37!!!
Ich bin schon gespannt, wie viele Meldungen es bei der heurigen ÖM Sch/Jun/Jugend in Linz gibt.
Ich hoffe, wenigstens so um die 50!

Natürlich haben Senioren z.T. mehr Zeit, mehr Geld,..., aber vielleicht sollte der Verband es den Vereinen schmackhafter machen, vor allem im Nachwuchsbereich zu fördern, auch wenn SEN III-Projekte lobenswert sind.

LG

Re: JUGENDWM
Autor: Szenebeobachter (213.47.242.---)
Datum: 27. April 2005 13:49

Entschuldigung!
Ich meinte Sen IV!

Re: JUGENDWM
Autor: TschiBi (193.154.24.---)
Datum: 27. April 2005 14:45

Der Fairness halber musst Du diese Zahlen natürlich zu dem Anteil an der Gesamtbevölkerung in Relation setzen:
Und da hat Österreich 1,05 Mio Einwohner von 8-18 Jahren und 5,29 Mio Einwohner, die über 30 Jahre alt sind.

So gesehen stimmt das Verhältnis der Nennungen eh halbwegs...

Ob Senioren (mit Blick auf Sen I oder II), die im Berufsleben stehen, Kinder haben, etc. wirklich mehr Zeit haben, wage ich ebenfalls zu bezweifeln.
Und die Zahl derer, die in der Pension erst mit dem Turniertanz anfangen, halte ich auch für gering.

Re: JUGENDWM
Autor: verwundert (62.47.42.---)
Datum: 27. April 2005 15:33

ich muss wohl was klarstellen. jeder kann in seiner freizeit tun und lassen, was er will, aber: die beiden paare haben österreich vertreten und bekamen auch noch geld dafür (anreise, aufenthalt, buffet...). 2. war eben am nächsten tag ein großes open turnier, wo sehr viele paare von der wm am start waren, nur eben unsere beiden nicht, weil si eangeblich am vortag dem alkohol zugesprochen haben. und das habe ich kritisiert! das ist eine völlig unsportliche einstellung. wenn sie sich am sonntag abend betrinken, ist das jedem egal, aber am vortag eines großen, wichtigen turnieres?!?!

Re: JUGENDWM
Autor: Monika Menzinger (195.3.113.---)
Datum: 27. April 2005 18:21


an verwundert:

bezugnehmend auf deine Kritikan den österreichischen WM Teilnehmern möchte ich Einiges klarstellen:

1) Kathrin und Vadim haben schon bei der Anmeldung zum Turnier vor einigen Wochen gemeinsam mit ihrem Trainerstab entschieden, nur bei der WM zu starten, daher waren sie weder am Freitag noch am Sonntag gemeldet und deine Kritik an ihrem Nichtantreten ist daher völlig unangebracht.
Diese Vorgangsweise ist international bei jeder Grossveranstaltung (WM, EM) üblich. Speziell die Paare ab dem Semifinale wirst du kaum in den Startlisten des vorangegangenen oder darauffolgenden Tages finden.

2) werden für WM und dergleichen, die in Österreich stattfinden, prinzipiell keine Anreisekosten ersetzt. Lediglich der Veranstalter ist seitens der IDSF verpflichtet, für die Teilnehmer die Unterkunft für 2 Nächte, sowie ein Taschengeld (ca. Euro 70,. insgesamt) zu bezahlen.
Dieses Geld hat überhaupt nichts mit dem Youth Open zu tun, daher ist deine Argumentation in diese Richtung schlicht falsch.

3) Ich denke, dass man das Erreichen des WM Semifinales sehr wohl feiern darf.
Als wir am Sonntag um 8 Uhr die Heimreise angetreten haben, war der männliche Teil unseres Tanzpaares jedenfalls - nicht gerüchteweise, sondern tatsächlich - stocknüchtern.

Monika Menzinger


Re: JUGENDWM
Autor: meine Meinung (62.47.74.---)
Datum: 28. April 2005 07:41

Monika, ein Tip: lass dich auf solche Diskussionen gar nicht erst ein. Das schadet nur dir, bzw. dem Paar selbst. Verfolgt euren Weg, welcher mit dem Trainerstab besprochen ist, und lasst euch nicht durch solche, manche trottelhaften Bemerkungen hier, auf ein niedrigeres Niveau stellen.

Um ehrlich zu sein, wäre ich im Semi der WM, wäre ich sicherlich nicht stocknüchtern nach Hause gefahren, sondern ich hätte die Korken knallen lassen! Und ich trau mich wetten, dass genau die, die hier das "unsportliche" Verhalten bekritteln, die ersten wären, die bei einem stehen würden, und ein Glas Sekt erbetteln!!! Ich schwöre drauf!

Und nun noch einen schönen Tag, und schreibt, bzw. schimpft recht brav über mein Posting, damit sich mein Tag erheitert!

lg
mm

Re: JUGENDWM
Autor: hm (193.170.68.---)
Datum: 28. April 2005 10:21

1. Eine Anregung - warum macht ihr die aktiven Tänzer dafür verantwortlich, dass wenig Zuschauer bei dem Turnier waren? Die Denkweise ist meiner Meinung nach falsch. Eigentlich sollte sie lauten - warum konnten wir nicht genug Werbung in der Richtung machen, dass die Halle durch österreichische Zuschauer voll wird, die NICHTS mit dem Tanzsport zu tun haben!?

2. mmmmh lecker - ein WM-Semifinale - das würd mir auch "schmecken" winking smiley

Re: JUGENDWM
Autor: A. (128.131.206.---)
Datum: 28. April 2005 16:05

Ich denke es ist schwer, in einer doch recht kleinen Stadt zwei so wichtige Tanzveranstaltungen hintereinander voll zu bekommen mit nichttänzern.

Gut - bei der Staats war ja wohl wirklich jeder aktive und trainer und was es da sonst noch so rund ums tanzen gibt da! Mich eingeschlossen!

Letztes wochenende war, wie ich ja schon geschrieben habe, allerdings ein wochenende mit den BavarianDD - da waren mehr österreicher als in Oberpullendorf, oder zumindest fast - und der Perchtoldsdorfer Formations Cup. Wer soll da noch an aktiven kommen.

Bei nichttänzer-Puplikum ist es wiederum so eine sache mit anfeuern. die kommen ja teilweise nur weil sie sich so was mal anschaun wollen und wissen ja teilweise nicht ein mal wer da für uns startet und auch nicht wie gebräuchlich anfeuern ist.

Und noch ein Satz zu Tanzsport und Alkohol:
Ich, für meinen teil, halte sport und Drogen grundsätzlich für nicht kompatibel. und da ist es egal ob es Kokain oder Gras ist oder es sich "nur" um Nikotin und Alkohol handelt. Schon alleine weil ich der ansicht bin, dass man als Leistungssportler eine wie auch immer geartete Vorbildfunktion hat!!!

lg.
A.

Re: JUGENDWM
Autor: meine meinung (62.47.74.---)
Datum: 29. April 2005 07:54

in deinen ersten punkten, lieber A. gebe ich dir recht, im letzten allerdings bin ich nicht deiner meinung. ich muss auch dazu sagen, dass ich jemand bin, der sehr selten alkohol konsumiert und gelegentlich mal eine raucht, aber diese "drogen", sprich alko und niko mit dem sport so in einklang zu bringen, halte ich für schlichtweg falsch. viele, aber wirklich viele spitzensportler rauchen und konsumieren auch alkohol. ich finds einfach schade, dass in diesem bezug so engstirnig gedacht wird. was ist gegen ein oder zwei gläschen sekt einzuwenden, oder ein bier zum essen, oder ein guter wein am abend, bzw. zum passendem essen? das alles hat doch mit dem sport nichts zu tun! ich kann nur sagen, genießt das leben, denn es (das leben) kann sehr kurz sein!

an dieser stelle, sollte vadim, oder wer auch immer nach einem wm-semi alk zu sich genommen haben - du hast es dir verdient und somit PROST und herzliche gratulation!

lg
mm

Re: JUGENDWM
Autor: A. (128.131.206.---)
Datum: 29. April 2005 09:22

Mag sein, dass an einem gläschen sekt, einem kleinen bier zum Essen oder einem guten Wein am Abend nichts einzuwenden ist, aber die Aussage: "hat dem Alkohol zugesprochen", hört sich nach etwas mehr an und dann wird es für mich in bezug auf sport bedenklich!
Über Nikotin und Spitzensport denke ich brauche ich nicht wirklich reden, denn jeder der eine Kondition braucht wird wohl von selber aufhören!

lg.
A.

Re: JUGENDWM
Autor: meine Meinung (62.47.74.---)
Datum: 29. April 2005 10:27

dein Wort in Gottes Ohr: ....jeder der eine Kondition braucht, wird wohl von selber aufhören.....! genau so ist es. jeder muss für sich selbst wissen, was und wielange er was tun kann. wenn jemand raucht und trotzdem eine gute kondition hat (und vadim hat die...), schön für ihn und er braucht sich nicht weiter gedanken darüber zu machen. "hat sich dem alkohol zugesprochen" ist relativ. hast du ihn gesehen??? wenn ja, bild dir eine meinung (wohl gemerkt - das ist lediglich deine meinung, was nicht heißt, dass das korrekt oder regelkonform ist), wenn nein, urteile über nichts dessen du dir nicht bewusst bist. ich hab ihn nicht gesehen. sollte er getrunken haben - PROST, wenn nicht, auch gut, aber schade drum, denn so ein erfolg gehört gefeiert!!!

lg
mm

Re: JUGENDWM
Autor: ichbinich (81.10.185.---)
Datum: 29. April 2005 12:05




Also, jedesmal wenn es hier solche Diskussionen gibt versuche ich, mich in die Rolle des/der Betroffenenen (in diesem Fall Hold & Garbuzov) zu versetzen.
Ich an deren Stelle würde mich gerade kranklachen darüber, dass Menschen die sportlich nicht im Mindesten dass erreicht haben was ich (also eigentlich sie) erreicht habe (und noch erreichen werde), sich den Kopf über derart hirnrissigen Schwachsinn zerbrechen und ich gehe davon aus dass über 90 Prozent derer die hier schreiben bestenfalls im Mittelmaß herumdümpeln beziehungsweise in den unteren Klassen tanzen...

Dass jene die in der österreichischen Spitze tanzen dieses Forum allenfalls zur eigenen Erheiterung nutzen müsste daraus ersichtlich sein dass es in der Vergangenheit niemand von ihnen auch nur im geringsten für notwendig hielt zu einem Kommentar zur eigenen Person Stellung zu nehmen. DAS sind die wahren Sportler, egal ob Raucher, Kiffer, Trinker oder weiß-der-Teufel-was!
Einfach über allen Spekulationen zu stehen.
Punkt

Aber bitte Vadim und Stefan: Bringt unser Leben wieder in Ordnung und gebt uns die Möglichkeit Nachts wieder ruhig zu schlafen! Sagt uns doch die Wahrheit! Biiiiiitte!!!

Re: JUGENDWM
Autor: verwundert (62.47.38.---)
Datum: 30. April 2005 09:47

Sehr geehrte Frau Menzinger,

die Kritik hat sich ja nicht alleine an Gabuzov-Menzinger gerichtet (v.a. da sie ja am Vortag doch einige Runden getanzt haben, und das erreichen eines 11. Platzes sicher ein toller Erfolg ist, obwohl es auch wen gegeben hat der trotz Semifinale am Sonntag wieder am Start war), trotzdem bleibe ich bei meiner Kritik, dass am Sonntag kaum österreichische Paare am Start waren (u.a. auch Hold-Brughardt nicht, die am Vortag nicht viele Runden getanzt haben und außerdem auch am Sonntag gemeldet waren, aber nicht aufgetaucht sind).

Nebenbei vergönne ich jedem Paar das Geld, das es fürs Tanzen bekommt (ich weiß, wie teuer der Tanzsport ist), ich wollte nur darauf hinweisen, das man als offizieller Vertreter Österreichs meiner Meinung nach auch eine gewisse Verantwortung dem ÖTSV gegenüber hat.

Re: JUGENDWM
Autor: ichbinich (81.10.185.---)
Datum: 30. April 2005 11:31


Auch der ÖTSV hat gewisse Verpflichtungen seinen Paaren gegenüber! Siehe Rangliste und deren Einhaltung was die Entsendung zu, zum Beispiel, Europameisterschaten betrifft!

Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at