Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2
beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Autor: interessierter tänzer (213.47.207.---)
Datum: 03. März 2008 17:09

die idee im öm-thread, ein eigenes thema für beanstandete figure zu eröffnen, finde ich gut. so können alle ihre programme selbst mal durchschauen (ob sie nicht irgendwo z.b. die haltung gelöst haben, weil es die grossen auch alle so tanzen)


Re: beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Autor: 123 (91.114.136.---)
Datum: 03. März 2008 17:44

Das ist eine wirklich gute Idee. Ich hoffe hier posten betroffene Paare (oder jemand der genauers weiss) warum sie disqualifiziert wurden? Eine Liste der häufigsten Figurenübertretungen wäre auch gut, in Deutschland gibts sowas.

Re: beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Autor: kommt (194.208.33.---)
Datum: 03. März 2008 22:31

Laut Auskunft eines Mitglieds der Figurenkommission ist sowas in Planung. Es sollen die häufigsten Übertretungen veröffentlicht werden. Wo? Weiß ich nicht. Wohl auf der ÖTSV-Homepage.

Re: beanstandete figuren - ausf�hrungen �m sbg
Autor: tststs (213.129.239.---)
Datum: 04. März 2008 16:11

In den anderen Threads wird geposted und geposted und hier ???

Heißt das alle die in den anderen Threads diskutieren quatschen irgendwas und sind unbeteiligt ???

oder sind die disqualifizierten Paare sich ihrer Schuld bewußt und wollen gar nicht darüber diskutieren?!

tststs

Re: beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Autor: ... (91.113.84.---)
Datum: 04. März 2008 17:19

ich glaube nicht das sich hier ein betroffenes paar melden und negativ über die figurenkommsion berichten wird aus angst wegen negativen wertungen bei künftigen tunieren.

Re: beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Autor: pietro (90.146.49.---)
Datum: 04. März 2008 17:36

also, das ganze seh ich so nicht.
es geht nicht über negatives äussern über die kommision,sondern über falsch getanzte beanstandete figuren.

es wäre wirklich interessant wenn paare IHRE kritikfiguren hier reinschreiben würden.
wäre auch eine hilfe für die anderen.

vergesst doch einfach die typen der kommision.
verbreitet eure fehlerhaften figuren und helft den anderen dadurch diese fehler zu vermeiden.



Re: beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Autor: Neugierig (213.47.230.---)
Datum: 04. März 2008 17:39


Eine ev. für andere komische Frage als nicht direkt Betroffener: Wie tanzt man die Sliding Dores in geschlossener Handhaltung? Da muss ja der herr doppelt so lange Arme wie die Dame habe. Auch unser Trainer weiß nicht weiter! Und der ist gut!!!

Re: beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Autor: pietro (90.146.49.---)
Datum: 04. März 2008 18:27

HA! das is ja ne gute frage...

Buch.laird seite 47. unter shaping,eigentlich beschrieben.

ist bis step 6 ja eigentlich soweit klar.
aber was ist zwischen step 6 und step 12?????

DARF ich hier loslassen, oder nicht?
oder muss ich die unter step 6 angeführte haltung bis step 12 beibehalten....

gut. step 7 bis 9 geht als advanced opening out und ist auch als side cucaracha in haltung tanzbar. aber steps 10 bis 12 sind (m)ein problem....UND LASSEN SPIELRAUM FÜR FREIE HÄNDE OFFEN

was ist eure meinung?

Re: beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Datum: 04. März 2008 22:47


Bei Lektüre der Definition "Same Hand Hold Shadow Position" - in den ersten Seiten des Buches zu finden - ergibt sich das "Wie tanzt man die Figur" in dieser Haltung.
Schritte 6 - bis 12 -Armhaltung ist durch die Beschreibung des Einnehmens der Haltung (Schritt 6) für die restlichen Schritte definiert. Auflösung der Haltung findet sich unter FOLLOWS.
Hinweis - der kein Figurenkataloginhalt (mehr ein WErtungskriterium bzw. ein how to do ist). Schritt 9 der Dame wird gerne als "Delayed Fwd. Walk" getanzt- ist aber ein FORWARD WALK (across body).
Ausserdem gibt es keinen Drehgrad für die Dame - (welcher durch Verwendung des Delayed Forward Walk gerne forciert wird). Ausserdem - falls das jemanden auffällt gibt es auch kein fwd.walk turning (für eine evtl.Richtungsänderung). Summa Summarum - die Distanzen werden grösser - daher muss man zum Affen mutieren = man braucht längere Arme.

Denke, das wissen die "wirklich guten Leute" - vgl. ein Post in diesem Thread aber sowieso...

ISt wirklich schade, dass so viele Paare disqualifiziert wurden. Aber da es die verschärfte und nun ausexekutiere Regelung nun gibt......wie immer man auch dazu steht....????




Re: beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Autor: C-ler (193.170.250.---)
Datum: 05. März 2008 14:28

Soweit ich's verstanden habe, müssen bei den sliding doors (und offenbar auch beim turkish towel im Cha-Cha) also offenbar beide Hände gefasst werden und bleiben.

Das schaut so furchtbar aus, dass wir's wohl gänzlich rausschmeißen werden. (Ich hoffe, das darf man wenigstens - oder auch nicht?)

Re: beanstandete figuren - ausf�hrungen �m sbg
Autor: lskdjfjlsafd (77.119.84.---)
Datum: 05. März 2008 15:16

ein post drueber steht die erklaerung... zu den sliding doors bezogen auf einen post davor.


Re: beanstandete figuren - ausf�hrungen �m sbg
Autor: C-ler (193.170.250.---)
Datum: 05. März 2008 15:42

Ja klar - many thanks!

Eine wahrlich klipp und klare, unmissverständliche Definition, aus der haargenau hervorgeht, was man darf, und was nicht!!!


Re: beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Autor: Fragolino (86.32.87.---)
Datum: 17. März 2008 20:11

Hallo!

Das letzte "Gerücht", das mir zu Ohren gekommen ist besagt, dass man weder in der ChaCha noch in der Rumba die Hüfte auf "und" tanzen darf, also one-and-two-and-three-and-four sei verboten, da dies einer Synkope gleich kommt!!!! Ich dachte immer die Hüfte bringt den Fuß nach vorne. Weiß da jemand etwas darüber? Diese Behauptung kommt wir zwar sehr fragwürdig vor, sie kam allerdings von einem ziemlich bekannten Trainer (der aber NICHT in der Figurenkommission sitzt).

HILFE!

Re: beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Autor: :-D (213.47.207.---)
Datum: 18. März 2008 08:57

dieser bekannte trainer duerfte von latein keine ahnung haben, sprich ein standardtrainer sein....

Re: beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Autor: Fragolino (86.32.87.---)
Datum: 18. März 2008 11:20

Ich finde diese Aussage ja auch sehr fragwürdig. Man hätte diesem Trainer angeblich diese Information zur Weiterleitung an die Paare gegeben; von wem diese Info kommt, weiß ich leider nicht, da ich über diese Aussage so paff war, dass es mir die Sprache verschlagen hat. Wenn jetzt aber mehr derartige Grüchte (sofern es eines ist) entstehen, traut sich am Ende neimand mehr eine Handbewegung zu verädnern odgl. und man wird zunehmend eingeschränkt. Ich hoffe und warte auf eine Veröffentlichung seitens OETSV. Ich muß nämlich gestehen, ich habe zwar "The Book" aber ich habe offenbar auch dieses kleine Tänzerhirn, das nichts damit anfangen kann...smiling smiley

Re: beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Autor: tanzbegeisterter (84.233.160.---)
Datum: 19. März 2008 15:53

Hi, letztens kam ja auch ein witzige Aussage von einem unserer Standard Trainer. Laut ihm dürfte man Wiener Walzer nicht mehr tanzen weil der im Laird nicht beschrieben ist. LOL

Was auch ein Streit bzw. Grenzfall ist wie die Herrenschritte bei den Chicken Walks im Jive getanzt werden dürfen. Angeblich darf man die 2 ja nicht aktiv tanzen sondern muss alle Schritte gleich also ohne Betonung setzen.

Re: beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Autor: cyntie (91.142.23.---)
Datum: 19. März 2008 16:24

@ tanzbegeisterter
Ich hab letztens geglaubt ich seh nicht recht, dass der WW im Laird nicht enthalten ist. *g* Ist mir früher noch nie aufgefallen. Schon irgendwie seltsam - viel Platz würd er ja nicht brauchen winking smiley

Re: beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Autor: --- (90.146.49.---)
Datum: 19. März 2008 22:25

na ja, so kann man das nicht so stehen lassen.so wie den WW manche tanzen, steht er sehr wohl im laird. seite xx samba, figur: natural roll....!!!!

ciau

Re: beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Autor: cyntie (91.142.23.---)
Datum: 19. März 2008 22:36

*g* ich meinte natürlich howard .... sorry hab einfach nachgeplappert ohne nachzudenken

Re: beanstandete figuren - ausführungen öm sbg
Autor: 123 (88.117.85.---)
Datum: 19. März 2008 22:49

Der WW steht auch nicht in der ISTD technik

Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at