Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  123nächste
Aktuelle Seite: 1 von 3
Aktivensprecherwahl
Autor: aktiver tänzer (79.235.79.---)
Datum: 12. Oktober 2010 17:14

Wer wird unser Aktivensprecher? Was denkt ihr über die Kandidaten?


Re: Aktivensprecherwahl
Autor: auch aktiver Tänzer (93.111.172.---)
Datum: 12. Oktober 2010 23:13

Ich wünsche mir Christoph Santner.
Nicht nur, weil er der einzige Kandidat aus den Bundesländern ist.
Er ist einfach ein feiner Kollege und sehr vernünftig.

Vladi Slon ist auch ein super Typ und wäre mein zweiter Favorit.

Mit Peter Skopek hatte ich nur flüchtig Kontakt und irgendwie sind wir nicht auf selber Wellenlänge, um es nett zu beschreiben.

Die Kandidaten aus den Seniorenklassen kenne ich zu wenig.


Re: Aktivensprecherwahl
Autor: Dancing Boy (88.116.245.---)
Datum: 13. Oktober 2010 11:35

ich würde mir Christoph Santner wünschen.
Er ist ein fairer und sympatischer Sportler, tanzt schon viele Jahre als Österreicher für Österreich, ist jung genug und auch im Junioren und Jugendbereich hat er Erfahrung. Er würde sich sicher die Zeit nehmen, für die Belange der Aktiven einzutreten.... meine Stimme hat er!!

Re: Aktivensprecherwahl
Autor: Tänzer1 (188.22.160.---)
Datum: 13. Oktober 2010 15:11

Ich finde es sollte jemand werden der gemessen von der Anzahl an Starts viel Erfahrung hat.

Und ganz wichtig, es sollte jemand sein der die Allg. Klasse wie auch die Senoren Klasse persönlich kennt und vertritt!

Für einen 18 jähriges Paar sieht das Tanzleben halt doch anders aus als für jemanden der mit 50 zum tanzen begonnen hat.

Re: Aktivensprecherwahl
Autor: Senior13 (91.113.90.---)
Datum: 13. Oktober 2010 18:00

Ich glaube nicht, dass "jung", "nett" und "sympathisch" Kriterien sind, die für das Amt des Aktivensprechers relevant sind, ebenso wenig wie die Zahl der Turniererfolge. Vielmehr geht es darum, ob jemand aufgrund seiner Lebenserfahrung, seines Auftretens in der Öffentlichkeit und seines persönlichen Einsatzes fähig und gewillt ist, auch unangenehme Aufgaben zu übernehmen und ein offenes Ohr für andere zu haben. Jemand, der hauptsächlich mit seiner eigenen tänzerischen und beruflichen Karriere beschäftigt ist, hat wohl kaum genug Zeit und Muße, sich um die kleinen und großen Probleme so vieler Tänzer/innen zu kümmern. Zudem muss der Aktivensprecher den Kontakt mit Funktionären suchen, die in der Mehrzahl altersmäßig den Senioren zuzurechnen sind. Es geht um Kommunikation, Argumentation und Engagement, und vor allem darum, jederzeit in Österreich für alle da zu sein. Ach ja, und noch etwas: nicht jeder Senior hat erst im hohen Alter von 50 zu tanzen begonnen!

Re: Aktivensprecherwahl
Autor: clubsucher (80.108.28.---)
Datum: 13. Oktober 2010 20:43

gemessen an den Kriterien:
Verfügbare Zeit, Persönlichkeit, Erfahrung, Durchsetzbarkeit, Diplomatisches Vorgehen
ist DUB mein Favorit

Re: Aktivensprecherwahl
Autor: Me2 (188.22.175.---)
Datum: 14. Oktober 2010 09:18

Sorry das ich das sage, aber gerade bei ihm sehe ich das eigene Interesse im Vordergrund.

Die Ideallösung wären zwei Aktivensprecher - jemand aus der allg. Klasse der voll im geschähen ist und somit die Interessen der jungen Tänzer am besten vertritt (uä. Förderungen) - und jemand der jahrelange Erfahrung hat und weiß wie der Hase läuft (tanz-politische Themen, uä).

Re: Aktivensprecherwahl
Autor: auch (193.170.242.---)
Datum: 14. Oktober 2010 11:59

ich sehe das auch so, wie Me2.
Gerade Dub ist ein Kandidat, der in seiner gesamten Karriere immer wieder versucht, die Funktionäre zu seinem eigenen Vorteil zu beeinflussen.
Man könnte jetzt sagen, dass er dann schon Erfahrung damit hat und es könnte ein Vorteil für die Ausübung der Funktion sein.
Aber die Funktionäre kennen ich auch gerade deswegen und werden bestimmt reservierter ihm gegenüber sein.
Damit ist für mich ein Kaderteilnehmer der allgemeinen Klasse der beste Aktivensprecher!

Re: Aktivensprecherwahl
Autor: clubsucher (80.108.28.---)
Datum: 15. Oktober 2010 11:29

@auch_Me2
"Funktionäre zu seinem eigenen Vorteil zu beeinflussen"--bei welchen Kandidaten kann man das definitiv ausschließen?

Re: Aktivensprecherwahl
Autor: sz1610 (212.17.87.---)
Datum: 16. Oktober 2010 13:33

hier eine Info zum Kandidaten Alfons Steiner:
tanzt mit Gattin Sigrid in der Sen. A-Klasse, Tochter Nadja Steiner mit Eduard Thamm in Allg. A-Klasse; ist dadurch bei vielen Turnieren der Allgemeinen Klasse wie auch der Senioren Klasse anwesend - dadurch also ein idealer Ansprechpartner; hatte die erste Tanzkarriere bereits Mitte der 1980-er Jahre und kennt somit viele Entscheidungsträger der Tanzszene.
sieht seine Stärken in engagierter, sachlicher und erfolgsorientierter Verhandlungsführung - was ich persönlich nur bestätigen kann!

Re: Aktivensprecherwahl
Autor: ---- (93.111.230.---)
Datum: 16. Oktober 2010 19:18


@sz1610
Klingt interessant, sollte man sich wirklich überlegen.
Ist Herr Steiner beim BL Cup in Wels? Dann könnte ich ihn zwecks Kennenlernen ansprechen.


Re: Aktivensprecherwahl
Autor: Alfons Steiner (91.113.84.---)
Datum: 16. Oktober 2010 20:08

Schade, dass wir uns nicht bei der Senioren ÖM kennengelernt haben. Ich war an beiden Tagen dort, obwohl ich selbst nicht tanzen konnte, weil meine Frau am Montag operiert werden muss. Das ist auch der Grund, weshalb ich morgen leider nicht in Wels sein kann.Ich werde aber sicher bei der Staatsmeisterschaft anwesend sein. Bin im Raum Wien jederzeit zu einem Treffen bereit und würde mich über ein persönliches Kennenlernen sehr freuen.
Bin per email erreichbar: alfonssteiner@aon.at

Freundliche Grüße und viel Erfolg beim BC
Alfons Steiner

Re: Aktivensprecherwahl
Autor: Nicht-Kandidat (212.95.7.---)
Datum: 19. Oktober 2010 13:10

Hat sonst noch einer der Kandidaten etwas zu sagen?
Oder gibt es sonst noch wo Infos über deren Vorhaben?

Re: Aktivensprecherwahl
Autor: freedancer (213.150.1.---)
Datum: 19. Oktober 2010 15:35

@Nicht-Kandidat:
Das Vorhaben des Aktivensprecher ist es, sich die Anliegen der Paare anzuhören und gegebenenfalls diese dem ÖTSV gegenüber zu vertreten.
Ob eine Person ein guter Aktivensprecher ist, hängt also nicht davon ab, was die Person selbst vor hat, sondern vielmehr, ob man denkt, dass diese Person im Stande ist, die Anliegen der Paare durchzusetzen.


freedancer

Re: Aktivensprecherwahl
Autor: Fex (80.123.145.---)
Datum: 20. Oktober 2010 07:07

Na ja, stimmt schon. Mir kommt's nur schon wieder so vor, wie wenn alles in Wiener Hand bleiben würde. Die Wiener haben im tänzerischen Sinn schon soviel zu sagen, dass ich's nur gerecht finden würde, wenn der Aktivensprecher kein Wiener ist.

Eigentlich ist es ja erschreckend, dass es nur einen "Nicht-Wiener" gibt, der kandidiert. Ich hab einfach zuviel schlechte Erfahrung mit Wiener WR und hab da auch ein bissl Angst, dass das beim Aktivensprecher so wird, dass sich der nur auf Wiener Belange konzentriert...

Deshalb: Santner - einziger, der nicht aus Wien ist!

Re: Aktivensprecherwahl
Autor: Senior13 (91.113.89.---)
Datum: 20. Oktober 2010 10:46

@ Fex: Ist es nicht ein wenig eigenartig, die Fähigkeit eines Vertreters am Bundesland festzumachen? Ich stamme selbst nicht aus Wien, aber es wäre mir noch nie in den Sinn gekommen, dies als Qualitätskriterium zu betrachten!!!
Im übrigen leben nun mal ein Viertel der Österreicher in Wien, und was den Prozentsatz der Tänzer anlangt, liegt dieser schätzungsweise bei 40 Prozent. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die meisten Kandidaten aus Wien stammen. Dies sichert auch den einfachen persönlichen Kontakt mit den Paaren - immerhin finden ja auch sehr viele Turniere im Raum Wien Umgebung statt! Was die Objektivität der Wiener WR angeht: gerade weil es in Wien so viele verschiedene Klubs gibt, ist es für die Paare völlig unerheblich, ob ein WR aus Wien kommt. Manche WR präferieren vielleicht die eigenen Klubpaare (wie das eben überall so ist...), aber ein Trainer vom Klub xy wird garantiert nicht ein Paar vom Klub z besser werten, nur weil es auch aus Wien ist! Lokalmatadore gibt's in Wien keine, dazu treten bei jedem Turnier viel zu viele Wiener Paare an. Außerdem leben in Wien so viele Nationalitäten zusammen, die Herkunft aus einem bestimmten Bundesland spielt da mit Sicherheit keine Rolle! Diese etwas spießbürgerliche Art von "Nationalismus" habe ich bis jetzt nur in den Bundesländern erlebt... Es ist auch bei weitem nicht so, dass die Wiener im ÖTSV überrepräsentiert wären: sind nicht 3 Mitglieder des Präsidiums aus OÖ, unter anderem auch der Sportdirektor??
Und last but not least noch etwas zu den Wertungen: wer wirklich souverän tanzt, der wird nicht übersehen, egal wo. Und wer nicht ganz so perfekt ist (wie wohl die meisten von uns), der gefällt halt mal mehr und mal weniger - das muss man in dieser Sportart aushalten!

Re: Aktivensprecherwahl
Autor: Nicht-Kandidat (212.95.7.---)
Datum: 20. Oktober 2010 12:16

@ freedancer:
danke für die tolle Beschreibung, das war mir bereits bekannt.

Ein bisserl Wahlpropaganda wäre trotzdem hilfreich, ich glaube nicht, dass jeder wahlberechtigte Tänzer jeden der aufgestellten Kandidaten kennt. Wäre also sicher für mehr Leute hilfreich einige Argumente zu hören/lesen...

Argumente zu Alfons Steiner und zu Christoph Santner gibt es bereits.
Gibt es etwas über die anderen zu sagen?




Re: Aktivensprecherwahl
Autor: asdf (188.22.16.---)
Datum: 20. Oktober 2010 14:31

Die Interessen von Wiener-Tänzer sind sicher teilweise andere als von Tänzer aus dem Land (Stichwort Förderung Anfahrt, Turniere in der Region, uä.)

Aber wie Senior13 richtig geschrieben hat, viele Funktionäre kommen sowieso nicht aus Wien.

Außerdem ist es ja so, das sich letztes Jahr niemand zum aktiven Sprecher gemeldet hat und diesemal fast nur Wiener? Wenn sich keiner meldet....

Re: Aktivensprecherwahl
Autor: dance (91.128.233.---)
Datum: 20. Oktober 2010 18:06

@asdf: letztes jahr hat sich sehr wohl jemand als aktivensprecher-kandidat gemeldet.. nur wurde dies nicht anscheinend nicht bekanntgegeben.

Re: Aktivensprecherwahl
Autor: Beschreibung (178.114.75.---)
Datum: 20. Oktober 2010 19:15

Woher soll man bitte wissen, wen man zum Aktivensprecher wählen soll, wenn man außer Name und Startklasse nichts von den Kandidaten weiß! Manche der Kandidaten sind durch ihr Tanzen bekannter, manche nicht - wie soll man da den besten Paarevertreter finden? Aber ist der beste Tänzer auch der beste Paarevertreter?
Es wäre doch zumindest interessant, von jedem der Kandidaten ein kurzes Statement zu bekommen, was seine Schwerpunkte bei der Vertretung der Paare sein werden! Eine Wahl ins Blaue find ich unsinnig!

Seite:  123nächste
Aktuelle Seite: 1 von 3

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at