Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Re: WDSF-ID-Card - bedenkliches kleingedrucktes am Antragsformular
Autor: freedancer (85.124.211.---)
Datum: 10. Juli 2012 23:33

@DanceS
Da muß ich Dir ein bischen widersprechen:
Dass negativ gepostet wird, sagt nicht viel aus.
Es hat auch nichts mit ÖTSV od. WDSF etc. zu tun, sondern ist eine generelle Sache.
Es ist üblich, dass die Leute nur dann einen Kommentar abgeben, wenn ihnen irgendetwas gegen den Strich läuft.
Höchst selten äußern sich die Leute lobend, wenn etwas erfreulich ist.

Und:
Die größten Nörgler, sind meist jene, die am wenigsten bereit sind, etwas aktiv beizutragen.

freedancer


Re: WDSF-ID-Card - bedenkliches kleingedrucktes am Antragsformular
Autor: Tio (223.25.196.---)
Datum: 11. Juli 2012 08:22

Unterm Strich geht's doch eigentlich nur darum, dass der Wdsf sein willkürliches Verhalten fortsetzt. Die aktiven Paare sind diesem Verband sch... Egal! Ich versteh nicht wie man "freiwillig" für Wdsf weiter tanzen kann. Das kann doch schon lange keinen Spaß mehr machen.

Ps.: Gratulation zur äußerst erfolgreichen Ausschreibung Der PD Latein Meisterschaft! Für mich der beste Beweis welchen Stellenwert der aktive Sport innerhalb der Verbandspräsidien noch hat!

Re: WDSF-ID-Card - bedenkliches kleingedrucktes am Antragsformular
Autor: naja... (212.186.22.---)
Datum: 11. Juli 2012 13:21

>
> Und:
> Die größten Nörgler, sind meist jene, die am
> wenigsten bereit sind, etwas aktiv beizutragen.
>
> freedancer



oh ja... das kann ich definitv bestätigen....

Re: WDSF-ID-Card - bedenkliches kleingedrucktes am Antragsformular
Autor: naja... (212.186.22.---)
Datum: 11. Juli 2012 13:23

Tio schrieb:
-------------------------------------------------------
> Unterm Strich geht's doch eigentlich nur darum,
> dass der Wdsf sein willkürliches Verhalten
> fortsetzt. Die aktiven Paare sind diesem Verband
> sch... Egal! Ich versteh nicht wie man
> "freiwillig" für Wdsf weiter tanzen kann. Das kann
> doch schon lange keinen Spaß mehr machen.
>

Auf was führst Du diese Behauptung zurück? Weil der Verband, dessen Mitglied ich bin, meine Daten haben will?! Jetz nicht ernsthaft, oder?! Und eines is auch klar: bei der WDC-AL ist es auch so, da hört man über Polai & Co schon "nette" Sachen...


Re: WDSF-ID-Card - bedenkliches kleingedrucktes am Antragsformular
Autor: DanceS (80.109.54.---)
Datum: 11. Juli 2012 14:49

Grundsätzlich stimmt es, dass meist weniger gelobt als kritisiert wird, aber wenn man sich die Menge und vor allem den Inhalt der kritischen Posts ansieht, sagt das meines Erachtens sehr viel aus. Dass "Nörgler" am wenigsten beitragen wollen, ist nichts als ein Kalenderspruch, der sich auf keinerlei Fakten stützt. Schon allein das Äussern von Kritik ist ein Beitrag, auch wenn Kritik oft nicht gern gehört und von den Verantwortlichen (leider) ebenso oft ignoriert wird.

Re: WDSF-ID-Card - bedenkliches kleingedrucktes am Antragsformular
Autor: (213.162.68.---)
Datum: 11. Juli 2012 21:46

Wenn ihr ganzen Dauernörgler die Hälfte eurer Jammerzeit mit Trainieren verbringen würdet, dann hättet ihr wahrscheinlich auch mehr tänzerischen Erfolg und müsstet nicht alles und jedes schlecht reden. Wenn euch der Wdsf, WDC oder welcher Verband auch immer im Jahr € 50.000,-- für euren Sport schenken würde, würdet ihr nur darüber jammern, dass ihr nicht € 100.000,-- bekommen habt. Und ob in Österreich eine PD Meisterschaft mit drei Startern oder eine WDC - Meisterschaft mit fünf Startern (davon ein Paar aus der BRD) stattfindet oder nicht interessiert doch von der Qualität her schon überhaupt niemanden und schon gar nicht jemanden außerhalb von Wien oder Innsbruck. Da schau ich mir doch lieber ein Bewertungsturnier in der D-Klasse mit 17 Paaren an.

So, und jetzt könnt ihr dieses uninteressante Thema ja noch jahrelang weiter kauen. Wünsche Spass dabei, die Österreich jammern halt gern und Schuld sind immer die Anderen.

Re: WDSF-ID-Card - bedenkliches kleingedrucktes am Antragsformular
Autor: ... (193.186.5.---)
Datum: 12. Juli 2012 07:51

Die PD Meisterschaft wurde abgesagt, weil an dem Termin die WDSF die EM PD angesetzt hat. Wohl kaum sinnvoll da eine ÖM zu machen, oder?
Und ein eigenes Turnier für die ÖM PD Latein kann ich mir kaum vorstellen. Das ist in einer 1/4 Stunde vorbei. Und zu irgendeinem Bewertungsturnier oder einem Bundesländercup dazu, ist wohl auch nicht gerade toll.

Kann mir hier bitte DanceS oder Tio oder andere, die den WDC so loben, einmal erklären, wie das mit der Nachwuchsarbeit im WDC funktioniert? ALLE Paare des Herrn Polai bzw. seines Verbandes sind nur bei ihm, weil sie vorher im ÖTST/WDSF getanzt haben. Weil sie vorher durch ÖTSV gefördert und aufgebaut wurden.
Ich glaube erst dann daran, dass der PTVÖ ein guter Verband ist, wenn er von unten Paare aufgebaut hat.

Re: WDSF-ID-Card - bedenkliches kleingedrucktes am Antragsformular
Autor: TschiBi (217.13.176.---)
Datum: 12. Juli 2012 09:48

@OÖ:
> Wenn ihr ganzen Dauernörgler die Hälfte eurer Jammerzeit mit Trainieren verbringen würdet, dann hättet ihr wahrscheinlich auch mehr tänzerischen Erfolg und müsstet nicht alles und jedes schlecht reden.

Und 5 EUR ins Phrasenschwein!
Dieses Killerargument kommt in fast jeder etwas emotionaleren Diskussion in diesem Forum mindestens einmal vor ...

Re: WDSF-ID-Card - bedenkliches kleingedrucktes am Antragsformular
Autor: . . und . . (85.158.227.---)
Datum: 12. Juli 2012 10:52

@ Tio (223.25.196.---)

Wer nicht mehr für die WDSF sondern lieber als WDC-Profi tanzen will, sollte aber konsequenterweise aus dem Club, der dem ÖTSV und damit mittelbar auch der WDSF angehört, austreten!

Re: WDSF-ID-Card - bedenkliches kleingedrucktes am Antragsformular
Autor: DanceS (80.109.54.---)
Datum: 12. Juli 2012 15:31

@ "OÖ":
Diese Meldung musste ja kommen "wer kritisiert, ist ein Nörgler, trainiert deshalb nicht genug und hat zu wenig tänzerischen Erfolg" - hier schwingt die Haltung mit "Mund halten und alles schlucken, diskutiert wird nicht". Wer mag, kann diese Haltung gerne einnehmen, die Mehrheit der Tänzer denkt aber gerne nach, betrachtet Dinge kritisch und diskutiert darüber. Zum Glück sind es nur wenige, die kein Demokratieempfinden haben, und Diskussionen als 'No Go' bezeichnen. Den Bezug zwischen dem Üben von Kritik und nicht ausreichendem tänzerischen Erfolg müsste man allerdings noch erklären, war aber wohl reine Polemik und ein Versuch, Kritiker mundtot zu machen.

Re: WDSF-ID-Card - bedenkliches kleingedrucktes am Antragsformular
Autor: naja... (212.95.7.---)
Datum: 12. Juli 2012 22:37

... schrieb:
-------------------------------------------------------
>
> Kann mir hier bitte DanceS oder Tio oder andere,
> die den WDC so loben, einmal erklären, wie das mit
> der Nachwuchsarbeit im WDC funktioniert? ALLE
> Paare des Herrn Polai bzw. seines Verbandes sind
> nur bei ihm, weil sie vorher im ÖTST/WDSF getanzt
> haben. Weil sie vorher durch ÖTSV gefördert und
> aufgebaut wurden.
> Ich glaube erst dann daran, dass der PTVÖ ein
> guter Verband ist, wenn er von unten Paare
> aufgebaut hat.

Bin zwar keiner, der das WDC lobt (ganz im Gegenteil), kann dir aber gerne sgaen, wie die AL in Österreich an neue Paare kommt: über die Tanzschulen. Konkret weiß ich zB, dass ein Hr Polai schon länger die AL bei seinen Tanzschülern als "fairer Verband" mit "gescheiten Turnieren" und "der, mit den vernünftigen WRs" lobt, (zumindest) bisher ohne Erfolg, der ÖTSV kommt da jedenfalls eher schlecht weg...
Der Meinung von "..und..", dass Paare des WDC konsequenter Weise aus dem Klub, der ja der WDSF angehört, austreten sollten, kann ich mich nur anschließen...


Re: WDSF-ID-Card - bedenkliches kleingedrucktes am Antragsformular
Autor: ... (193.186.5.---)
Datum: 13. Juli 2012 07:56

@naja: Dass Herr Polai Paare zur AL bringen will war mir klar. Da er es in den letzten Jahren (Jahrzehnten?) auch nicht geschafft hat Paare zu ÖTSV zu bringen, bin ich gespannt, wieviele Paare da kommen. Und wenn 1-3 Tanzschulen Paare zur AL schicken, naja das wird dem ÖTSV nicht wehtun. Zum Thema "fairer Verband", "gescheite Turniere" und "vernünftige WR" sage ich nur siehe ÖM Profi in Schladming vor 2 Jahren. ;-)

Und zum Thema Turniere: Wenn ich zum Tanzen anfangen will bin ich sicher ganz begeistert, wenn ich in ganz Österreich 1-2 Turniere im Jahr habe und sonst ins Ausland fahren muss. Und noch dazu werd ich dann bei diesen Turnieren immer letzter, weil ja die anderen schon jahrelang tanzen. Und eben beim ÖTSV sogar in der S Klasse waren. Das sind dann ganz tolle Aussichten für ein Anfängerpaar.

Zu "..und..": Aber warum sollen sie den Austreten? Sie wollen ja als "Trainer" Geld verdienen mit den Paaren des ÖTSV und ihres ÖTSV Klubs. Wollen beim ÖTSV Wertungsrichter sein (weil beim WDC werden sie kaum viel werten). Wollen die staattlich Trainerausbildung machen, usw. Also beim einen Verband tanzen und die Vorteile des anderen Verbandes konsumieren. ;-)

Re: WDSF-ID-Card - bedenkliches kleingedrucktes am Antragsformular
Autor: DanceS (80.109.54.---)
Datum: 13. Juli 2012 18:23

Niemand hat in einem Post die WDC gelobt, es geht um Kritik an der WDSF, ihrem Handlen und ihrer Vorgehensweise. Einen Verband zu kritisieren bedeutet nicht automatisch einen anderen Verband damit zu loben - das sind zwei völlig unterschiedliche Dinge.

Re: WDSF-ID-Card - bedenkliches kleingedrucktes am Antragsformular
Autor: S-Tänzer (193.200.150.---)
Datum: 02. September 2012 20:08

Also ich finde es schon faszinierend, wie einige angegriffen werden, nur weil sie Bedenken und Kritik äußern.
Natürlich wird es wohl kaum eine WDSF-Verschwörung geben, aber es ist auch nicht verkehrt, sich über einen worst case Gedanken zu machen. Gäbe es auf der Welt nie Mißbrauch bei solchen Dingen, bräuchte es auch keine Datenschutzgesetze. Der WDSF oder irgendwelche andere Organisationen, die solche Daten massenhaft erheben, brauchen gar nichts Böses zu wollen - überall wo Daten gespeichert sind, können diese gestohlen werden; Beispiele braucht man wohl kaum nennen. Was mich persönlich stört sind die Datenschutzbestimmungen - die fehlen nämlich praktisch zur Gänze. Ich weiß auch nicht warum die WDSF eine Kopie des Reisepasses benötigt - wenns doch nur um die Organisatorische Erleichterung geht (und das sind sensiblere Daten, als nur Name und Adresse).
Auch wenn wir alle nichts zu verbergen haben, gehts wohl um die prinzipiellen Persönlichkeitsrechte und ich versteh vollkommen warum sich da manche Fragen auftun. Ich hatte beim Durchlesen jedenfalls den Eindruck, als würde man der WDSF Rechte abtreten und die WDSF und die Organisatoren von sehr viel Verantwortung befreien (Medienrechte, Athlet ist selbst für seine Gesundheit verantwortlich (was ja eigentlich eh klar sein sollte) usw). Ist ja legitim und wahrscheinlich auch normal, aber ich hätte schon gedacht, dass sich die WDSF wenigstens verpflichtet die Daten zu schützen und die nicht weitergeben.
Und ja - wenns einen nicht passt kann man ja "austreten". Das stimmt. Aber mit der Einstellung ist auch jede Diskussion überflüssig.

Re: WDSF-ID-Card - bedenkliches kleingedrucktes am Antragsformular
Autor: ??? (85.126.33.---)
Datum: 03. September 2012 08:24

Wie sieht eine "vom ÖTSV gefördert und aufgebaut" aus? (wie von "..." erwähnt)
Also ich musste mir seit je her alles selbst bezahlen und kann mich nicht erinnern, von irgendjemand gefördert oder aufgebaut worden zu sein...
Gehörte ich etwa dem "falschen" Klub an???
Ich möchte damit sagen, dass es sehr wohl vom Klub und von den dort ansässigen Trainern bzw. Verbindungen zu den Wertungsrichtern abhängt, ob man "gefördert" wird.
Das ist aber eine ganz gängige Sache: kennt man die richtigen Leute, hat man einfach bessere Chancen. Das zum Thema "gefördert".
Ich bin mir allerdings nicht sicher, wieviele junge Tänzer, bzw. jene die neu dazu kommen, sich wirklich Gedanken darüber machen, welchem Verband sie angehören.
Turniertanz beginnt doch meist mit den ersten Schritten in der Tanzschule, trifft man dort auf Turniertänzer, kommt man mit denen ins Gespräche, und schon hat man eine Einladung, einfach mal im Klub vorbei zu kommen.. und schon trainiert man in einem Klub des ÖTSV.
Also meine ich, das ist eher ein Zufall, dass so viele beim ÖTSV sind.
Meist beginnt man doch erst viel später darüber nachzudenken, dass es eventuell auch andere Verbände geben könnte. Aber dort hin wechseln, wozu? Da wo man ist, passt es eigentlich eh...

Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2

Dieses Thema wurde beendet.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at