Menü
Tanzschulen 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Aktuelle Seite: 2 von 4
Re: Tanzlehrerausbildung
Autor: jkhneuber (84.147.80.---)
Datum: 03. August 2005 14:47

In D musst du eine Ausbildung in einer Tanzschule machen, bist dann aber Profi. Als Nebenjob oder wenns dir nur um das Lehren geht, kannst du Trainer werden. Hab hier schon was dazu geschrieben:

[www.tanzpartner.info]


Re: Tanzlehrerausbildung
Autor: Lucy (84.190.253.---)
Datum: 13. August 2005 22:15

Hallo ich hab eine frage würde gerne neben meiner schule und auch später meinen beruf tanzen unterrichtet die frage ist nur brauch ich eine ausbildung und wenn ja wie lange dauert sie und wo macht man so eine. Tanze schon seit fast 2 jahren in einer schule. und vorher schon als hobby WILL TANZEN UNTERRICHTEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Re: Tanzlehrerausbildung
Autor: TanzfanAndrea (80.137.252.---)
Datum: 14. September 2005 21:05

@ Luci! Wenn du späzter mal neben der Schule oder deinem Hauptberuf, Tanzstunden geben möchtest, dann brauchst du um das ofiziell zu machen auf jeden fall eine abgeschlossene Ausbildung zur Tanzlehrerin! Das ist egal wie lange du schon selber tanzt, die Ausbildung brauchst du! MfG Andrea

Re: Tanzlehrerausbildung
Autor: jkhneuber (84.147.84.---)
Datum: 02. November 2005 15:31

Aber nur wenn man offizielle Tanzschule zB. im ADTV machen will. Prinzipiell kann man alles auch ohne Ausbildung machen. Es ist nur die Frage, ob man dann Erfolg hat und Leute kommen.

Alternativ wäre die Ausbildung zum Tanzsporttrainer oder Übungsleiter beim DTV. Wäre vielleicht interessanter um es nebenberuflich zu machen. Allerdings musst du beim Trainer Turniertänzer B-Klasse gewesen sein. Beim Übungsleiter reicht das Tanzabzeichen.

gilt natürlich alles für D

Re: Tanzlehrerausbildung
Autor: stepahnie (195.93.60.---)
Datum: 02. November 2005 17:12

Hi leute,
ist schön enddlich gleigesinnte im Net zu treffen.
Der Anfang ist gar nicht so einfach,aber die ersten Info´s konnte ich mir schon mal einholen! Mich hat glücklicherweise eine Tanzschule zurück gerufen und die Dame konnte mir sehr viel Info geben. Leider konnte ich in meiner Nähe noch keine Tanzschule finden die auch Ausbildet! Wer mir da weiter helfen kann.... BITTE!!! :-) Nähe Mainz...

Kann mir auch jemand sagen wie so der Verdienst ist,nach der Tanzlehrer-Ausbildung?

Liebe Grüße S.

Re: Tanzlehrerausbildung
Autor: jkhneuber (84.147.96.---)
Datum: 03. November 2005 12:43

Ich kann dir nur sagen was im Breitensport so üblich ist. da geht es so los bei 20-30 EUR die Stunde und dann geht es weit rauf je nach Ort und Trainer. Ein Wessel-Therhorn wird mehr verlangen können, als ein Übungsleiter, der gerade seinen Abschluß gemacht hat und nie Turniere getanzt hat. Wenn du hier Erfolg haben willst, würde ich aber erst einmal das Turniertanzen anfangen um dir selbst die erforderliche Technik anzueignen. Nicht umsonst muss man B-Klasse getanzt haben um Trainer zu werden.

Bei den Tanzschulen müsstest du vielleicht beim ADTV noch einmal nachfragen. Auf der Webseite sind auch die ganzen ADTV-Tanzschulen aufgeführt. Bei einem anderen Verband würde ich keine Ausbildung machen, wenn du es wirklich beruflich machen willst und nicht nur nebenberuflich. Hier musst du technisch nicht so perfekt sein als beim Sport, da das das Publikum selten verlangt (wäre aber auch besser), aber es geht fast nur hauptberuflich, außer du beisst dich durch die Ausbildung als Zweitjob durch. Über den Lohn kann ich dir leider nichts sagen. Wird wahrscheinlich sehr auf die Tanzschule ankommen.

Re: Tanzlehrerausbildung
Autor: Chandni (195.3.113.---)
Datum: 04. November 2005 23:48

also, da ich das demnächst mache, weiß ich darüber ziemlich gut bescheid.

man muss mindestens 18 jahre alt sein u von einer tanzschule "geschickt" werden. die ausbildung dauert 3 jahre u kostet pro jahr ca 1700€. man is samstags/sonntags in der ausbildung, jeweils ca 6-8 std u während der woche 12 stunden in der tanzschule.

Re: Tanzlehrerausbildung
Autor: TanzClaudia (84.171.244.---)
Datum: 05. November 2005 23:11

Hallo.

Ich bin ADTV Tanzlehrer und weiß daher ziemlich gut bescheid:
- die Ausbildung dauert 3 Jahre
- während dieser 3 Jahre hat man 3x pro Woche vormittags Schule und mehrere Seminare, dort lernt man tanzen, Unterrichtstheorie, Motivation, Animation, Musiktheorie etc.
- außerdem arbeitet man während dieser 3 Jahre "voll" in einer Tanzschule. D.h. 6 Tage pro Woche (Wochenende eigentlich immer und dann hat man unter der Woche einen Tag frei)
- Die Arbeitszeit geht meistens bis 23:00 Uhr (am WoEnde auch länger), daher muss man mind. 18 Jahre alt sein
- Die Arbeitswoche hat mit sicherheit um einiges mehr als 37,5 Stunden, aber dafür hat man auch mehr als 24 Tage pro Jahr Urlaub - es gleicht sich also aus
- Die Ausbildung kostet sehr viel, das wird aber von der Tanzschule bezahlt, bei der man in Ausbildung ist. Dafür bekommt man während der Ausbildung ein recht geringes Gehalt von 200 - 500,- € pro Monat
- nach der Ausbildung kommt es drauf an wo man arbeitet und wie gut man ist. Ich kenne Leute, die arbeiten für 900,- € netto, ich kenne welche, die arbeiten für 2.500,- € netto

Ich würde die Ausbildung auf alle Fälle beim ADTV machen, da es da wirklich fundiert vermittelt wird. Nebenberuflich ist die Ausbildung aber leider beim besten Willen nicht möglich.

Ein Tanzsport-Trainer ist etwas völlig anderes als ein Tanzlehrer! Meistens könenn die Trainer tatsächlich besser tanzen, allerdings geht es beim Unterrichten auch wirklich in erster Linie darum, den Schülern Spaß an der Bewegung zu vermitteln und - noch viel wichtiger - die Angst vor dem Tanzen zu nehmen. Es ist schon gut, wenn man dabei auch noch gut tanzt, aber der eigentliche Inhalt der Ausbildung ist das Unterrichten. Nicht umsonst studiert ein Schul-Lehrer mehrere Jahre lang Pädagogik...

Wenn noch Fragen sind - beim ADTV steht eigentlich wirklich alles ganz genau.

Re: Tanzlehrerausbildung
Autor: jkhneuber (84.147.102.---)
Datum: 06. November 2005 11:13

Also ich kenne wie gesagt jemanden, der es nebenberuflich macht (auch ADTV). der ist von Fr bis So in der Tanzschule und dazu eben noch die Ausbildung vom ADTV. Unter der Woche ist er zusätzlich in seinem (noch) normalen Job ... allerdings ist der wohl auch wirklich mehr als im Stress :-)

Re: Tanzlehrerausbildung
Autor: Isa (87.243.140.---)
Datum: 18. Dezember 2005 21:37

tanzlehrer kann man in österreich ( ausser tirol und voradelberg da weiß ich es nicht) ab 18 werden und nur durch die fachschule!!!

Aktuelle Seite: 2 von 4

Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at