Menü
Tanz - Locations 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: Rapunzel (80.121.62.---)
Datum: 04. Februar 2006 19:17


Zitat von 29.1.05 Safarie Lodge,..
,,, war gestern wieder auf safarie im 22,. die dürften dazugelernt haben:
musik angenehm leise, mix akzeptabel, n e u e scheiben,...
----
Große Korrektur, die spielen immer noch den gleichen Sch.... für die hufetretenten Kreistänzer. Suche einen alten Hut um deren Plattensammlung zu erneuern. Oder liegts nur am verliebten DJ ?

rap.

... und wo-wann seh ich b-biene das tanzbein schwingen,...



Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: JohnnyReb (195.3.97.---)
Datum: 07. Februar 2006 11:12

Boogie tanzen ist schön, Standard/Latein (also "Kreistanzen") auch; die Mischung machts aus. ;-)

Letzens war ich der Bar, die auf Radio Arabella beworben wird (marc7even). Am Samstagabend waren kaum Leute dort.

Ich bin dann ins Seinerzeit. Das wird auch immer multikultureller. "Nachtschichten" und "Mausefallen" sind scheinbar schon abgegrast.

Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: Rapunzel (80.121.17.---)
Datum: 07. Februar 2006 12:53

Zitat:
...Boogie tanzen ist schön, Standard/Latein (also "Kreistanzen") auch...

@JohnnyReb
Hi,
da werd ich aber total mißverstanden. Nichts gegen SL-Tänzer, sofern sie die scheinbar dazugehörende "steinerne Maske" gegen ein freundlich Lächeln tauschen.

Mit "Kreistänzer" meine ich jene "Boogiekünstler" die ähnlich der Sonne fix verankert im Universum stehn. Die Damen "planetenähnlich" um sich kreisend..., wobei es vielen offensichtlich auch noch gefällt. Es könnt allerdings auch sein, daß sie anderes nicht gelehrt bekommen haben, daher nicht kennen bzw. können und es zusätzlich "schick, urgeil, cool,..." finden.
Außer nur xxx die Dame drehen und kreisen, dies dann als Boogie pur zu bezeichnen ist poor und tut doch etwas weh in der Lendengegend. Zumal diese Hufetreter es auch selten "überzuckern" das eigentlich ab dem zweiten Lebensjahr etwa 2 Beine zum stehen, gehen. etc. reichen sollten. In Ermangelung dieser Kenntniß benützen sie daher laufend noch ein Bein zusätzlich. Ist es das meine kann ich an dem unweigerlich folgenden Schmerz keine große Befriedigung finden.
Dabei noch die immer mehr geschmackloser werdende "musikalische Untermahlung" duch den DJ. Da nehm ich eher noch die multi-kulti-der 3.Art auch mich. Da past wenigstens noch die Musik und der Boden. Wenngleich auch hier ein Früjahrsputz dem Lokal sehr gut täte.
Nur "sparen" tun die Schnorrer hier alle bei den vielzahlenden Gästen,...

meint rap.
ps.: mac7,... hatt die musik wenigstens gehalten... parkplätze sind ja null,....

Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: JohnnyReb (195.3.97.---)
Datum: 07. Februar 2006 13:11

Missverständis geklärt. Jetzt kenn ich mich aus. *g* Nichts für ungut.

Im marc7even war ich nur etwa eine Minute, kann also nichts darüber sagen. Drei Türsteher, drei männliche Gäste - also nichts für mich. Aber ich werde dem Lokal sicher wieder eine Chance geben (sobald die angepriesene HP endlich online ist)

Die multikulturellen Befruchter im Seinerzeit sollten vielleicht auch mal ihre eigenen Frauen mitnehmen (zum Schleierboogie). Die Getränkepreise sind dort schon recht hoch, dafür gibts aber keinen Eintritt.

Eine Frage, die ich mir nach dem Erkunden einiger Tanzcafes stelle, ist, wo sich eigentlich die tanzwilligen Damen in meiner Alterklasse (35 -40) rumtreiben. Außer im Andagio. Sardinenbüchsenzehensteigerboogie ist nicht wirklich ein Wunschtraum von mir.

Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: Rapunzel (80.121.49.---)
Datum: 07. Februar 2006 14:39

Zitat:
...erkunden einiger Tanzcafes stelle,...
## da gibts schon noch etliche,
---
...ist, wo sich eigentlich die tanzwilligen Damen in meiner Alterklasse (35 -40) rumtreiben.
## dja mein lieber, die beantworten immer noch die unzähligen anfragen der tanzwütigen herrn. daher wirst du hier kaum an eine auch erscheinende "tanzbare"
gelangen; leider oder besser eher xxxseidank. prinzessinnen wollen nun mal gebeten werden und wenns nur aufs tanzparkett ist.
---
... Außer im Andagio. Sardinenbüchsenzehensteigerboogie ist nicht wirklich ein Wunschtraum von mir.
## da fallen aber die "tanzkünste" nicht so ins gewicht und da is sovieeeeel los.
also geh ma "stau schaun" und nachher murrrrrn. wir sind ja OE.

mfg. rap.
ps.: übrigends, hier und an anderen stellen im forum haben etliche leute lokaltips abgegeben, sind brauchbar, außerdem gibts immer noch clubabende in den
vereinen, da wird "aushilfe" doch ganz gern gesehen,...


Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: JohnnyReb (195.3.97.---)
Datum: 08. Februar 2006 09:47

Gibt es tatsächlich Damen, die antworten, wenn sie angeschrieben werden? Meiner Erfahrung nach sind die in der Minderheit. Einige scheinen auch nur an einer Brieffreundschaft interessiert zu sein. Meine dezente und höfliche Anfrage, ob denn auch mal der Besuch eines Tanzlokals genehm sei, wird ignorierit und statt dessen über allerhand anderes geschrieben, bis der Kontakt dann plötzlich und ohne Angabe von Gründen beendet wird. Es gibt ja Frauen, die schon die Einladung auf einen Kaffee als sexuelle Belästigung abtun, um wieviel mehr dann die Einladung in ein Tanzlokal oder gar auf einen Ball.

Früher war das Kontaktieren hier gratis und meist auch umsonst, jetzt ist es nur noch umsonst.

Manchmal kann ich mich des Verdachts nicht erwehren, so manches Prinzesschen braucht das Körbeverteilen für ihr Ego.




Rapunzel schrieb:
-------------------------------------------------------
> Zitat:
> ...erkunden einiger Tanzcafes stelle,...
> ## da gibts schon noch etliche,
> ---
> ...ist, wo sich eigentlich die tanzwilligen Damen
> in meiner Alterklasse (35 -40) rumtreiben.
> ## dja mein lieber, die beantworten immer noch die
> unzähligen anfragen der tanzwütigen herrn. daher
> wirst du hier kaum an eine auch erscheinende
> "tanzbare"
> gelangen; leider oder besser eher xxxseidank.
> prinzessinnen wollen nun mal gebeten werden und
> wenns nur aufs tanzparkett ist.
> ---
> ... Außer im Andagio.
> Sardinenbüchsenzehensteigerboogie ist nicht
> wirklich ein Wunschtraum von mir.
> ## da fallen aber die "tanzkünste" nicht so ins
> gewicht und da is sovieeeeel los.
> also geh ma "stau schaun" und nachher murrrrrn.
> wir sind ja OE.
>
> mfg. rap.
> ps.: übrigends, hier und an anderen stellen im
> forum haben etliche leute lokaltips abgegeben,
> sind brauchbar, außerdem gibts immer noch
> clubabende in den
> vereinen, da wird "aushilfe" doch ganz gern
> gesehen,...
>
>



Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: Rapunzel (80.121.10.---)
Datum: 08. Februar 2006 17:11


@ So ziemlich jedes deiner Worte unterstreich, manche sogar ganz dick; uihh das hät ich wieder nicht sagen dürfen. Da fühlen sich wieder unsere zweibeinigen
"Fitneßgeräte" angesprochen.
opf hoch, jetzt im Sommer siehst du gleich aus größerer Entfernung was auf dich zukommt und

lets Twist, rap.

Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 11. Februar 2006 13:50

Zitat:
Gibt es tatsächlich Damen, die antworten, wenn sie angeschrieben werden? Meiner Erfahrung nach sind die in der Minderheit. Einige scheinen auch nur an einer Brieffreundschaft interessiert zu sein. Meine dezente und höfliche Anfrage, ob denn auch mal der Besuch eines Tanzlokals genehm sei, wird ignorierit und statt dessen über allerhand anderes geschrieben, bis der Kontakt dann plötzlich und ohne Angabe von Gründen beendet wird. Es gibt ja Frauen, die schon die Einladung auf einen Kaffee als sexuelle Belästigung abtun, um wieviel mehr dann die Einladung in ein Tanzlokal oder gar auf einen Ball.



Och wie man es macht ist es sowieso falsch ;*) Hmmm wer hat das gesagt ...ab hier lasset alle Hoffnung fahren ..

Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: Robert (80.89.99.---)
Datum: 12. Februar 2006 01:57

Dante - Göttliche Komödie

Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: JohnnyReb (80.123.44.---)
Datum: 12. Februar 2006 12:06

Stimmt, Tanzen. Man(n) macht es ohnehin immer falsch.

Vermutlich ist so manche der hier registrieren Damen der Meinung, dass ohnehin nur Perverse übers Internet eine Tanzpartnerin suchen.

Trotzdem haben sich im Laufe der Zeit einige Telephonnummern in den Speicher meines Handys verirrt. Sollte ich mal aber ein Treffen zum Tanzen vereinbaren wollen oder gar um eine Ballbegleitung anfragen, kommen so gut wie immer Antworten wie "weiß noch nicht"/"kann sein"/Glaub eher nicht"/"erst überlegen", oder - was ganz gut kommt - "ich meld mich" (unnötig zu erwähnen, dass sie sich ganz sicher nicht melden wird).

Wie anders ist es doch in der realen Welt:
ich: "magst tanzen?"
sie: "ja, gern!"

Das Leben hat auch schöne Seiten.

Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: Rapunzel (80.121.1.---)
Datum: 14. Februar 2006 23:50

Zitat:
...einige Telephonnummern in den Speicher meines Handys verirrt. Sollte ich mal aber ein Treffen...

@....
ganz kurz, aber wirklich ganz winzig klein, hat ich die Überlegung angestellt eine größere Speicherkart fürs Handy zu ordern. Diese Kosten blieben mir erspart, allerdings kein Geld, den diese brauch ich für Valium. Die hier Tanzenden machen es möglich.
So nebenbei sollte auch der PC als meistfrequentiertes Tanzlokal erwähnt werden.
Wenn ich mir die hier so aktiven Damen ansehe, weis ich warum die Lokale von den "Superdänzerinnen" "leer" sind.
happy dancing, rap.


Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: Transair (217.250.232.---)
Datum: 15. Februar 2006 00:05

Hi Rap,

habe noch die Lachtränen in den Augen. Superstarker Text!

Gruss
Transair von der Boogie-Fraktion

Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: Rapunzel (80.121.46.---)
Datum: 15. Februar 2006 11:34


@ Hallo Donnervogel,

sag, schreib mir, wann du in nächster Zeit kurz hintereinander, "hier" bist für einen kleinen test. werde dir in "meiner art" (m)eine tel-nummer hier zukommen lassen. diese investition tätige ich "für uns 3". nun "mußt" du nur noch die "Pädagogin" überzeugen mit mir zu "sprechen".
dies wird eher ein visier runter,oder verriegelten knopf betätigen, gurten spannen sich automatisch in .0001 sekunden und mit xx-g ....
was ich beschrieben habe kennst du ja... etwas einfacher werd ich die tel nummer dir mitteilen, solltest gleich anrufen, kopf schief halten,..dannach schmeiß ich das handy weg um nicht mit meiner "fängemeinde" ständig zu telefonieren,..
alles nachbrenner, rap.
da mach ich mir keine sorgen,...


Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: Almera (80.121.6.---)
Datum: 19. Juli 2006 08:29

Ja - wenn Du noch immer suchst - Theater im Prater - Grillturm - Freizone wie immer Du es nennen willst. Die genaue Adresse ist 1020 Wien, Ausstellungsstraße Höhe Venediger Au. Jeweils am Samstag von 19 bis 23 Uhr, Saaleinlaß 18 Uhr, bei Schönwetter kann man auch im Garten sitzen. Eintritt 7 Euro. Fast jeden Samstag eine andere Band. Nur Livetanzmusik vom Evergreen bis Rock'n Roll. herrrrrrrrrlich

Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: Almera (80.121.16.---)
Datum: 15. November 2006 08:11

Die TanzTreff Veranstaltung ist übersiedelt nach Gerasdorf (Oberlisse) bei Wien, Stammersdorferstraße 354. JEWEILS SAMSTAG's Eintritt noch immer 7 Euro; Nichtrauchersaal; große Tanzfläche (Parkettboden). Raucher haben eigene Sitzzone bei Bedarf im Kaffeehaus oder Stehtisch im Foyer. angenehme Atmosphäre. Normale Preise, Kleinigkeiten zum Essen (Toast sehr zu empfehlen) Parkplätze vor der Türe super. wer mit dem Bus kommt - entweder mit Wiener Linien und durch den Blumenweg zu Fuß oder fast bis vor die Tür (Schulweg) mit dem Dr. Richard (Linie 125) - letzte Rückfahrt zur U1 Leopoldau 11 vor 21 Uhr - daher haben die Veranstalter einen Shuttleverkehr eingeführt. (1 Fahrt 2,--) klappt super!!! Einziger Nachteil: Saaleinlaß 17 Uhr - Musik von 18 bis 22 Uhr. Die Veranstalter meinen jedoch, wenn genug Leute da sind und gute Stimmung, wird auch länger Livemusik geboten. Vorteil: man muß nicht Fluchgtartig das Lokal verlassen und kann in Ruhe im Kaffeehaus noch was trinken. Bis jetzt die beste Location die die Veranstalter gefunden haben.

Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: ELFI (80.123.8.---)
Datum: 29. März 2007 17:23

Ich suche Tanzlokale und tanzfreudige Männer um die 50 zwischen Wien und dem Waldviertel !!!
Meine Freundinnen und ich würden uns über entsprechende Tips sehr freuen.
Schreib direkt an: Countrylife@gmx.at

Danke und: Keep on rockin`!


Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: Ray Gelato (81.189.29.---)
Datum: 01. April 2007 01:40

Gerade hat eines eröffnet:

Pipers Ballroom in der Hofmühlgasse 23, 1060 Wien!

Grosse Tanzfläche


Geöffnet Mi,Do von 20-24h
Fr,Sa von 20-02h
So von 17-20h

Mi, So Standard, Latein
Do,Fr.Sa. Rock´n Roll @ Boogie

Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: Almera (80.121.19.---)
Datum: 02. April 2007 09:05

noch immer gibt es die wöchentlichen (bis auf ein paar Ausnahmen) TanzTreff's in Gerasdorf bei Wien-Oberlisse, Volksbildungshaus, Stammersdorferstraße 354.
Jetzt Umstellung auf Sommerzeit:
Saaleinlaß 18 Uhr, Musik von 19 bis 23 Uhr. Eintritt noch immer € 7,-- - Nichtrauchersaal!!!!! 120 m2 Tanzfläche (Parkett) Saal nicht überrennt, daher auch genug Platz um große Figurenkombis zu tanzen!!!!! gemischte Musikrichtung vom Evergreen bis Rock'n Roll. Osterparty am 7.4. es spielt das Duo Tremolo. (sehr zu empfehlen)
Vielleicht sieht man sich

Re: WO GIBT ES NOCH GUTE LOKALE IN WIEN??
Autor: gottfried (178.190.74.---)
Datum: 12. Juli 2016 13:55

gibt es noch ein lokal im 3.bezirk mit schlager musik mit tanz

Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2

Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at