Menü
Tanzen Allgemein 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2
RE: Tanzsport-Großevents in ö.- WO??
Autor: Lukas (---.chello.at)
Datum: 19. Mai 2003 20:02

<HTML>Das wäre phänomenal!</HTML>


RE: Tanzsport-Großevents in ö.- WO??
Autor: T. (---.raibau.raiffeisen.at)
Datum: 23. Juni 2003 13:29

<HTML>bez. Hessen Tanzt oder ARD Masters Gala...

Leider regiert in Österreich Fussball und Ski Fahren... Der ORF lebt ja schließlich von Einschaltquoten und Werbegeldern und (leider) nicht von der Förderung von (brutal) Randgruppensprtarten....

So brutal es klingt Tanzen ist in Ö leider kein Publikumsmagnet, was einerseits sicher mit der Mentalität des Volkes und andererseits mit den fehlenden internationalen Erfolgen zu tun hat.... leider aber bis mal ein Tanzsport Großevent komplett im ORF übertragen wird (und nicht eine beschnittene Finalaufzeichnung 2 - 4 Monate später) werden noch ein paar jährchen vergehen....

(gleiches Spiel bei Eiskunstlauf, Kampfsport allgemein..usw)</HTML>

RE: Tanzsport-Großevents in ö.- WO??
Autor: Andy (---.highway.telekom.at)
Datum: 23. Juni 2003 16:53

<HTML>
Hallo T.

Der ORF ist gar nicht so schlecht, wie Du anscheinend denkst!

Im letzten Jahr wurden von 1930 Uhr bis 2330 Uhr volle 4 Stunden (in Worten VIER Stunden) aus der Stadthalle LIVE die Latein WM übertragen. Zwischen den Runden der WM wurden Berichte über den TanzSport und die österreichischen WM-Teilnehmer gesendet. Was willst Du noch haben ???

Die erste Zusammenfassung wurde bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag, also gleich im Anschluss an die WM, gesendet und dauerte 90 Minuten.

Gesamt haben rund 500 Mio Menschen weltweit unsere WM gesehen. Schade, wenn gerade Du nicht darunter bist ;-)

Im Übrigen sind die österreichischen TanzSportler sehr wohl recht erfolgreich, schau lieber mal auf die ÖTSV-Homepage und in die Ranglisten ;-)

Cu
Andy</HTML>

RE: Tanzsport-Großevents in ö.- WO??
Autor: T. (---.raibau.raiffeisen.at)
Datum: 24. Juni 2003 09:01

<HTML>stimmt ich war nicht unter den 500 Mio Fernsehern sondern ich war dort... aber nur dazu,.

weiters differiere ich doch stark zwischen ORF (Orf1 und Orf2) und TW1 wo zb diese Übertragung stattgefunden hat

Wenn ich mir Einschaltquoten von ORF und TW1 (obwohl auch von Orf aber blöd gesagt halt nur ORF3...) vergleiche... hmm

Schön das sie es übertragen haben, aber was wird denn sonst noch so auf TW1 gespielt.. im Vergleich reiht sich das der Tanzsport (leider) in die Reihe der eben "nicht so wichtigen" oder besser gesagt "publikumsfremden" (heimisch!) Sportarten ein...

Das weltweit die Lage anders aussieht ist mir genauso bewußt wie die Platzierungend er österreichischen Paare.
..
Erfolgreich ist aber genauso subjektiv wie eine Wertungsrichterentscheidung.Bei unbekannten Sportarten zählt anscheinend nicht das wir einen in den Top 20 haben und 6. in der Kombi sind bzw. mit der Formation BlackPool gewonnen haben....*g*

oder eben eine Weltmeisterschaft im Lande haben...

aber das ist halt meine Sicht/Meinung des ganzen...</HTML>

RE: Tanzsport-Großevents in ö.- WO??
Autor: T. (---.raibau.raiffeisen.at)
Datum: 24. Juni 2003 09:09

<HTML>oder ein anderer Vergleich

was passiert wenn Championsleague Finale ist...
ORF verschiebt sein Hauptabendprogramm und überträgt LIV

was passiert wenn EM Standard in TW1 angesetzt wird und unsere Hanball Vereinsmannschaften doch eine Runde weiter kommen....

Tanzen wird verschoben und Handball wird übertragen...

hmmm... verdeutlicht das meine Worte???</HTML>

RE: Tanzsport-Großevents in ö.- WO??
Autor: Andy (---.pta.at)
Datum: 24. Juni 2003 12:22

<HTML>
Hallo T.

Ich weiss zwar nicht wer sich hinter dem Pseudonym T. versteckt, aber ich nehme an, dass wir einander kennen?

Über TanzSport und Fernsehübertragung kann man recht lange und ausführlich diskutieren.....

Zu der verschobenen Sendung der EM kann ich nur sagen, dass ich das nicht so als Problem sehe. Die EM wurde halt an einem kurz darauf folgenden Termin ausgestrahlt. Was soll´s, ist eh nur eine Aufzeichnung und das Ergebnis war schon jedem Interessierten bekannt.

Wichtig ist, es wurde ausgestrahlt, darum geht es und nicht um den Tag!

Es hat immerhin fast 10 Jahre gebraucht, bis wir den ORF nach der Formations WM in Wien (1992-Stadthalle) und dem kurz danach erfolgten Managementwechsel im ORF wieder zu TanzSport bringen konnten.

Du hast recht, dass der ORF in den letzten Jahren die Meinung vertrat, dass nur die "publikumswirksamen" Sportarten wie Tennis, Schifahren, Fussball und Autorennen grossartig übertragen werden. Da ist aber eine riesige Lobby aus der Industrie und Wirtschaft dahinter. Auch ein Unternehmen wir der ORF muss wirtschaftlich operieren und wird nur Sendungen produzieren, die sich auch rechnen.

ZB die Übertragung vom Fest der Pferde, die gerne als Vergleich zum TanzSport herangezogen wird, ist eine voll bezahlte Geschichte. Das würde der ORF auch nicht einfach so machen, die Prduktion kostet viel zu viel. Oder vor ein paar Jahren die EM der Bodenturner, die war auch komplett vom Veranstalter bezahlt.

Also soviel mal allgemein zum ORF mit seinen Produktionen.

TanzSport im ORF finde ich persönlich sogar im Kommen.
Die WM im letzten Jahr war nicht die einzige Veranstaltung mit ORF. Immer wieder kommen Kamerateams aus Landesstudios zu den Events. Auch in Oberpullendorf war schon mal ein Kamerateam. Beim Dance Concourse im rathaus wurde schon gesendet, bei der MEM in Graz war ein Kamerateam, usw.
Da würden mir noch viele TanzTurniere einfallen, bei denen ich neben der Musik auch mit Fernsehteams zu tun hatte und es werden immer mehr ;-)

Aber mal im Ernst, Hessen Tanzt wir auch nur kurz im regionalen Landesstudio übertragen, nicht bundesweit ausgestrahlt und schon gar nicht international. Das kann man durchaus mit Dance Concourse in ORF Heute vergleichen, nicht von der Grösse des Events, sondern von der Wertigkeit.

Sicher, von alleine kommt kein Fernsehteam, da muss man sich als Veranstalter schon selbst bemühen.

CU
Andy</HTML>

RE: Tanzsport-Großevents in ö.- WO??
Autor: ich aus.... (---.chello.at)
Datum: 24. Juni 2003 13:40

<HTML>Hi!

Das stimmt schon, Andy. Aber bitte wo sind die aktuellen Berichte? Wo war irgentein Bericht über die Staatsm. Latein (und ich meine hier nicht im stadtfernsehen von Gänserndorf u. dass auch nur weil die figars gewannen) im ORF zu finden?
Bitte wo? außerdem: Es kam besonders in D. öfters vor, dass TanzSport mitten in der nacht gesendet wurde. Und da sagt dann der sender: "wir zeigens nicht mehr weils eh niemand schaut". Ja bitte, mitten in der nacht!?! meiner Meinung nach, versuchen die Sender mehr oder weniger künstlich "Ausreden" zu erfinden damit sie nichts bringen müssen. WAS SOLL DAS?

tschüß</HTML>

RE: Tanzsport-Großevents in ö.- WO??
Autor: T. (---.raibau.raiffeisen.at)
Datum: 24. Juni 2003 13:55

<HTML>also Andy du kennst mich warscheinlich eher nicht... beruht nur auf umgekehrten bekanntheitsgrad, also keinen Kollegen anschwärzem...*g*

hmm ich leugne nicht das es toll ist das es "überhaupt" übertragen wird usw...

Fakt ist jedoch, wie es "ich aus..." richtig erwähnt das sich gewisse Medientypen des Tanzsport nicht fordern... und das limitiert sich richtig gesagt nicht nur auf den ORF... Wann liest man schon mal was über die Staatsmeisterschaft in der Zeitung (entschuldige, die Minieinblendungen an der Seite zähl ich nicht dazu, und das Gschaider Stöckl beliebteste Sportler Salzburgs geworden sind lass ich auch mal außen vor).. so kann ein Sport nicht medienwirksam werden..
Es ist sicher auch richtig das sich der Veranstalter darum kümmern sollte, aber das ist auch nur ab einem gewissen Level/Größe möglich...

Ich hoff nur abschließend zu sagen das du recht behälst und der Sport "am aufsteigenden Ast" ist... will mich ja auch im Fernsehen sehen...*g*</HTML>

RE: Tanzsport-Großevents in ö.- WO??
Autor: Andy (195.3.97.---)
Datum: 24. Juni 2003 15:43

<HTML>
ad T.
"also Andy du kennst mich warscheinlich eher nicht... beruht nur auf umgekehrten bekanntheitsgrad, also keinen Kollegen anschwärzem...*g*"
-----

Schade, ich weiss nämlich gerne mit wem ich mich unterhalte ;-)
Anschwärzen gibt es bei mir sowieso nicht, schon gar nicht in öffentlichen Foren.
Vielleicht möchtest Du ja mal ein e-mail senden?

Zurück zum Thema:
Ich hoffe auch, dass der Trend mit den Fernsehübertragungen weiter zunimmt. Die Produktion der heurigen WM dürfte auch wieder recht eindrucksvoll werden. Lasst Euch überraschen ;-))

Das mit der Medienarbeit ist immer ein heisses Thema ich gebe Dir recht, wenn das nicht alleine am Veranstalter liegen kann.

Ich versuche mal meine Gedanken dazu wertfrei zu formulieren:

Jeder von uns, der sich mit TanzSport beschäftigt, ist damit aktiv im Marketing tätig.
Auch eine kleine Unterhaltung im Freundeskreis ist bereits Werbung für unseren Sport.
Genauso wie jeder Aktive seine Freunde und Bekannte zu den Events "schleppen" möchte, so setzen sich die meisten Funktionäre bei der Sponsorensuche und bei Medienarbeit ein. Die einen Personen erfolgreich, die anderen Personen vielleicht weniger erfolgreich.

Was ich damit sagen will - jeder sollte seine Kontakte nutzen und versuchen etwas für seinen Club, für sein Turnier, für sich zu erreichen. Egal ob es um Sponsoren, um Zeitung oder Fernsehen geht.

Ich bin der Meinung, dass man sich persönlich viel einsetzen muss, um bei den Medien etwas zu erreichen. Die Medien kommen nie von selbst und sagen "wow, ein tolles Turnier, darf ich darüber berichten?" Da muss schon der Veranstalter auf die Redakteure zugehen und einen Bericht liefern.

Schon klar, bei 20 Versuchen klappt es 2 oder 3 mal, aber immerhin. Das ist halt der Nachteil unserer Medienwelt.

Ich habe auch Kontakte zum Eiskunstlauf, da ist es mit den Medien noch schwerer wie bei uns im TanzSport. Dabei sollte man annehmen, dass die durch Ingrid Wendl einen besseren Draht zum ORF hätten, aber denkste...

Übrigens, habt Ihr gewusst, dass es auch Rollschuh-Kunstlauf gibt? In der Sportart haben wir in Ö absolute Spitzenpaare, die international ganz vorne sind. Die haben teilweise ganz tolle Kürmusik ;-))

Das sind leider alles keine Trendsportarten wie Beach-Volleyball oder so, bei denen riesige Sponsorlogos von IT-Unternehmen oder Magnaten dahinterstehen.

Na ja, jetzt bin ich aber ganz schün weit abgeschweift.
Bis zum demnächst
Andy</HTML>

RE: Tanzsport-Großevents in ö.- WO??
Autor: Lukas (---.chello.at)
Datum: 27. August 2003 22:26

<HTML>punkt Zeitungen:

Manchmal wissen die Zeitungen gar nicht das etwas war. Nach der Sch/Jug ÖM ging von uns ein mail an die TT (Tiroler Tageszeitung), mit den Platzierungen der TTK- Paare--- und promt haben sie's abgedruckt.

Was meint ihr dazu?</HTML>

RE: Tanzsport-Großevents in ö.- WO??
Autor: bruce (193.170.140.---)
Datum: 04. September 2003 18:55

<HTML>hi lukas
genau..darum geht es. erst einmal in die zeitungen...auch wenn noch so klein...
wer schickt nun diese e-mails und eventuell fotos an die redaktionen(ötsv...funktion??)??</HTML>


Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at