Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  12345nächste
Aktuelle Seite: 1 von 5
Formationstanz in Ö
Autor: Neugierig (---.dyn.salzburg-online.at)
Datum: 30. April 2004 22:53

Als nunmehr interessierter Zuseher würd ich gern wissen wie die Teilnehmer dieses Forums über die jetzige Situation betreffend Zukunft der genannten Sparte denken,
Wer hat die Mannschaften gesehen die heuer bei der Staats starten werden und bis jetzt nur Tanzschulmannschaften waren?
lg


RE: Formationstanz in Ö
Autor: NL (---.412.14.vie.surfer.at)
Datum: 01. Mai 2004 09:37

Welche Mannschaften meinst du denn? Aus welchem Club/welcher Tanzschule?

RE: Formationstanz in Ö
Autor: Oliver R. (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 01. Mai 2004 11:26

@ NL

Ich denke mal, worauf "Neugierig" anspielt sind die Tanzschulen "Immervoll" bzw. "Rueff", die unbestätigten (!!!!!!!!!!) Gerüchten zur Folge bei der Staats antreten wollen.... aber so weit ich persönlich weiß, sind sich diese Teams selbst noch nicht sicher, ob sie überhaupt starten wollen....

@ Neugierig

Die Frage muß man wohl eher zweigeteilt sehen
a) Lage in Österreich.... sehr schlecht
b) Lage International..... fast noch schlechter als sehr schlecht

ad a)
Wieso schlecht, kommt nun sicher die Frage, oder? Ganz einfach, wenn 12axing dieses Jahr nicht all zu viel daneben haut, wird wohl der Titel an sie gehen, aber das ganze ohne wirkliche Konkurrenz... und wir alle haben in den letzten beiden Saisonen gemerkt, wie sehr Konkurrenz das Geschäft belebt und die Teams und deren Leistungen pushed, es ist also eher mit einer Leistungsvermindung zu rechnen als mit einer Steigerung.
Zu dem wird der durchschnittliche Level wohl auch sinken, denke ich mal. Schliesslich tanzen weder Forum noch Salzburg, beides sehr erfahrene Teams, die auch schon international ganz gut abgeschnitten haben.

In meiner obrigen Aussage ist das Salzburger Team nicht berücksichtigt, angeblich haben sich da A und B Mannschaft verschmolzen, weiß ich aber selbst auch nur vom Hörensagen, vielleicht weiß da wer anderer was genaueres.
Sollte Salzburg mit einem guten Team an den Start gehen, könnte es doch noch interessant werden. Den Tanzschulteams traue ich eher nicht zu, eine erfahrene Turniermannschaft wie Team Perchtoldsdorf aus 12axing zu schlagen.

ad b)
Schau dir mal die Richtung an, in die der Formationstanzsport im Moment geht.. Litauen, Russland, bis zu einem gewissen Grade sicher auch Bremerhaven ....
Geschwindigkeit, schnelle Bilderwechsel, ....
Lateintanzen rückt da eher im Moment in den Hintergrund.

Zu den großen Deutschen: Düsseldorf hat sich schon aufgelöst, Aachen ohne Frau Heiduk, das Team aus Bremerhaven sehr jung und unerfahren.... ein neuer Stern steigt bei den Deutschen auf, es ist nur mehr eine Frage der Zeit, bis Bremen den Titel holt (die haben angeblich Geld wie Mist, wie willst du so ein Team schlagen)..... wer weiß, vielleicht nächste Woche bei der EM in Bremen...
Mehr dazu kann ich dir/euch dann ja in 1,5 Wochen berichten (ob Bremen wirklich so gut ist, wie alle behaupten ... :-) , ich flieg ja zur EM und schau sie mir an.

*winkt*

Olli

RE: Formationstanz in Ö
Autor: NL (---.412.14.vie.surfer.at)
Datum: 01. Mai 2004 13:13

Rueff will antreten????? Welches Rueff-Team? Weiß das jemand?
Interessant, was man da so alles erfährt...

RE: Formationstanz in Ö
Autor: Oliver R. (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 01. Mai 2004 13:18

@ NL
keine ahnung :-)
ist ja auch ein unbestätigtes gerücht!!!!

RE: Formationstanz in Ö
Autor: Neugierig (---.dyn.salzburg-online.at)
Datum: 01. Mai 2004 13:25

Nun ja, ich habe damit tatsächlich auf das gerüchteweise Antreten der TS Rueff und Immervoll angespielt, ebenso wie auf eine 2. Mannschaft aus Pdorf...
Was das Team aus Sbg betrifft ist es wohl wahr, dass A u B Team verschmolzen wurden, jedoch, hat jmd von auch das B Team voriges Jahr gesehn?
Der Titel wird heuer sicher ohne Konkurrenz an 12Axing gehn

Und was allgemein so im Formationstanz passiert find ich eher schade, dass das Tanzen in den Hintergrund rückt und nur Schnelligkeit zählt, so zum Beispiel finde ich Miami Latin Stars von Bremerhaven nicht sehr ansprechend, Russland rennt ebenso mehr über die Fläche als es tanzt. Litauen hingegen zeigt auch Tanzen und nicht nur von einem Punkt zum nächsten hetzen, deren Choreo, zumindest die bisherigen, finde ich einfach nur klasse.

*winkt zurück*

RE: Formationstanz in Ö
Autor: NL (---.412.14.vie.surfer.at)
Datum: 01. Mai 2004 13:44

Also, wenn ein 2. Pdorf Team kommen will, dann müssen die Tänzer technisch enorm viel aufholen! Rueff aber auch

RE: Formationstanz in Ö
Autor: Oliver R. (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 01. Mai 2004 13:44

@ neugierig
Interessant, Du scheinst dir aber sehr sicher zu sein, dass 12axing gewinnt, auch wenn Salzburg antritt... klar die Staats wird von ihnen veranstaltet, aber sowas kann man glaube ich nicht so sicher voraussagen.

Zum Internationalen Thema:
Litauen zeigt LATEINtanzen? Das wäre mir was sehr neues, ich hab sie sowohl in Usti bei der EM als auch bei der WM in Essen gesehen (und davor oft genug auch schon).
Klar, die sind schon verteufelt gleich (selbiges gilt für die Russen), aber mit Lateintanzen hat das nichts zu tun, das ist rhythmische Sportgymnastik in Perfektion....
Ich glaub ich hab das eh schon mal geschrieben, ich hätte in Usti die 1 für Düsseldorf gezogen und nicht für Litauen, die hatten zwar auch sehr viel Showelemente dabei, aber die deutschen Paare (bzw die Tänzer) haben Lateintanzen gezeigt, im Gegensatz zu Litauen...

Und das ist auch genug der Grund, wieso ich sage, der Lateinamerikanische Formationstanzsport geht den Bach runter....

*winkt*

Olli

P.s.: Nochmals @ Neugierig: Solltest du net etwas mehr Solidarität mit deinen Landsmännern/Landsfrauen haben...mit denen aus Salzburg meine ich.... *sfg*

RE: Formationstanz in Ö
Autor: Oliver R. (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 01. Mai 2004 13:45

@ NL
Naja, ohne nun fies sein zu wollen, TECHNISCH sind die anderen auch net so prickelnd *grinst*

RE: Formationstanz in Ö
Autor: NL (---.412.14.vie.surfer.at)
Datum: 01. Mai 2004 13:51

Meinst du 12axing? Ja, perfekt sind sie noch lang nicht, aber die Schülerteamtänzer von Pdorf sehen teilweise so aus, als ob sie noch nie eine Technikstunde hatten.
Ich glaub, Rueff hat einen Techniktrainer, aber das merkt man ihnen auch kaum an.

RE: Formationstanz in Ö
Autor: Oliver R. (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 01. Mai 2004 16:53

Tja, wen ich meine, das kannst du nun interpretieren, wie du willst
:-)

Aber wie ich sehe, kommst du eh aus Wien, machs doch so wie ich, ich schaue mir nächste Woche die EM an (das wird wohl ein wenig kompliziert für dich werden, außerdem sind die karten arschteuer) und dann kuck ich mir das Turnier an, dass die TS Immervoll am Schulschiff veranstaltet (15. Mai)... das sollte für dich machbar sein
Da kann man sich ja mal nen Vorgeschmack vom Niveau holen, dass wir bei der Staats zu sehen kriegen werden.

Wofür steht NL eigentlich?

*winkt*

Olli


RE: Formationstanz in Ö
Autor: DerRelict (---.utaonline.at)
Datum: 01. Mai 2004 23:36

Tag, an die Tanzgemeinde!

Ich glaube das im 2.Pdorfer Team enormes Potential steckt, wenn es nur wirklich will!! Wer das Team kennt und es vor 2.Jahren gesehen hat der weiß das sie viel an sich gearbeitet haben. Ich würde sie für die nächsten Jahre als das Einsteigerteam in die Nationalliga in Österreich sehen. Da haben Immervoll und Rueff, zumindest zur Zeit, wenig entgegen zu setzen. Was die Erfahrung angeht gibt es da immer noch das 1.Pdorfteam,... und seltsam das sich Forum Wien genau nach der letzten Nationalmeisterschaft aus dem Formationstanz zurückgezogen hat!?? International wird sich da für Österreich sowieso nicht viel verändern bei den Gegner!

*gruß*

GM

RE: Formationstanz in Ö
Autor: kommentar (---.adsl.highway.telekom.at)
Datum: 02. Mai 2004 03:38

Hmm, nur eine anmerkung am rande - eine relativ interessante diskussion, und vermutlich stimmts, daß mit der technik ned sonderlich viel hergeht...
zur geschwindigkeit und zur rythmischen sportgymnastik fällt mir nur ein, solange es innerhalb der bestehenden turnierregeln ist, wird es wohl unter lateinformation fallen, auch wenn musik und dargebotene choreographie nur mehr entfernt an latein rythmen bzw. schritte erinnern. aber das was sie darbieten ist trotzdem meist eine augenweide.
etwas verwaschen finde ich "Schülerteamtänzer". ganz egal von welcher tanzschule sie kommen, bzw. unter welchem tanzschulnamen sie antreten. das klingt so nach 10-12 jährigen jungspunden, sinds aber ja alle nicht, und die meisten tänzer und tänzerinnen besuchen die tanzschule höchstens noch fürs formationstanzen.-
darüber hinaus ist das was man in den tanzschulen als lateintänze angeboten bekommt ja noch ein paar stufen "untechnischner", als das was - zugegebenerweise in gewissem grade nur rudimentär - bei den showturnieren (wenn mich nicht alles täuscht kann man den pdorfer und den fci cup unter der bezeichnung subsummieren) geboten wird.
Und vom Trainingsaufwand steht bei den ebenda antretenden teams meistens weder die routine noch die trainingsintensität (meist nur 2 mal die woche) zu buche.
Aber als vorstufe zu startbuchturnieren auf nationaler und internationaler ebene eignen sich diese turniere vermutlich ganz gut, denn irgendwoher müssen die clubs ja nachwuchs beziehen...

RE: Formationstanz in Ö
Autor: Oliver R. (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 02. Mai 2004 09:49

Guten Morgen allerseits...
Finde ich immer wieder spannend wann die Leute posten (23:36,03:38,....)
Aber jeder darf natürlich posten wann er will, sollte keine Kritik in irgendeiner Form sein, ist mir nur aufgefallen :-)

@ DerRelict
Naja, lange hats nicht gedauert, bis jemand dieses bereits alte, leidige Thema aufgegriffen hat...... es gab dazu schon vor längerer Zeit einen ellenlangen Thread, wo drüber spekuliert wurde, wieso wir uns aufgelöst hatten, ob wir uns drücken, etc.
Manches davon, was die Leute geschrieben haben, war Kilometer weit weg von der Wahrheit, manches ein wenig näher dran, aber den wirklichen Grund, der wurde nie genannt und der geht eigentlich nur unser ehemaliges Team was an. Wenn es dich wirklich so sehr interessiert, dann können wir uns gerne mal zu nem Kaffee irgendwo treffen und über das Thema plaudern, aber ich denke nicht, dass diese Ausführungen hier her gehören. Dazu müsstest du mir aber sagen, wer du bist, meinen Namen hast du ja bereits und so schwierig ist es sicher nicht, an mich runzukommen, bin ja nicht "Mr. X" :-)

Zu deiner zweiten Aussage bezüglich Perchtoldsdorf B Team...nein, ich kenne die Mannschaft nicht, aber so weit ich weiß, wurden die doch von Immervoll letztes Jahr geschlagen???? *nur mal so in den Raum stellt*

@ kommentar
Bezüglich Rhythmischer Sportgymnastik: Ja, du hast recht, bei Litauen sitzt man dort und denkt sich nur: "Scheisse, wir trainieren wie die Idioten aber bei uns wird das nie so gleich, sind die geklont, oder was?"
Und die Bilderwechsel und so passen auch immer (oder fast immer :-)
Aber das führt nicht zum Kern der Sache... wieso werte ich als Wertungsrichter ein Team wie Litauen vor ein Team wie Aachen, Düsseldorf oder sogar Ungarn, Teams die alle zusammen viel mehr Lateintanzen zeigen....es wäre doch viel einfacher, die Sportart umzubenennen zu: "Formationstanzen, das zufällig Lateinmusik verwendet" oder nein, besser noch "Formationstanzen, das zufällig Musik verwendet, die auf Lateinamerikanischen Rhythmen basiert"...
Dann gebe ich dir recht und ziehe auch für Litauen die 1, aber sofort danach für Russland die 2.

"Schülerteamtänzer"? Diesen Ausdruck hab ich noch nie gehört *grinst*

Vorstufe? Lol, denk doch mal nach was du da sagst, kommentar.... die Tanzschulen wollen ihre Teams doch gar nicht zu richtigen Turnieren schicken, da müsste man Leistungsbereitschaft zeigen....wieso machen wir nicht ein Ligasystem so wie in Deutschland, sollen halt die Tanzschulteams in der 2ten Liga starten und nur die besten steigen auf (und die schlechtesten steigen ab), dann wäre auch dem Faktor Motivation genüge getan, weil dann kann ich immer noch "gewinnen", halt in der 2ten Liga. Wozu brauch ich überhaupt diese Tanzschulliga? Vollkommen sinnlos.

*winkt*

Olli

RE: Formationstanz in Ö
Autor: DerRelict (---.utaonline.at)
Datum: 02. Mai 2004 10:24

Morgen!

@Olli

Prinzipiell ist es mir eigentlich egal,... ich habe schon vor langer Zeit aufgehört mir über solche Themen Gedanken zu machen denn es führt sowieso zu nichts. Wann, wer, wo, wie, warum oder auch nicht mit einem Sport aufhört ist seine eigene Sache,... das war es auch in meinem Fall und bestimmt auch in Deinem. Prinzipiell habe ich auch nur die Möglichkeiten angesprochen. P'dorf hat gute Cahncen sich raufzuarbeiten, da im Club bereits ein anderes Team den Sprung von der Showformation zur Startbuchklasse geschafft hat. Die Leute müßen es nur wollen!!! Wie gesagt das ist dann jedem seine Sache.

Was den Immervollcub angeht,.... ich lass das jetzt mal auch nur so in den Raum gestellt ...., seltsam das genau bei dieser Siegerkonstellation kein Austriacupgewinner ermittelt werden konnte?? In P'dorf Kiss Platz1 und 3 Wochen später Platz3,... hm nun gut,...kann Zufall gewesen sein, vielleicht waren die Immervoller einfach besser (soweit ich weiß hat sich einer von P'dorf in der Vorrunde die Schulter ausgekegelt), vielleicht wollte die "Tanzgemeinde" auch mal einen anderen Sieger als FCP,... soll es so sein?!
Ich bin schon gespannt wie es am 15. dieses Jahr aussehen wird, aber wir alle wissen das Tanzen noch nie ein rein objektiver Sport war (wie Fußball z.b. Tor oder kein Tor)

How ever
*Gruß*

GM

RE: Formationstanz in Ö
Autor: Oliver R. (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 02. Mai 2004 10:59

@ DerRelict

Sorry, aber das glaube ich dir jetzt nicht.... wenn es dir egal wäre, hättest du es nicht angesprochen....
Wo hast du den getanzt?

Ich hab mir auch überlegt, zu dem Turnier am 15ten zuschauen zu gehen, und mir selbst ein Urteil zu bilden, aber nachdem ich heute in der Früh die Kartenpreise auf der FCI Seite gefunden habe, ist es mir vergangen.
Die billigste Karte 15 Euro? Bei jedem blöden Regionalligaturnier in Deutschland (wo das Niveau sicher höher ist) kosten die Karten für Erwachsene maximal 10 Euro und für Studenten und Schüler 5-7 Euro, das ist die HÄLFTE.
www.formationen.de unter Ligabereich, wer es mir nicht glaubt

Ich finde das ne Frechheit, wo ich doch für meine EM Karte nicht mal 30 Euro bezahlt habe und da krieg ich die besten Mannschaften der Welt zu sehen.

Das werde ich mir ziemlich genau überlegen, ob ich dort hingehe.

*winkt*

Olli

P.s.: Zum objektiven Sport. Wer wertet den eigentlich? Sind doch Tanzlehrer, oder? ....

RE: Formationstanz in Ö
Autor: NL (---.412.14.vie.surfer.at)
Datum: 02. Mai 2004 15:37

Also, den FCI-Cup (den übrigens nicht die Tanzschule, sondern der Verein veranstaltet) werd ich eh sehen, ich war auch in P'dorf die letzten paar Jahre und letztes Jahr am Schulschiff. Ich hab auch schon die WM im Fernsehen gesehen. Technisch find ich das FCI-A-Team besser als P'dorf, aber vor allem letztes Jahr hat die Synchronität bei Immervoll (Erinnerung) teilweise zu wünschen übrig gelassen. Und am Schulschiff hat sich wirklich wer von Kiss die Schulter ausgerengt.
Ich glaub auch, dass die Wertungsrichter am Schulschiff einfach auf andere Kriterien geachtet haben als die aus P'dorf. Ich mein, Kiss war echt nicht schlecht, aber es mangelt enorm an Technik. Auch wenn die Wertungen am Schulschiff parteiisch waren, das sind sie in P'dorf schon lange. Und Immervoll war dieses Jahr schon sehr stark, und mir gefällt ihr Stil besser, aber das ist halt meine persönliche Meinung.

Mir ist übrigens eh klar, dass Schülerteamtänzer ein komisches Wort ist, sagen wir halt mal Tänzer ohne Startbuch.

@Oliver: Ich find nicht, dass alle Tanzschulformationen nicht zu echten Tunieren kommen und keine Bereitschaft zeigen wollen. Vielleicht ist es den Tanzschulen egal, aber die Trainer sind schon sehr dahinter, daher werden immer mehr Formationen von den Tanzschulen unabhängige Vereine....

RE: Formationstanz in Ö
Autor: NL (---.412.14.vie.surfer.at)
Datum: 02. Mai 2004 15:40

Nochwas: Wertungsrichter sind immer nur Tanzlehrer, steht so in dern Regeln. Ich weiß auch nicht, warum's dieses Mal am Schulschiff keine 10 Euro-Karten gibt. Aber die in P'dorf kosten auch bis zu 20 Euro

RE: Formationstanz in Ö
Autor: Oliver R. (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 02. Mai 2004 19:14

@ NL
Zu den Wertungsrichtern, ich hab eigentlich nur gefragt, weil vor einigen Jahren (2000) war ich bei so nem Turnier zuschauen, das letzte Mal, als Perchtolsdorf A bei den Tanzschulen mitgetanzt hat und da haben Wertungsrichter aus dem Turniersport gewertet.... mich wundert eigentlich nur, wieso die jetzt nicht mehr werten....die haben doch eigentlich im NORMALFALL mehr Erfahrung mit sowas. Gibt natürlich auch Tanzlehrer die davon Ahnung haben, das will ich hier gar nicht anzweifeln....
Aber das ja eh nicht meine Entscheidung, ist mir nur so aufgefallen....

Ob die Teams bereit sind, Leistung zu zeigen werden wir eh sehen, wenn wir sie bei der Staats dann sehen.... da gilt dann nicht mal das Argument, dass der Weg zu weit ist, die findet ja in NÖ statt.
Und es liegt sicher auch an den Teams, den Trainer zu überzeugen und zu sagen: Ja, wir wollen auch mal an einem offiziellen Titelkampf teilnehmen, dann werden sicher auch die Trainer nicht nein sagen.
Und wenn die Formationen sich sowieso von den Tanzschulen auskoppeln, so wie du das im Moment darstellst, dann macht das das Unterfangen sicher nicht unbedingt schwieriger sondern eher leichter

*winkt*

Olli

RE: Formationstanz in Ö
Autor: DerRelict (---.utaonline.at)
Datum: 02. Mai 2004 19:18

Nun bei allen Kritiken an der Technik darf man eines nicht vergessen,... Viele der guten Formationstänzer in hochgradigen Teams sind auch Einzeltänzer und da kommt es ja sehr sehr viel auf Technik an, ergo sind diese Formationen um Welten besser in der Technik. Die wenigsten der Showformationspaare machen Einzelpaartanz und daher natürlich nicht so gut. Die Tanztechnik an sich kann man auch nur wirklich im Einzelnen üben und trainiern. Bei 4 Stunden Trainingsaufwand in der Woche ist das nicht wirklich möglich! Tja,...

@Oliver

Dir wird wahrscheinlich schon klar sein das ich mal FCP Tänzer war, da meine Meinung oftmals für FCP ist. (Na no, na net,...) Wie gesagt ich habe mich aus diesen Themen ausgeklinkt da mich das eigentlich nur mehr angeht, obwohl ich (wie du schon sagtes) dieses ALTE leidige Thema angesprochen habe.

Generell stimmt mich beim Tuniersport eines traurig, nämlich das die eigentlichen leidtragenden, die Tänzer selbts, öffters in Wirklichkeit keine Chance haben, wenn sogenannte "politische" Entscheidungen, von wem auch immer, getroffen werden. Gut sind alle, trainiert und gearbeitet hab auch alle und der Spaß den man beim Tanzen ansich hat (bzw. haben sollte) ist dann bei solchen Tunieren im A......
Eine Showformation ist in erster Linie da um ein Publikum zu unterhalten und nicht um sich auf irgendwelchen Tunieren zu messen. Meiner Meinung nach ist das, gerade bei uns, zunehmen immer mehr eine "Themenverfehlung" . Wir haben in Ö eben kein Liga System wie in Deutschland, daher hätten solche Wertungen keinen sinn. Show ist Show und Tunier ist Tunier,.... davon hängt alles ab. Tanze ich um zu Gewinnen oder um Spaß zu haben und Leute zu unterhalten. Das sollte sich mal jeder fragen??!!

*grüße*

GM

Seite:  12345nächste
Aktuelle Seite: 1 von 5

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at