Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  1234nächste
Aktuelle Seite: 1 von 4
Staatsmeisterschaft Latein
Autor: Fan (213.47.242.---)
Datum: 03. April 2005 08:29

Was sagt ihr zum Ausgagng der Saats und zur Veranstaltung selbst? Bin schon gespannt auf Kommentare!


Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: Fan (213.47.242.---)
Datum: 03. April 2005 21:46

Ich kanns nicht glauben, immer noch keine Reaktionen??!!??
Sind alle noch so müde?
War doch eine tolle Veranstaltung!
Hat niemand zu den Ergebnissen was Gescheites zu sagen?

Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: TschiBi (193.154.24.---)
Datum: 04. April 2005 07:20

Dann fang' du doch mal damit an! ;-)

Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: ? (195.3.113.---)
Datum: 04. April 2005 08:09

komisch ruhig hier !?!?

Ich denke, dass die 1. Vladimir VELEV / Gabriella BODOCS verdient gewonnen haben. Sie boten die gleichmässigste sehr starke Leitung und als einzige Finalisten eine Paarwirkung. Am Meistertitel braucht man nicht rütteln.

Die 2. Zufar ZARIPOV / Anna TCHEMODOUROVA sind OK. Der Herr ist wahnsinig gut, da hat Anna eine Menge zum Arbeiten und Nachholen. Wenn sie gleich stark werden, die Anna die Nase ein bisserl mehr in normaler Höhe tragen könnte und die Mama nicht immer so viel unangenehme Politik machen würde, könnten sie nächstes Jahr siegen.

Die 3. Thomas BREI / Ekaterina KOZYREVA, na ja. Die Dame wirkt zu dominant für diese Paarung, Tom kommt nicht zur Geltung und geht schon fast unter. Da sie immer diese arrogante Miene drauf hat, wirken sie einfach unsympatisch.

4. Sergiy GEORGIYEV / Roswitha WIELAND waren ein sehr angenehmer Anblick. Rosi hat sich sehr verbessert und das Paar wirkt gesamt sehr angenehm und dynamisch. Hätten gerne am 3. Platz landen können.

5. Vadim GARBUZOV / Kathrin MENZINGER TSC Marchfeld, na ja. Kathi wird wohl vom "lieben Engel"-Image nicht wegkommen. Schon wieder Blumenlook und Puppengesicht. Tänzerisch kaum Fortschritte. Platzierung ist aber OK.

6. Marvin NIGG / Claudia OBMASCHER angenehme Überraschung im Finale, aber verdient. Wenngleich sie leider ein wenig blass ausgesehen haben. Gegenüber den anderen Finalisten haben sie ein bisserl zu "brav" getanzt.

Gesamt gesehen eine sehr schöne Staatsmeisterschaft mit sehr starkem Finale!

Das Ganze in einer sehr schönen Halle mit ausreichenden Garderoben, WC-Anlagen, gutem Buffett und allem was dazu gehört. Akustik war auch sehr gut, die Moderatoren teilweise sogar ein bisserl zu laut, dafür sehr gut verständlich.

Wenn nur alle Veranstalter so arbeiten würden ..... !!!!!

Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: Zuschauer (213.150.1.---)
Datum: 04. April 2005 08:31

Hallo zusammen,

also erst mal ein großes Lob an den Veranstalter - ich fand Rahmen und die Organisation ringsum gelungen.
Für meinen Geschmack auch eine richtig spannende Staatsmeisterschaft mit einem absolut verdienten Sieger.
Zur A:
Sieger für mich (als Zuschauer) klar - war richtig begeistert von den Beiden. Kraml/Leuthner hatte ich den Eindruck, dass sie zwar ein enormes Ego haben - aber vom Hocker gerissen haben sie mich nicht.
Zu den anderen Paaren kann ich nicht so viel sagen..
Zur S:
Gratulation an Vladi und Gabi - war eine tolle Leistung, die auch honoriert wurde.
Toll auch Anna mit ihrem neuen Partner. Kaum wiederzuerkennen (zumindest seit ich sie das letzte Mal gesehen habe) Roswitha Wieland. Mit neuem Partner (und neuem Äußeren :-) - fand sie wirklich sehr gut...
Schön, dass Obmascher/Nigg im Finale waren - für mich ebenfalls völlig verdient, sie haben klasse Tanzen gezeigt...

Bin gespannt auf Eure Eindrücke...

LG, der Zuschauer

Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: Zuschauer (213.150.1.---)
Datum: 04. April 2005 08:31

Hallo zusammen,

also erst mal ein großes Lob an den Veranstalter - ich fand Rahmen und die Organisation ringsum gelungen.
Für meinen Geschmack auch eine richtig spannende Staatsmeisterschaft mit einem absolut verdienten Sieger.
Zur A:
Sieger für mich (als Zuschauer) klar - war richtig begeistert von den Beiden. Kraml/Leuthner hatte ich den Eindruck, dass sie zwar ein enormes Ego haben - aber vom Hocker gerissen haben sie mich nicht.
Zu den anderen Paaren kann ich nicht so viel sagen..
Zur S:
Gratulation an Vladi und Gabi - war eine tolle Leistung, die auch honoriert wurde.
Toll auch Anna mit ihrem neuen Partner. Kaum wiederzuerkennen (zumindest seit ich sie das letzte Mal gesehen habe) Roswitha Wieland. Mit neuem Partner (und neuem Äußeren :-) - fand sie wirklich sehr gut...
Schön, dass Obmascher/Nigg im Finale waren - für mich ebenfalls völlig verdient, sie haben klasse Tanzen gezeigt...

Bin gespannt auf Eure Eindrücke...

LG, der Zuschauer

Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: **** (212.152.154.---)
Datum: 04. April 2005 08:56

Kann dem Vorschreiber nur beipflichten.
Die Halle absolut OK!
Veranstaltung internationales Niveau.


Ergebnis in der A-Klasse:
Nicht ganz das was ich erwartet hätte, da für mich der Hold/Burghart die beste Paarwirkung erzielt haben. Tolle Dame mit Ausstrahlung und schnellen Beinen und beide präsent auf der Fläche.

Dann wäre für mich das Siegerpaar gekommen.

Es fällt mir immer mehr auf, dass viele Paare nicht gemeinsam, sondern die einzelnen Darsteller als Selbstdarsteller "für sich" tanzen, was dem Ganzen einen "sterilen unpersönlichen" Eindruck vermittelt.
Die ersten 3 der A-Klasse sind hervorstechend gewesen in der Gruppe. Gute Ansätze für österreichische Verhältnisse, aber ich glaube, dass nur Hold Burghart das Zeug zur internationalen Klasse haben.


Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: diesmal nicht Aktiver (62.46.5.---)
Datum: 04. April 2005 10:39

Zuschaun macht ja auch spaß!

Ich möchte die ergebnisse niht sonderlich diskutieren, sondern die tollen leistungen loben:
Nachdem ich in Berlin die Deutsche Rangliste Latein gesehen habe war ich mir nicht sicher ob in österreich eine ähnlich gute Show geboten wird! und ich kann nur sagen ich habe nicht gewußt wo ich bei der Staats noch überall gleichzeitig hinschaun soll!
Was aber leider auch mit der Deutschen Rangliste vergleichbar ist, ist der umstand, dass der überwiegende Teil der Finalteilnehmer nicht Österreichischen ursprungs ist....

Sollte uns das niht zu denken geben...

lg.
A.

Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: meine Meinung (62.47.74.---)
Datum: 04. April 2005 13:11

lieber "diesmal nicht Aktiver",

ich würde gar nicht erst anfangen, sich darüber gedanken zu machen, warum nur ein rein österreichisches paar im finale war. ist halt eben so.
auch ich muss die leistungen der paare der s-klasse hoch loben. ich war großteils sehr, sehr positiv überrascht, über manche ergebnisse lässt sich diskutieren, aber was das ganze im allgemeinen betrifft, ist es reine geschmackssache. alle, speziell die ersten drei haben für mich absolut unterschiedliche stilrichtungen, und ich finde ehrlich gesagt, alle gut. für mich die positivste überraschung an diesem abend waren marvin und claudia. echt super getanzt, mit so einem "comeback" hätte ich nicht gerechnet. absolut verdient im finale, für mich etwas weiter noch vorne anzusiedeln.

die a-klasse, abgesehen von den ersten zwei plätzen, eher enttäuschend.

lg
mm

Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: XXX (213.47.242.---)
Datum: 04. April 2005 13:15

Hallo "meine Meinung"
Ich gebe dir vollkommen Recht. Marvin und Claudida trainieren anscheinend wie die wilden!
Ihre Leistung war wirklich sehr beachtlich!!!
Bravo!

Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: dEr FrEaK (213.225.39.---)
Datum: 04. April 2005 14:51

hi leute!!!!

finds eigentlich ein bisschen schade,dass nur auf die finalpaare eingegangen wird!!(in der A werden von euch überhaupt nur die ersten 3 erwähnt!!!)immerhin gab es in beiden klassen 3 runden!!!also,was ist mit den anderen????

greetz dEr FrEaK


Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: Zuseher (213.47.242.---)
Datum: 04. April 2005 14:54

Hallo!

Alles in allem war es eine tolle Veranstaltung, die position der Kasse hätte man besser legen können.

Die A-Klasse: 1.: Proksch: für mich verdienter Sieger, auch wenn sie es mit der Show Teilweise übertriebn haben.
2.: Hold: Wow, da hat Österreich einen sehr beachtlichen Nachwuchs
3.: Kraml: geht ok
4.: Eichler u. 5.: Niesner hätte ich anderst herum gehabt.
6.: Hain: Finale ok., aber bei einem 7-ner Finale auf 7
7.: Hackl: der berüchtigte Heim-Bonus. Hätte ich persöhnlich nicht im Finale gesehen, stattdessen hätte ich van der fecht ins Finale (auf Pl. 6 bei 7-ner Finale)

S- klasse:
1.: velev: Sieg geht ok, wenn er auch nicht so überragend getanzt hat wie man es (ich es?) erwartet hat/habe.
2.: Zufar: 2. Platz geht ok, das mit dem Kleid ist Geschmacksache...
3.: brei: für mich entäuschend, wie ? schon geschrieben hat, er ging unter. Ihr Kleid war irgendwie auch zu unscheibar, das ist kaum aufgefallen.
4.: Georgiyev (hoffe stimmt so): er hat sie doch mehr oder weniger klar übertanzt, 4. aber nicht ungerechtfertigt.
5.: Garbuzov: muss ich auch wieder ? recht geben, zu sehr auf "feines Mädchen", habe sie lange nicht mehr gesehen, von dem her kann ich Fortschritte (so welche da sind) nicht beurteilen). Sie wären durchaus auch am 6. gerechtfertigt gewesen
6.: Nigg: sie haben wirklich etwas zu "Brav" (wenn man diesen Jive- Beginn nicht dazuzählt und es nur mit den anderen Final- Paaren vergleicht) getanzt . Mir hat das grüne Kleid (1.Runde)besser gefallen, das wirkte mit den Haaren richtig schön kontrast. Eigendlich hätte ich sie am 5. gesehen, wenn ich mir auch gedacht habe, dass sie 6. werden.

Schöne Halle und eine Spitzen Show- Einlage



Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: Ex Aktiver (194.152.106.---)
Datum: 04. April 2005 15:06

Sehr gelungene Staats!!!
Leistungen in beiden KLassen sehr beachtlich. Vom Turnierverlauf waren wohl viele eher enttäuscht. Dass die Leistungen sehr nahe beieinander liegen werden, war ja vor dem Turnier schon klar. Aber gerade deswegen haben sich glaube ich einige die ein oder andere Überraschung erhofft. Blieb meiner Meinung nach aus.....
Im Detail.:
Velev: Gratulation. Hab mich extrem für Ihn gefreut. Vorallem da es meiner Meinung die letzte Chance war den Titel zu holen.
Zaripov: Sehr stark. Ein bißchen zu viel Geschwindigkeit auf Kosten der Charakteristik.
Brei: Naja. Technisch sicher sauber...... aber halt nicht mehr.
Georgiev: Wahnsinns Herr. Schwache Dame für den 4. einer Staats. Trotzdem starke Vebesserung von Wieland - man darf nicht vergessen auf welchem Niveau Sie noch letztes Frühjahr getanzt hat!!!
Garbuzov: Internationales TAnzen. Sehr reif. Brauchen einfach noch ein wenig Zeit. Extrem starke Solotänze im Vergleich zu Samba, Rumba und Paso.
Nigg: Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Die Chance eiskalt ausgenützt. Natürlich schwächer als die anderen 5 Finalpaare. Aber trotzdem eine sehr ansprechende Leistung.

A Klasse: ... fand ich im Gegensatz zu "Meine Meinung" nicht schlecht. Die ersten 3 wären für mich beliebig vertauschbar gewesen. Wobei mir rein subjektiv Hold am wenigsten gefallen hat. Für mich zu viel Blöff und zu wenig Paarwirkung! Tanzen finde ich beide nebeneinander ihren Stiefel runter. Betonung auf nebeneinander - statt miteinander. Kraml hatte sicher nicht seinen stärksten Tag. Hab ihn schon viel besser gesehen. Demnach Proksch wahrscheinlich verdienter Sieger.

S Semifinale für mich die Enttäuschung des Abends. Niveau einem Semi Staats nicht würdig. Jeder der ersten 3 der A wäre für mich bei Direktstart in der S Anschlusspaar aufs Finale gewesen - und dass kanns normalerweise nicht sein! Leider kein Vasic, Cantalupo, Gschaider, Hiebl.... anwesend. Dann hätt sich das Niveau des Semis schlagartig sehen lassen können!

Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: ichbinich (213.33.0.---)
Datum: 04. April 2005 17:16

UND WO WAR DER GSCHAIDER???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: xXx (193.80.52.---)
Datum: 04. April 2005 17:18

wen interessieren denn Platzierungen/Antreten bei der Stats... man kommt ja auch ohne zu den interessanten Turnieren...

Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: :-) (217.16.119.---)
Datum: 04. April 2005 20:55

der is in singapur

Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: TainA (80.108.61.---)
Datum: 04. April 2005 22:04

Wo waren mike und beate?

Daß florian und manuela die staatsmeisterschaft latein nicht tanzen würden, war mir schon im vorfeld bekannt. wie es möglich ist, daß sie gleichzeitig in singapur tanzen weiß ich nicht - haben paare nicht startpflichten, speziell bei der österreichischen meisterschaft?
Trotzdem hatte ich mich bei dieser staats hauptsächlich gefragt, wo diejenigen waren die über die entsendungen entscheiden. wenn man solche entscheidungen trifft...sollte man da nicht bei einer staatsmaieterschaft anwesend sein?
Von Ms Pauritsch und dem ehrenwerten bundestrainer war aber weit und breit keine spur...!?!?!?!?

Gratulation an die sieger der S aund A Klasse - beachtliche leistungen!
aber nicht nur die beiden - auch andere paare - sehr beeindruckend!

gruß,
TainA

Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: TschiBi (193.154.24.---)
Datum: 05. April 2005 07:29

Ich dachte mir, ich hätte Herdlitzka gesehen (allerdings am anderen Ende der Halle - vielleicht sollte ich auch mal zum Augenarzt gehen... ;-) ).
Oder es war ein Doppelgänger...

In der A haben mich Hold/Burghart stark beeindruckt, boten für mich das beste "Gesamtpaket".
Bei Kraml/Leuthner scheint die Dame mit der Leistung des Herrn nicht ganz mithalten zu kommen, erschien mir etwas zu lasch bzw. passiv.
Hackl/Krauß haben leistungsmäßig nicht ins Finale gepasst, allerdings für mich auch nicht Van der Fecht/Krump. 6 Finalisten hätten für mich ausgereicht...

In der S ging für mich die Reihenfolge in Ordnung, auch wenn ich Velev/Bodocs nicht so souverän hätte gewinnen lassen, als es die Wertungen ausgedrückt haben.
Nigg/Obmaschers Finaleinzug hat mich gefreut, boten eine (für mich unerwartet) gute Leistung.

Die Standard-Show von Bosco/Pitton war für mich trotzdem das Highlight des Abends... ;-)

Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: tom (195.3.113.---)
Datum: 05. April 2005 08:10

hi TschiBi,
das mit dem Augenarzt kann ich nachvollziehen ;-)
Dachte auch, dass ich Mike entdeckt hätte. Beim "Annähern" musste ich feststellen, dass es Papa Wieland war.
Kann passieren, die Beiden haben ja fast die gleiche Frisur und ähnlich gerade Schultern eye rolling smiley

Re: Staatsmeisterschaft Latein
Autor: A. (212.183.103.---)
Datum: 05. April 2005 10:05

Also Beate war mit Göttergatte beim Brno Open Roman werten und zugucken! ist doch auch wichtig schließlich wird auch er immer entsant!

aber was macht gschaider in singapur?

Na egal
lg.
A.

Seite:  1234nächste
Aktuelle Seite: 1 von 4

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at