Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  1234567nächste
Aktuelle Seite: 1 von 7
OÖ Meisterschaft Latein
Autor: Conny (---.aussenwerbung.at)
Datum: 22. September 2003 10:05

<HTML>Hat jemand vielleicht die Resultate vom Samstag in Steyr? Da man auf www.tanzsportverband so gut wie nix aktuelles findet ....

Danke im Vorraus !!!!</HTML>


RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: Panja (---.it-austria.net)
Datum: 22. September 2003 10:17

<HTML>Hallooooo,

A Klasse Latein:

1. Bock/Wieland
2. Santner/Santner
3. Schmidt/Fellner
4. Brugger/Gschwentner
5. Chen/Stieglbauer
6. Krolokh/Stöckl
7. Stebe/Sessina
8. Gerstbauer/Hocke

S-Klasse
1. Gschaider/Stöckl
2. Velev/Bodocs
3. Baumann/Kröpfl
4. Kulig/Wersching
5. Bruckschwaiger/Gessner
6. Bock/Wieland ...... bei den letzten beiden bin ich mir nicht sicher in der reihenfolge....

lg, panja</HTML>

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: Conny (---.aussenwerbung.at)
Datum: 22. September 2003 10:23

<HTML>Vielen Dank für die rasche Info !!!!!!!

Wünsch Dir noch einen schönen Tag</HTML>

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: Panja (---.it-austria.net)
Datum: 22. September 2003 11:23

<HTML>war mir ein vergnügen - schönen wochenstart!!</HTML>

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: bruce (---.19.11.univie.teleweb.at)
Datum: 22. September 2003 23:55

<HTML>wieso hat das panja schon gewußt? war sie vielleicht dort?</HTML>

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: Panja (---.it-austria.net)
Datum: 23. September 2003 08:06

<HTML>hallo bruce...

nein, ich kann hellsehen... *grinser*

klar war ich dort, musste doch "mein" paar anfeuern. war eine super kulisse, auch tolle stimmung - ich fand es allerdings schade, dass so wenige paare gemeldet waren.

wer war sonst noch da???

liebe grüße, panja</HTML>

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: Conny (---.aussenwerbung.at)
Datum: 23. September 2003 08:44

<HTML>Und was sagst Du Panja, gehen die Ergebnisse ok?</HTML>

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: bruce (193.170.140.---)
Datum: 23. September 2003 08:59

<HTML>lb panja dein paar hat auch super getanzt
lg bruce</HTML>

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: Panja (---.it-austria.net)
Datum: 23. September 2003 12:37

<HTML>@ bruce danke danke - werds ausrichten...

@ conny... ich muss sagen, von "unserer" warte aus bin ich natürlich zufrieden.

was ich nicht verstehe, ist der erste platz latein A (ich meine, ich hab einige zeit selber trainiert und weiß also bei den basics zumindest, wie die aussehen sollen - und bei DER fußtechnik??? nun gut, hab ich wahrscheinlich zuwenig ahnung)

und ich hätte gerstbauer/hocke auf jeden fall im finale gesehen - und nicht nur ich. die beiden gefallen mir sowohl vom tanzen als auch von der ausstrahlung her extrem gut...
und die s war für mich eigentlich eh klar.
wie gehts euch mit den ergebnissen????

liebe grüße, freu mich auf eure antworten

panja</HTML>

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: Panja (---.it-austria.net)
Datum: 23. September 2003 12:39

<HTML>@bruce - bin heute etwas langsam: woher meinst du zu wissen, wer "mein" paar war?? *winkt*</HTML>

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: einLateintänzer (213.133.123.---)
Datum: 23. September 2003 14:26

<HTML>hi Panja!

Dieses ewige Bock/Wieland Gepushe verstehst nicht nur du nicht, sondern geht schon sehr sehr vielen Paaren und Trainern auf die Nerven. Allerdings dürfte wohl die dahinter liegende Macht so stark sein, dass sich niemand drüber traut. Wie überhaupt die ganzen Ergebnisse in der A doch sehr politisch waren. Schmidt/Fellner dritte? Wisst Ihr wie die in Tübingen und bei den GOC abgeschnitten haben? Und das mit Gerstbauer als letzten ist natürlich auch ein Scherz, bedingt aber durch die Hintergründe der anderen Paare aber letztlich verständlich...

schau Dir die österr. Paare an, gegen die der Schmidt in Tübingen und bei den GOC getanzt hat (ohne zu sagen dass sie besser wären, waren sie zumindest nicht schlechter und haben ihn tlw. auch geschlagen)....glaubst Du wirklich Du kannst Huber (OK, den eher), Govekar, Radauer, Hager und andere dazu motivieren, auf so ein Turnier zu fahren um sich mehr oder weniger wie der Gerstbauer vera****** zu lassen....die haben doch gegen Bock, Schmidt und Co im Inland doch nie den hauch einer Chance...ergo das kleine Teilnehmerfeld....</HTML>


RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: Conny (---.aussenwerbung.at)
Datum: 23. September 2003 14:30

<HTML>Bitte um "Aufklärung" von Lateintänzer !!!! Bin noch ziemlich neu und verstehe nicht so wirklich was hier abgeht...

Also wieso werden Bock/Wieland so gepusht? Wieso hat gegen Bock bzw. Schmid keiner eine Chance?</HTML>

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: ein Lateintänzer (213.133.123.---)
Datum: 23. September 2003 15:08

<HTML>Wieland ist die Tochter eines ehemaligen Staatsmeisters Latein, den alle WR gut kennen und vor dem sie auch Respekt haben, aus den 80ern und hat bereits vor Jahren schon A Klasse in der Jugend getanzt....Kommentar in einer der letzten tanzsport Ausgaben: "Wie man bei Wieland sehen kann ist gutes Tanzen vererblich"....als sie vor Jahren in der A einmal den vierten Platz hatte schaffte es die Heidi Götz, einen zweiseitigen Artikel über sie und ihren damaligen Partner in der Ganzen Woche zu bringen, mit grossen Fotos und viel Kitschund Schmalz, zukünftige Staatsmeister etc.....drei Wochen später war das Paar Geschichte...auf die Idee als Funktionärin (!) zu kommen, einen Artikel vielleicht über das erstplatzierte Paar zu machen, kam die Heidi nicht....von den S Klassenpaaren zu schweigen.....in der Folge ist Wieland nach England gefahren, hat sich eine Wohnung genommen und erfolglos versucht, sich einen international bekannten Partner zu suchen....schliesslich hat sie sich vom tanzen verabschiedet....

Götzes leiten den Klub ATSC Imperial in Wien, Götz selbst ist bekanntlich Präsident des ÖTSV. Zudem buttern beide sehr viel privates Geld in die Austrian Open. Bock war bereits in der D und C eines der letzten Imperial Latein Paare (man sollte sich einmal überlegen, warum es nicht mehr Imperial Lateinpaare gibt) und seit der B über weiteste Strecken wirklich das einzige Paar der Götzes. An Bock/Wieland hängt die Latein "Zukunft" von Imperial. Einmal weg und Latein dort ist Geschichte.

Jetzt reimen wir uns zusammen: Position im ÖTSV, Ziele der Trainer und deren geld...Eltern von Wieland, deren Status und Geld...

dazu kommt, dass beide (die eine mit einer "tollen" vergangenheit) und der Bock mit vielen Platzierungen in der D und C Klasse einen Siegerbonus vermarkten, den sie in die A und bis in die S mitnehmen . Ist halt so, ein Teufelskreislauf: Jemand der die D gewinnt ist mehr im Gespräch als jemand der in der S vorletzter ist. Diesen D Bonus nimmt er in die C mit, dann in die B etc....

ähnliches gilt für Schmidt: nachdem beim UTSC FORUM WIEN die meisten Paare in der höheren Klasse ebenfalls aufgehört haben oder im Begriff waren aufzuhören oder Partner suchen oder oder, lasten alle Hoffnungen auf ihn....tanzte in der B Klasse mit einer A Dame....hatte in der B sehr gute (und gerechtfertigt gute!) Resultate, also muss das in der A ebenfalls so sein.....

...und so lautet es in österreich: A new star is born!....

bis zum nächsten Tübingen, zur näschten GOC oder WM halt....</HTML>



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.03.06 20:27.

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: Conny (---.aussenwerbung.at)
Datum: 23. September 2003 15:24

<HTML>Vielen Dank Lateintänzer für Deine rasche - und vor allem - ausführlich Antwort. Jetzt sehe ich doch ein wenig "klarer", nur mit einem muß ich Dich nochmal nerven ...

Was für einen Einfluß hat das alles auf die restlichen Wertungsrichter in Österreich? Man kann doch nicht - nur weil der Vater mal Staatsmeister war - und den sonstigen "Vorzügen" jemand so nach oben pushen, wenn die Leistung nicht stimmt, oder? Wie beurteilst Du denn die Leistung von Wieland/Bock - rein tänzerisch gesehen?

Gibt es also in Österreich wirklich diese "WR-Politik"? Aber was sollten denn die Götzes machen, wenn jemand ihr "Liebkind" nicht am ersten Platz wertet?</HTML>

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: bruce (193.170.140.---)
Datum: 23. September 2003 15:34

<HTML>hi panja
sorry bin ein vielleicht schlechter "kombinierer" habe mir nur gedacht wenn in der e-mail adresse die sparkasse kitzbühl steht kann es das tiroler paar gewesen sein
nichts für ungut haben mir halt gefallen, jung und erfrischend
bruce</HTML>

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: Panja (---.it-austria.net)
Datum: 23. September 2003 15:46

<HTML>@ ein Lateintänzer - Danke für die Aufklärung. Ich hatte zwar schon mal was läuten hören (bzgl Bock/Wieland) und auch in diesem Forum an anderer Stelle durchaus Andeutungen gelesen - aber so den genauen Hintergrund zu lesen, das ist schon mehr als frustrierend.

Grade am Samstag hab ich mich nämlich echt nur mehr gewundert (und geärgert), weil die Leistung (in diesem Fall zB von Conny und Armin) zu sehen und dann das Ergebnis... da haben wir echt unseren Augen nicht mehr getraut. Und als Tüpfelchen auf dem i sind die beiden ja fürs Finale aufgerufen und dann wieder von der Fläche geschickt worden - erstauntes & empörtes Raunen im Saal, das kannst Du mir glauben.
Ich finde es eben schade für den Tanzsport, denn ich war wirklich nicht die Einzige, die sich ein wenig über die Wertungen gewundert hat; Andere haben schließlich auch Augen im Kopf und kommen sich schon auf den Arm genommen vor. Grade dann, wenn die Leistung der Erstplatzierten so deutlich gegenüber den restlichen Paaren abfällt (das soll auch kein Angriff auf die beiden sein, ist einfach meine Meinung) - da bleibt doch vor lauter "Politik" oder wie immer man das auch nennen mag der faire Wettkampf auf der Strecke.

Freu mich auf Euer Feedback,

Panja</HTML>

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: Panja (---.it-austria.net)
Datum: 23. September 2003 15:55

<HTML>@bruce --gut kombiniert eigentlich, hab ich nicht dran gedacht, dass man ja die adresse sieht.. *gg* hab ja gesagt, ich bin heute noch nicht so fix! *lach*

warst du auch da?</HTML>

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: Panja (---.it-austria.net)
Datum: 23. September 2003 15:57

<HTML>@ bruce ... ich meine, als zuschauer, oder selber getanzt???</HTML>

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: ein Lateintänzer (213.133.123.---)
Datum: 23. September 2003 16:00

<HTML>eine sehr effiziente Sanktionsmöglichkeit besteht darin, widerspenstige WR nicht mehr zu Turnieren einzuladen. Wenn Du Dir die Turnierergebnisse auf der ÖTSV Homepage anschaust, wirst Du merken, dass immer wieder diesselben Personen bei Turnieren werten (im speziellen z.B. Götz). Wertest Du Bock/Wieland schlecht, wirst halt das nächste Mal nimmer eingeladen. Und Dein Paar frisst sowieso Staub.

Damit das funktioniert (und es ist prinzipiell möglich, da bei jedem Turnier der veranstaltende Klub die WR einlädt bzw. bei Meisterschaften der ÖTSV bzw. die Landesorganisationen...nun rate, wer im ÖTSV und in den Landesorganisationen sitzt) ist es wichtig, entsprechende Netzwerke zu bilden. Ich glaube, dass das die Götzes ganz gut können. Jüngere WR müssen halt da - oft wider besseren Wissens - mitmachen, sonst können sie ihre WR Lizenz (so sie eine bekommen) zu hause einrahmen.

Sich gut zu stellen mit jenen, die bei der Organsiation von wichtigen Events wichtige Financiers sind und viel für dieses Event beitragen und noch dazu in Gremien über Budgetzuteilungen, Anträge bei der HV etc. entscheidend mitdiskutieren, ist sicher nicht schlecht.

Da ist es relativ naheliegend, dass man das Übel eines Bock/Wieland ersten Platzes gerne in Kauf nimmt, in diesen "Ich gebe dir, dafür du mir"-Spielen.

Dies zu den direkten Sanktionsmöglichkeiten. Indirekt wirken diese Trainer/Funktionäre auch durch ihre erstklassige Paarvermarktung: Vorstellung des eigenen Paares bei anderen WR, Smalltalk, anpreisen der leistungen der eigenen Paare, wie toll die nicht waren, was für tolle Ergebnisse sie in der Vergangenheit hatten, wie sie sich nicht verbessert haben.

Das beeindruckt vor allem jene WR, die a) keinen tollen status haben und b) sich nicht genug in der Disziplin die sie werten auskennen (bei Latein ein grosses Manko, da nur ein geringer Teil der WR in Ö latein überhaupt getanzt hat). So geht man halt auf Nummer sicher und wertet so, wie alle anderen werten bzw. wie das letzte Mal gewertet wurde.

Will mich jetzt nicht nur auf Götz einschiessen, andere (auch international) machen es genau so, aber Götz ist halt ob der Machtfülle und ob der geringen Anzahl an betreuten Paaren (1!) augenscheinlich. Und im Ausland sind halt viele Trainer mehr am tanzen selbst interessiert, z.B. Ambrosz in Slowenien, die mit vielen internationalen Grössen zusammenarbeitet (in Ö praktisch nicht vorhanden), andere Tanzstile (tlw. auch im Urpsrungsland) selbst studiert und es damuit schafft, eine Tanzsportnation zu kreieren obwohl das Land selbst gerade mal die Grösse eine Durchschnittsbundeslandes in Ö hat. Zum Vergleich: Gerüchteweise soll Götz den Sommer hauptsöchlich zur Erholung nutzen zu wollen und nicht trainieren (kann ich aber nicht 100% bestätigen).

zu Bock/Wieland selbst: Sie sind ein Paar (wie sehr sehr viele) in Ö, die Potenzial haben, aber im derzeitigen Stadium tanzen sie nicht besser als der Rest der A Klasse. Oft genug hätte ich sie bei wesentlichen Events am allerletzten Platz gesehen. Pluspunkte: Geschwindigkeit, beweglichkeit des Herren. Negativpunkte: Zum teil unkorrekte Technik (Bock) und zum teil miserable technik bei Wieland (Beinstellungen furchtbar, Haltung, obowhl sie sich da etwas besser verbessert hat), unrhytmisch (sie meist vor dem Takt), tanzen nicht mit- sondern nebeneinander (ohne Kontakt, praktisch keine Führung erkennbar), Unterschiede in der Interpretation der Musik (z.B. zwischen schnell-agressiv und weich-gefühlvoll) sind nicht erkennbar, wie auch insgesamt die Musikalität ausbaufähig ist (zu 100% winking smiley) - auch der künstlerische Ausdruck müsste verbessert werdem. Aber wie gesagt, Potenzial ist da (in 3-4 Jahren?) - sofern sie nicht verheizt werden und díe Platzierungen ihnen zu Kopf steigen.</HTML>

RE: OÖ Meisterschaft Latein
Autor: bruce (193.170.140.---)
Datum: 23. September 2003 16:29

<HTML>lb "ein lateintänzer"
wenn man das alles so liest verzichte ich lieber auf gewisse starts.
also brauche ich doch alle infos vor einem turnier.wer startet, wer wertet usw.
sonst kann ich ja gleich einpacken.(siehe esterello-kommentare über turnierplanung). was sagt eigentlich oliver r. zu diesen aussagen über die WR?
grüße bruce</HTML>

Seite:  1234567nächste
Aktuelle Seite: 1 von 7

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at