Menü
Ist Tanzen zeitgemäß? 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Aktuelle Seite: 6 von 7
Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 14. Februar 2006 12:28

@ Stefan
Nicht entmutigen lassen... Gerade als Männlicher anfänger hast es leichter eine Dame zu finden.
mfg


Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: jkhneuber (84.147.74.---)
Datum: 15. Februar 2006 16:44

@Stefan

nur nicht entmutigen lassen, ich kann dir wie gesagt nur den Tipp geben, in nem Tanzverein vorbei zu schauen. Da lernst du mehr und billiger. Vor allem ist es kein Problem einfach ein paar Mal so mitzutrainieren bis du Mitglied wirst. auf die Weise kaufst du nicht die Katze im Sack.

Auf vor dem Verein brauchst du keine Angst haben. Die Einsteigergruppen fangen meist alle 3-4 Wochen einen neuen Tanz an und da von vorne an. Du kannst also jederzeit ganz einfach einsteigen.

Was den Tanzpartner betrifft, einfach eintragen in die diversen Börsen, bei einem Trainer in nem Tanzclub nachfragen. Meist gibt es immer Damen die sehnlichst nach einen Mann suchen. Also nur nicht abschrecken lassen. Schließlich reicht ein Treffer.


Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: Hias (84.57.21.---)
Datum: 01. März 2006 00:16

jkhneuber schrieb:
-------------------------------------------------------
> Meist gibt es immer Damen die
> sehnlichst nach einen Mann suchen. Also nur nicht
> abschrecken lassen. Schlie�lich reicht ein
> Treffer.
>

Das trifft allerh�chstens bei der Jugend oder in absoluten
Anf�ngerkursen zu. Im Tanzsport ist es bestenfalls ausgeglichen.
Wenn man nicht die optimalen Voraussetzungen mitbringt (ich bin
z.B. nur 1,70 gro�), ist es alles andere als einfach, in den
h�heren Klassen eine geeignete Tanzpartnerin zu finden.
Nachdem meine fr�here Partnerin leider jetzt zu weit weg wohnt,
habe ich nach monatelanger erfolgloser Suche schweren Herzens
meinen geliebten Tanzsport an den Nagel geh�ngt. Allein geht's
leider auf Dauer nicht...



Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: jkhneuber (84.147.114.---)
Datum: 01. März 2006 15:17

Ist schon richtig. Es passiert immer wieder, dass Männer von den Damen genötigt werden Tanzsport anzufangen und wenn er dann Blut leckt und wirklich aktiver trainieren will, dann steht er alleine da. Ich trainiere auch weniger, als ich eigentlich möchte. Allerdings sind es bei meiner Partnerin vor allem berufliche Gründe.

Wie es bei der Suche in dem Bereich wirklich ist kann ich aber nicht sagen, habe noch nie eine Partnerin auf dem Niveau gesucht. Aber Gott sei dank kann ich mit 1,85 aufwarten winking smiley Ich denke allerdings, dass es für die Frauen auch nicht leichter ist einen Mann zu finden, vor allem wenn man dann auch noch in höhere Klassen kommt.

Allerdings, was ich meinte war ja im Hobbybereich und da haben wirklich die Herren mehr Auswahl

Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: hias (84.57.6.---)
Datum: 03. März 2006 01:59

Da hast Du es schon leichter. Die meisten Damen fühlen sich erst mit einem Größenunterschied von 20cm wirklich wohl, auch wenn's tanztechnisch unsinnig ist. Ist wohl so ein Beschützerkomplex. Wäre auch bereit gewesen, es mit einer Dame mit weniger Erfahrung, etwa aus dem Hobbybereich oder den oberen Tanzschulkursen zu versuchen, konnte aber über Monate niemand finden. Die Mädels sind halt recht wählerisch. Soll mir also keine mehr mit Klagen kommen, die Männer wollen ned tanzen.

Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: rapunzel (80.121.59.---)
Datum: 03. März 2006 08:51

Zitat:
... Die Mädels sind halt recht wählerisch. Soll mir .
----
meist von der optik als auch tanztechnisch völlig zu unrecht. und die so oft geforderten 20 cm "höhendifferenz" daher, damit frau hit höheren absätzen die etwas "zu breit" gewordenen hüfte besser kaschieren kann und neben "großem" mann immer noch gut "dasteht".
so ists nun einmal, "back to the rout", der herd, alternativ, warte wenn ihr nicht tanzen wollt.
keep swinging, rap.
... und ich geh heut tanzen, bleibt vor dem pc bis das make-up runterinnt,...


Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: jkhneuber (84.147.96.---)
Datum: 03. März 2006 10:57

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass etwa 10-15 cm optimal ist. Eine meiner Partnerinnen ist kleiner, da kommt es schon immer wieder zu Problemen, heb sie zum Beispiel gerne mal mit dem rechten Arm aus, weil ich normalerweise eher gerne das Problem hab ihn runterhängen zu lassen.

Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: matschy (84.112.12.---)
Datum: 03. März 2006 11:51

hallo HIAS!

Bist du aus Wien? Wie alt bist du? Was hast du getanzt? Bist du in der Börse?

Ist das sehr schlecht wenn die Dame 5 cm grösser ist? Nicht wichtiger ist das die beiden gut zusammenpassen?

lg.

Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: hias (84.57.34.---)
Datum: 03. März 2006 19:16

Hallo Matschy,

Nein, bin ned aus Wien - komm aus OÖ, wohn aber mittlerweile in D.
Bin 30 und hab nach Tanzschulkursen 3 Jahre in einem Club im
Hobby-Tanzsportbereich getanzt. Hab zuletzt Breitensportturniere
getanzt und hatte gerade mit der Turniervorbereitung angefangen,
als meine Partnerin aus beruflichen Gründen wegziehen musste.
In der österreichischen TP-Börse bin ich nicht, hab's auf
entsprechenden deutschen Websites probiert.
Also ne größere Dame muss jetzt auch nicht sein, das wird auch nicht
gut funktionieren (hab ich auch schon versucht). Mir stinkt's nur,
dass es Mädels gibt, die selber nur 1,60 oder kleiner sind, die
aber trotzdem einen 1,85-Kerl suchen. Meiner Meinung nach spinnen
die oder verstehen nichts vom Tanzen oder suchen sowieso nicht
primär einen Tanzpartner. Naja...

Gruß
Hias

Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: jkhneuber (84.147.87.---)
Datum: 04. März 2006 11:11

@matschy

wenn du für Gesellschaftstanz einen Partner suchst, ist es nicht wichtig wie groß die Partnerin ist. Wenn du aber Tanzsport betreiben willst, ist es problematisch. Dann muss nämlich auch die Mechanik zusammenpassen und das passt eben am besten bei dem von mir genannten Abstand. Ein Paar, bei dem die Dame größer ist wird auch auf Wertungsrichter keinen guten Eindruck machen.

Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: Hias (84.57.39.---)
Datum: 04. März 2006 15:32

Also nach Auskunft mehrer Trainer sind 8-10cm optimal. Bei meiner letzten Tanzpartnerin und mir waren es 8cm, und den Wertungsrichtern hat's meistens gefallen. :-) Mit umgekehrten Größenverhältnis macht man bei sicher bei den Wertungsrichtern keinen Schnitt, und Du hast absolut recht, dass man technisch ähnliche Probleme kriegt wie bei einem zu großen Herrn / einer zu kleinen Dame. Ich kenn aber auch ein A-Standard-Paar mit einem Verhältnis 1,90-1,65 - es geht also schon, ist aber auch nach Aussagen der beiden anstrengender als es mit anderen Partnern - sie sind aber verheiratet und wollen das beide nicht.


Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: jkhneuber (84.147.91.---)
Datum: 05. März 2006 10:07

Gehen tut es natürlich, man muss sich halt dran gewöhnen.

Aber auch wenn die Dame etwas größer ist, gehts, man hat allerdings immer Probleme. Meine Trainerin geht soweit, dass sie sagt, dass sie in der B-Klasse nicht weitergekommen ist, bis sie gelernt hatte kleiner zu sein als der Herr ...

Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: Hias (84.57.19.---)
Datum: 05. März 2006 21:15

Zur Klärung: bei dem erwähnten Turnierpaar ist natürlich er 1,90 und sie 1,65. Wollte nur verdeutlichen, dass der Unterschied auch größer sein kann als eigentlich angenehm. Weil ja manche meinen, der Herr können nicht groß genug und die Dame nicht klein genug sein. Bin auf alle Fälle aber auch der Meinung, dass nach Möglichkeit der Herr die Dame wenigstens ein paar Zentimeter überragen sollte.

Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: DORIS (84.112.156.---)
Datum: 25. Mai 2006 11:22


Also, ich kann da einigen nur zustimmen. Das Problem Grössenunterschied habe ich auch, bin leider schon ohne Schuhe 1,76cm, mit Schuhe mmhh.....kommt darauf an.
Aber bis jetzt hatte ich, bis auf einen, nur kleinere Tanzpartner. Wenn er tanzen kann, ist mir das sowas von wurscht, nur viel kleiner sollte es nicht werden, sonst ists halt beim "Boogie-unterm-Arm-durchdrehen" etwas problematisch.
Wenn ich nur auf grössere Partner warten würde, käme ich überhaut nicht zum Tanzen. Und ich muß noch etwas sagen, diese "kleineren" (mir gegenüber) Männer tanzen oft viel besser. Und das ist ja das wichtigste, oder???

Doris

Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: jkhneuber (84.147.118.---)
Datum: 01. Juni 2006 10:44

Hallo Doris,

ich hätte immerhin 1,86 aufzubieten ... gibt also schon auch größere Tänzer, allerdings tanze ich keinen Boogie sondern STA/LAT ...

Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: Ma_Ru (84.169.222.---)
Datum: 02. Juni 2006 21:40

Ganz so schlimm wie einige von euch das sehen ist es nicht wenn die Dame einige Zentimeter (ich würde mal sagen bis 5 cm) größer ist. Wir haben im Club zwei recht erfolgreiche Paare in der A-Klasse, eines davon ist kurz vor dem S Aufstieg und bei beiden ist die Dame ein paar cm. größer als der Herr. Es geht also, allerdings wurden die Damen von unseren Trainern auch entsprechend "hingestellt" sie wirken also nicht unbedingt viel gröpßer als der Herr und tragen natürlich auch möglichst flache Absatze winking smiley.

Grundsätzlich würde ich sagen der Herr sollte so ca. 10 - 15 cm größer sein als die Dame, das ist zumnindest für mich das Angenehmste, mit Männern von 190 cm komme ich (170 cm) weniger gut zurecht, würde ich nur machen, wenn ich keinen anderen Tanzpartner finden würde winking smiley

Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: Ma_Ru (84.169.222.---)
Datum: 02. Juni 2006 21:59

Noch ein paar Sätze zum Ursprungsthema. Das jede drauf wartet würde ich nicht sagen, wenn ein Mann aber nett fragt, dann werden viele Damen sicher nicht nein sagen, auch wenn sie in Begleitung sind.

Was ich nicht mag, sind penetrante Männer, die jeden zweiten Tanz fragen obwohl sie sehen das ich nicht alleine da bin oder auch Männer, die eine Tanzschule mit dem Heiratsinstitut verwechseln winking smiley.

Ich bin tänzerisch recht selten alleine unterwegs, wenn ich alleine bin, freue ich mich natürlich auch über eine Aufforderung. Mittlerweile bin ich aber dazu übergegangen, selbst aufzufordern, dann habe ich Einfluss auf das Niveau der Herren die ich mir vorher ja auf der Fläche anschauen kann smiling smiley Oft habe ich dann auch gleich einen Tanzpartner für den ganzen Abend (ich suche mir zum Auffordern nur Männer aus die auch alleine da sind).

Bis jetzt haben alle Herren positiv darauf reagiert, also Mädels ein Korb scheint selten zu sein, traut euch winking smiley

Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: Doris (84.112.156.---)
Datum: 03. Juni 2006 10:15



@ jkhneuber

Mein Problem ist leider das, dass oft nur kleinere Männer mit mir tanzen. Ich finde das auch komisch, aber was soll ich machen. Die großen Männer suchen sich immer kleinere Tanzpartnerinnen.

Übrigens ich tanze auch nicht nur Boogie, ich kann auch Standard, Latein, Mambo und Latino. Bin zwar schon aus der Übung, mangels Tanzpartner, aber trotzdem ergreife ich jede Gelegenheit zum Tanzen.


Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: JohnnyReb (195.3.113.---)
Datum: 03. Juni 2006 12:41

Doris schrieb:
-------------------------------------------------------
> Mein Problem ist leider das, dass oft nur kleinere
> Männer mit mir tanzen. Ich finde das auch komisch,
> aber was soll ich machen. Die großen Männer suchen
> sich immer kleinere Tanzpartnerinnen.
>
> Übrigens ich tanze auch nicht nur Boogie, ich kann
> auch Standard, Latein, Mambo und Latino. Bin zwar
> schon aus der Übung, mangels Tanzpartner, aber
> trotzdem ergreife ich jede Gelegenheit zum
> Tanzen.

Das kann ich so nicht bestätigen. ich bin 189 und tanze sehr gerne mit Damen in Deiner "Größenordnung". Es ist für mich bedeutend angenehmer als mit kleinen Frauen zu tanzen.

Boogielokale gibt es genug; Tanzlokale, wo auch S/L gespielt wird sind leider nicht so häufig. Boogietanzen (und seien es auch nur die Grundfiguren aus der Tanzschule) kann auch bald wer - sogar ich. *g* Die Gfahr bei S/L-Musik einen Korb zu bekommen, der mit "kann ich nicht" begründet wird ist allerdings leider sehr hoch.

Re: "Nur Mut beim Auffordern!!! Jede wartet drauf..."
Autor: Doris (84.112.156.---)
Datum: 03. Juni 2006 17:59



@JohnnyReb

Ich verstehe das nicht, wo geht ihr denn alle tanzen? Ich bin offensichtlich immer in den falschen Lokalen!! Oder entspreche nicht den erforderlichen Tanzpartnerbild.

Aber beipflichten muß ich dir auf jeden Fall, was die "S/L"-lokale betrifft. Ausserdem Volksgarten (und den Tanzschulen) kenne ich keines und dort kann kann man momentan nicht hingehen, weil einem alles abfriert.

Doris

Aktuelle Seite: 6 von 7

Dieses Thema wurde beendet.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at